#16

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 03.09.2019 15:14
von Arminius | 294 Beiträge

Na denn.

Armin

nach oben springen

#17

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 03.09.2019 17:46
von Olaf | 614 Beiträge

Servus Armin,

ich finde das Pano total geil. ...mal was anderes. Hat mir Spaß gemacht!

Tschüss Olaf

nach oben springen

#18

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 04.09.2019 09:14
von Arminius | 294 Beiträge

Hallo Olaf,
"mal was anderes" , den Kommentar finde ich gut. Die Fotografie ist wie die Musik, ein Feld fast ohne Grenzen.
Und diese Grenzen auszuloten macht enorm viel Spaß. Heike weiß davon ein Lied zu singen.
Danke dir.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#19

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 04.09.2019 13:56
von Redunicorn | 433 Beiträge

So ist es, Armin - wie Musik, und Grenzen ausloten hat mir auch immer Spass gemacht und tut es noch. Ich hab ja andere Grenzen ausprobiert - mit einem RMS-Adapter an der FZ1000 Mikroskop- und Lupenobjektive adaptiert und ausprobiert, und da ich jetzt eine Mikroskop-Kamera mit Akku habe, werde ich bald damit, einem C-Mount-Objektiv, Stativ und FB mal losziehen und sehen, was damit outdoor geht .

Zu deinem Spezialgebiet eine Frage: Zu analoger Zeit hat es ja IR-Filme für SW und Farbe (den "Falschfarbenfilm") gegeben, und die erzielbaren Effekte kann man im digitalen Zeitalter nicht per Bildbearbeitung erzielen, sondern braucht bei der/den Aufnahmen einen Spezialfilter ? Wobei die Sensoren ja soweit ich weiß auf sichtbares Licht abgestimmt sind..
Seh ich das richtig - und kann man denn ausschließen, dass IR-Effekte per Bildbearbeitung erzielbar wären ?
Wenn Chlorophyl auf IR-Strahlung reagiert und sich weiß darstellen läßt, könnte es ja sein, das es von einer Software einfach so wie jedes andere Grün auch gesehen und behandelt wird...?

PS: Habe mich ein wenig umgesehen, und das gefunden - aber braucht man die alle ? Ein einziger, der sichtbares Licht + UV aussperrt gibts nicht ?
IR680: Outdoor/Indoor & schwaches Licht
IR720: Outdoor/Indoor & schwaches/mittleres Licht
IR760: Outdoor/Indoor & mittleres/starkes Licht
IR850: Outdoor/Indoor & mittleres/starkes Licht
IR950: Outdoor/Indoor & sehr starkes Licht


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und RisingView.

zuletzt bearbeitet 04.09.2019 20:02 | nach oben springen

#20

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 04.09.2019 20:41
von Arminius | 294 Beiträge

Hallo Peter,
Ob so etwas nur über Software möglich ist weiß ich nicht, aber bestimmt bekommt man den Effekt nicht so gut hin wie hier.
Zur Erklärung:
Meine EOS 1200D ist umgebaut. Es wurde der UV/IR Sperrfilter ausgebaut und gegen einen Klarglasfilter ersetzt.
Normalerweise macht eine DSLR so etwa von 400nm -700nm. Das ist so ungefähr der sichtbare Bereich.
Durch den Umbau kommt die Kamera in den UV Bereich von 300nm bis in den hohen IR Bereich von annähernd 1000nm.
Dann setzte ich für Farb IR einen 642nm b.z.w. 700nm Filter ein oder aber für SW einen 807nm Filter.
Je höher der Wert um so weniger Farbanteil geht noch durch und der blaue Himmel wird immer dunkler.
Es gibt nichtumgebaute Kameras die noch etwas IR durchlassen, aber nur so wenig das man mehrere Sekunden belichten muss.
Ab 750nm kommt sogut wie keine Farbe mehr durch. UV müsste ebenso ausgesperrt werden. Meine tun dies, sind ja auch Astro-Clipfilter.
Ich fotografiere mit meiner umgebauten bei Sonnenschein 200ASA f8 1/125 sec.
Noch Fragen? Gerne.

Armin


zuletzt bearbeitet 04.09.2019 20:53 | nach oben springen

#21

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 04.09.2019 21:21
von franzders | 88 Beiträge

Zitat von Arminius im Beitrag #20

Ab 750nm kommt sogut wie keine Farbe mehr durch. UV müsste ebenso ausgesperrt werden. Meine tun dies, sind ja auch Astro-Clipfilter.
Ich fotografiere mit meiner umgebauten bei Sonnenschein 200ASA f8 1/125 sec.
Noch Fragen? Gerne.

Armin


Hallo Armin,

Wo hast du die Kamera modifizieren lassen?
Wenn ich mich richtig erinnere, gab es früher zur Analogzeit zwei Entferungmakierungen auf dem Entferungsring, eine für sichtbares Licht und eine Korrektur für UV. Wie verhält sich das fokusieren bei einer digitalen Kamera mit bzw. ohne Sperrfilter?

VG Franz

nach oben springen

#22

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 04.09.2019 21:34
von Arminius | 294 Beiträge

Hallo Franz,
bei EOS Umbauservice Gerd Neumann.
Ich fokussiere per manuell in Liveview mit Lupe 5fach oder 10fach.
Belichten mache ich auch manuell, per Histogramm. Passt.
Auf der Seite eye.de gibt es ein Buch über digitale Infrarotfotografie. Das hat mir sehr gehoflen.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#23

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 05.09.2019 02:35
von Redunicorn | 433 Beiträge

Hmm, ohne Umbau gings im Prinzip, nur dann mit Stativ und Langzeitbelichtung. Ich werds mal mit der FZ1000 testen ohne Umbau. Auch Holz kommt m.W. ja sehr hell. Wenn es klappt, werd ich wohl mehr in SW machen als in Farbe. Und für den Fall wünscht ich mir noch aufm Land in meiner alten Heimat zu leben, denn da kenn ich ein paar sehr geeignete Stellen. Aber ist nicht, also muss Düsseldorf dann herhalten .

PS: UV mit 365 nm ging mit der FZ recht gut und ohne Langzeit. Sowas wie einen Tiefpass-Filter hat sie wohl nicht. Ein bisschen scheinen mir die Effekte in SW ja auch mit gelb/orange/rot-Filtern vergleichbar zu sein, wobei die FZ diesbezüglich was (aber nur wenig, einem Gelbfilter vergleichbar) eingebaut hat.


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und RisingView.

zuletzt bearbeitet 05.09.2019 03:17 | nach oben springen

#24

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 05.09.2019 10:06
von stacker | 67 Beiträge

hallo

Mittels einer Sony Powershot F828 ist es ohne Umbau möglich, IR-Aufnahmen zu machen.

Nightshotfunktion austricksen - Filter vorschrauben , zB einen 810nm-Cut - fotografieren

https://www.youtube.com/watch?v=mT1xN6Xml2E

und

http://dieimwaldlebt.de/so-einfach-ist-i...rshot-f828.html

sowie im Kommentar mit Bildern

https://www.amazon.de/gp/customer-review...Y#R8A8GT6H6HCWX

Selbstständlich kann die F828 bei ausgeschalteter Nightshotfunktion auch weiterhin als normale Digicam benutzt werden. Die Lady ist zwar schon etwas älter, aber noch sehr rüstig


__________________________________

beste Grüsse aus dem Saarland
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 05.09.2019 10:10 | nach oben springen

#25

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 05.09.2019 10:34
von Arminius | 294 Beiträge

Hallo Peter,
na denn viel Erfolg. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis. Bitte hier Einstellen, das wäre sehr nett.

Wolfgang,
ja das ist mir bekannt. Leider haben die wenigsten diese Kamera, ich auch nicht.
Gibts ja wohl auch nur noch in der Bucht. Hast du dieae Cam?

LG
Armin

nach oben springen

#26

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 05.09.2019 11:27
von stacker | 67 Beiträge

Zitat : Hast du dieae Cam?

ja und bin begeistert von der Infrarotfähigkeit und das ohne kostspieligen DSLR-Umbau


__________________________________

beste Grüsse aus dem Saarland
Wolfgang
nach oben springen

#27

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 05.09.2019 13:32
von Redunicorn | 433 Beiträge

Mach ich, Armin, wenn ich die beiden Filter (650 und 850 nm) aus China habe, was vielleicht bis Monatsende dauern wird. Mußte noch lachen, auf einem wesentlich teureren Markenfilter stand ebenfalls "Made in China" .

Ich hatte mich hier ein wenig schlau gemacht über die Vorgehensweise.

Hoffentlich klappt das wie ichs mir vorstelle, ohne Stativ...


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und RisingView.
nach oben springen

#28

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 05.09.2019 18:54
von Arminius | 294 Beiträge

Hallöchen Peter,
da bin ich ja sehr gespannt. Viel Erfolg, ich freue mich schon drauf.

IR Grüße,
Armin

nach oben springen

#29

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 22.09.2019 01:47
von Redunicorn | 433 Beiträge

Im Prinzip scheints zu gehen, mit dem 650iger Filter ohne, mit dem 850iger natürlich mit Stativ.

Sollte man die WB denn ohne Filter mit einem grünen Motiv an der Kamera einstellen ? Denn die nachträgliche WB und im Kanalmixer die Manipulationen im Rot- und Blaukanal wirkten sich generell auf das Bild aus und brachten nichts.

Die FZ hat gleich 8 verschiedene Nacht-Modi, die ich auch mal testen werde.

PS: Aus dem mit 650 nm rot eingefärbtem Bild hab ich mit allerlei Manipulationen das gemacht. Weitere Farbverschiebungen während Dächer und Laub bleiben wie sie sind wären leicht machbar. Aber da muß man sich alles aufschreiben, und das, was es werden sollte ist es nicht geworden, es ist ja nur zweifarbig. Habe mit Pipette den Weißabgleich auf das Laub gesetzt und mit HSL einzelne Farben in Sättigung und Helligkeit verschoben, und den Kontrast eingestellt. Mal sehen, ob ich mit den oben beschriebenen Einstellungen/Modi weiterkomme.



PS: Es ist eine Freihand-Aufnahme mit dem 650nm-Filter, Blende 4 und 1/160 Sek. gewesen als RAW natürlich.


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven. Stacking manuell mit den Hayears, halbautomatisch per Time-Lapse mit der E3 und RisingView.
Stackverarbeitung Affinity Photo oder Picolay, Bildbearbeitung Affinity Photo.

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 04:29 | nach oben springen

#30

RE: Infrarotpanorama

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 22.09.2019 17:03
von Redunicorn | 433 Beiträge

Das hier ist zwar nicht mehr nur 2-farbig, aner auch kein IR. Werde mit der WB an der Kamera noch experimentieren, aber im Grunde brauchte man eine umgebaute Kamera, um zu sehen, wie das Ergebnis sein sollte.


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven. Stacking manuell mit den Hayears, halbautomatisch per Time-Lapse mit der E3 und RisingView.
Stackverarbeitung Affinity Photo oder Picolay, Bildbearbeitung Affinity Photo.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Janicebunch
Besucherzähler
Heute waren 133 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3023 Themen und 25038 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).