#121

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 18.01.2018 17:20
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Thorben,
ein tolles Video!
Die rappende Spinne ist mega cool :-)
Danke und Gruß, ADi

nach oben springen

#122

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 09.02.2018 15:26
von Saga | 197 Beiträge

Moin zusammen,
mittlerweile habe ich vier Videos erstellt und diese in ein Stacking-Erklärvideo gepackt. Das beschäftigt sich jetzt nicht so im Detail mit der Technik, sondern soll Laien erklären wie, warum und was stacking ist. Viel Spaß beim anschauen.

nach oben springen

#123

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 09.02.2018 16:03
von stekki | 1.949 Beiträge

Sehr beachtlich das Video - Hut ab - na ja die Musik *wurks* - die Bilder kennen wir ja.

Manche Schwenks ruckeln in der Wiedergabe und einige sind zu schnell für den Betrachter.

Das ganze zeigt aber die Möglichkeiten, per focus-stacking Details zu ermöglichen, bei dem das menschliche Auge allein keine Chance mehr hat, diese zu erfassen.


VG Ekkehard
nach oben springen

#124

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 09.02.2018 17:34
von Kurt | 1.602 Beiträge

Hallo Thorben

Eine sehr eindrückliche und schöne Präsentation.
Die 3D Filme sind der Hammer.
Am Ende, durch die Bewegung der "Fresswerkzeuge" sieht es aus,
als ob die Libelle den "Mund" öffnen würde, genial!

Das macht richtig Spass!

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#125

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 09.02.2018 19:50
von witweb | 196 Beiträge

Klasse Thorben,

ich bin beeindruckt!
Ich würde die 3D-Videos etwas langsamer laufen lassen, damit sie besser wirken können. Vielleicht so, wie das letzte.
Ansonsten, super gemacht!

Michael

nach oben springen

#126

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 10.02.2018 06:54
von Saga | 197 Beiträge

vielen Dank fürs Feedback. Ja das mit dem ruckeln ist halt so ne Sache, geht irgendwas schief, sehe ich das erst nach Tagen Rechnerei.... Das letzte Video war das Ergebnis, was ich bei den ersten drei schon gelernt habe. Ich denke 5 Sekunden, wie bei der Prachtlibelle sind genau richtig, sonst wird es zu viel. Das waren ja schon 7375 Bilder bei 8,5h Aufnahmezeit plus 30 Std. Zerene.

Die Geschwindigkeit der Videos muss ich vorher schon festlegen, da die 25 Bilder pro Sekunde ja fix sind, teile ich den Gesamtwinkel den ich zeigen will durch die Anzahl der Frames die ich haben möchte, einfach verlangsamen kann ich das Video ja nicht, sonst ruckelt es ja. Die Wespe ist z.B. viel zu groß bzw. der Drehpunkt ist zu weit weg für die Größe der Winkelschritte.... usw..... ist echt ne Wissenschaft für sich, da gibt es noch viel zu lernen, nur leider muss ich mir da alles selbst erarbeiten... aber läuft.

Das tolle ist man hat schöne Einzelstacks aus verschiedenen Winkeln und kann sich die schönsten Perspektiven raussuchen. Dann hat man wieder Stoff zum bearbeiten und ein paar tolle Bilder mehr.

nach oben springen

#127

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 10.02.2018 06:56
von Saga | 197 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #124
...Am Ende, durch die Bewegung der "Fresswerkzeuge" sieht es aus,
als ob die Libelle den "Mund" öffnen würde, genial!...



ja, das ist ein toller Effekt, leider nicht planbar. Durch die Verwesung während der Aufnahme hat sich da einiges getan bei der Prachtlibelle, vor allem an den Augen.
Die Fresswerkzeuge habe ich vor der Aufnahme mit einer Nadel etwas nach unten gezogen, diese haben sich dann wieder langsam in "Grundstellung" gebracht.


zuletzt bearbeitet 10.02.2018 06:57 | nach oben springen

#128

RE: 3D-Stacking

in Plauderecke für Techniker 10.02.2018 12:18
von RheinweibAdministratorin | 2.486 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #123
- na ja die Musik *wurks* -




Die Mukke ist doch garnicht schlecht, mir gefällts, aber ich muss auch sagen, das die
Schwenks etwas zu schnell laufen, man hat kaum Zeit, sich die Details richtig anschauen
zu können.
Die Qualität ist aber Obersahne! Da krieg ich richtig Bock aufs einen neuen,
steuerbaren "3D-Stack". Wenn das nur nicht so schrecklich viel Arbeit wäre.......

LG
Heike


__________________________________________________________________________

Für ADHS bin ich viel zu faul
__________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 10.02.2018 12:21 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alexander Tripolski
Besucherzähler
Heute waren 155 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2587 Themen und 21336 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).