#1

Frage zum Insektenreinigen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.07.2017 22:11
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe gestern eine schöne Fliege fotografiert. Zuvor habe ich die Fliege mehrfach im Ultraschallbad gereinigt. Ich habe destiliertes Wasser verwendet ohne Zusatz.

Gibt es einen Trick, dass die Hährchen beim Trocknen nicht aneinander kleben bleiben? Föhnen vielleicht?

Viele Grüße
Diana

zuletzt bearbeitet 01.07.2017 22:12 | nach oben springen

#2

RE: Frage zum Insektenreinigen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.07.2017 22:26
von Kurt | 1.479 Beiträge

Hallo Diana

Nach dem Baden im Wasser, im Spiritus baden.
Danach mit Druckluftspray und feinem Marderhaarpinsel trocknen
und unter dem Bino die zusammenklebenden Haare mit Pinsel befreien.
Vorsicht bei den Haaren, sonst sieht die Fliege sehr schnell so aus wie ich.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 01.07.2017 22:50 | nach oben springen

#3

RE: Frage zum Insektenreinigen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.07.2017 22:29
von stekki | 1.781 Beiträge

Es gab hier im Forum schon einige Beiträge zum Thema:

einige Beispiele:

Reinigung der Objekte
Wie Tiere reinigen und eventuell "aufweichen"?

Sonst selbst mal die Suchfunktion bemühen...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#4

RE: Frage zum Insektenreinigen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.07.2017 22:31
von Sboernemeyer | 909 Beiträge

Hi Diana,
hab es zwar nicht so mit Getier, aber:
Kleiner Spritzer Spüli ins Wasser (demineralisiert) Im Ultraschallbad
Danach in möglichst reinen Akohol - dieser verdrängt das Wasser
Danach wie Kurt es beschreibt
Kenne einen Hersteller der künftig für genau diese Zwecke ein Reinigungskit inkl MikroFöhn anbieten will
LG
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#5

RE: Frage zum Insektenreinigen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.07.2017 22:50
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Diana,

ich reinige Insekten im Wasser mit ein bisschen Spülmittel.
Danach spüle ich sie in reinem Wasser, dann im Isopropanol oder Ethanol (95%).
Manche empfehlen Decon 90.

Schau Dir Mal bitte diese Beiträge an:
Präparation der toten Insekten

Wie Tiere reinigen und eventuell "aufweichen"? (2)

Reinigung der Objekte

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Frage zum Insektenreinigen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.07.2017 22:58
von Diana1982 | 171 Beiträge

Super, Dankeschön!

LG Diana

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Makrotop
Besucherzähler
Heute waren 431 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2478 Themen und 20422 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).