#61

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 27.06.2017 15:24
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Diana,

bei Dir wird der Spiegel bei jedem Foto im Live-View-Modus immer wieder geklappt, oder?
Das ist aber nicht schlimm. Du kannst noch filmen und aus dem Film die Fotos extrahieren.
Das Blitzen auf den zweiten Vorhang ist sowieso mega.

BTW, der Spiegel geht selten kaputt, häufiger gibt der Verschluss auf aber erst nach 10 Jahren 
(manche schaffen über 300 000 Auslösungen).
Wenn Du noch die „Leise Aufnahme“ aktivierst, dann wird der Verschluss elektronisch geöffnet.
So kann man die Hälfte der mechanischen Schläge sparen :-)

Der Spiegel von manchen Kameras bleibt bei der Verwendung von EOS-Utility immer hochgeklappt.
Hast Du das schon ausprobiert?

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 27.06.2017 15:28 | nach oben springen

#62

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 27.06.2017 15:25
von Diana1982 | 171 Beiträge

Ach Mensch, vielleicht bin ich einfach zu blöd...aber der Spiegel hat sich beim Live-View-Bild doch auch bewegt?!?

EDIT: Die Beiträge haben sich gerade überschnitten...


zuletzt bearbeitet 27.06.2017 15:26 | nach oben springen

#63

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 27.06.2017 15:30
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Diana,
am besten wäre, wenn wir hier einen Besitzer von einer EOS 750D hätten.
Du bist wahrscheinlich die erste, so muss musst Du alles selbst erforschen :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#64

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 27.06.2017 15:32
von Sebastian | 201 Beiträge

Der zweite Shutter ist der Spiegel, aber ich habe meine Kamera seit 3 Jahren und die macht noch einige Bilder. Wichtiger ist das der erste Verschluss elektronisch ist und nicht mechanisch. Der zweite ist egal. Aber man sollte dem System etwas Zeit lassen um sich zu beruhigen. Also ich rechne mit 4 sec. Zwischen jedem Bild. Aber die Canons sind für dauerlicht schon mit die beste Wahl! Gibt natürlich noch viele weitere aber, gerade mit helicon Remote (unbedingt nutzen wenn du Helicon focus hast) lassen die sich wunderbar steuern.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#65

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 27.06.2017 16:18
von Diana1982 | 171 Beiträge

Cool, es gibt einen Mitleser vom Mikroskopie-Forum, der auch eine Canon 750d hat.
Er testet das jetzt .

Danke schonmal! Ich bin gespannt, was bei Dir rauskommt und hoffe, ich habe mich nur zu dumm angestellt.

Viele Grüße
Diana

nach oben springen

#66

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 27.06.2017 18:23
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hi,
Also, wie ich nun selber nach wieder vollgeladener Batterie gemerkt habe, habe ich mich vorhin nur zu dumm angestellt.
Beim Wechsel in den Live-View-Modus klackt es einmal. Das ist der Spiegel, der hochgeklappt wird.
Danach klappert der Verschluss.

Keine Ahnung, was ich bei dem Test heute nachmittag gemacht hab, da hat man den Spiegel sich auch bewegen gesehen...wie auch immer.

Es wird auch in dem Beitrag hier beschrieben, den ich vorhin gefunden habe:
http://www.fotocommunity.de/forum/d-slr-...iges-ue---88732

Jetzt hab ich einiges kapiert glaub ich. Schwere Geburt.
Gleich im 5. Beitrag wird von einem "ehemaligen Mitglied" beschrieben, dass Canon da je nach Kamera zwei unterschiedliche Typen an Live-View hat:

Zitat
Bei den sogenannten lautlosen Auslösemoden aus dem LiveView bei Canon-DSLR wird der Spiegel schon mal nicht bewegt. Allerdings gibt es zwei Gruppen von LiveView-Kamera im Canon-Lager.
Bei der einen - zu der die 450D gehört - wird zunächst der Verschluss geschlossen und zur Aufnahme direkt danach wieder geöffnet. Diese Verschlussbewegung bedeutet, dass eine Spiegelvorauslösung immer noch etwas Sinn macht, weil bei dieser die erste Verschlussbewegung dann vorher abläuft, auch diese würde einen - wenn auch gegenüber dem Spiegel deutlich geringeren - negativen Effekt auf die Bildqualität ausüben.
Die andere Gruppe von LiveView-Kameras bei Canon (zum Beispiel die 50D oder auch 7D) haben noch einen weiteren Trick im Ärmel des LiveView-Hemdes: Diese Kameras ersetzen den ersten Verschlussvorhang durch einen elektronischen Halbverschluss. Bei einer Aufnahme aus dem LiveView heraus wird bei diesen daher noch nicht einmal der erste Verschlussvorhang wieder vor den Sensor geschoben, die Öffnungsbewegung desselben entfällt damit ebenfalls und daher ist bei dieser Kameragruppe der LiveView der Spiegelvorauslösung sogar noch überlegen.



Viele Grüße
Diana


zuletzt bearbeitet 27.06.2017 19:00 | nach oben springen

#67

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 13:19
von Diana1982 | 171 Beiträge

So,

Neuer Tag, neues Glück (oder mal sehen, was ihr so meint...):
Ich hab mich nochmal an dem Floh versucht mit mehr Licht, dadurch mehr Glanz, kürzerer Belichtungszeit. Ich finde die Beinchen nun schärfer. Hab allerdings weniger Einzelbilder als gestern genommen. Die Versuche ergaben 2 Bilder. Dieses mal habe ich statt mit Helicon mit Zerene gestackt und auch nur mit JPG. Ein Tiff-Umwandler wird gerade installiert.
Ich will mal einen Direktvergleich der beiden Stackingprogramme bekommen, ich hätte auch gerne Bilder von beiden Stackingprogrammen hier eingestellt, aber Helicon läuft und läuft und läuft....Durch das Stereomikroskop ist der Versatz zwischen den Bildern recht groß, deshalb brauch ich auf Dauer das Programm, dass damit am Besten klar kommt.

EDIT: Helicon ist fertig und das Bild ist besser ... ok hatte dafür auch die RAW-Files, somit ist es keine gerechter Vergleich (wird nachgeholt).

Was meint Ihr zu den Bildern? Sind sie nun besser als gestern oder eher nicht? Ich denke aus dem Bauch heraus, das erste Bild von heute ist trotz dem Glanz das beste Flohbild von den 4.
Der einzige Unterschied der Bilder ist, dass das zweite mit weniger Licht gemacht wurde. Und natürlich werden sich Unterschiede aus meiner unprofessionellen Bildbearbeitung ergeben haben.

LG
Diana

Objektiv: Olympus DF Plapo 1,2x
Blende: - (Blende am Mikroskop auf)
Belichtungszeit: 1/4 sek.
Beleuchtung: Joghurtbecher mit Ringleuchte darübergestülpt
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): Breite ca. 30%, Höhe ca. 10% (abgeschnitten)
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 67
Länge der Schritte: ? immer einen halben Strich am Feintrieb
Stacking-Software: diesmal Zerene
Artenname: Katzenfloh
Aufnahmedatum: 26.06.2017
Sonstiges:



zuletzt bearbeitet 28.06.2017 13:35 | nach oben springen

#68

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 13:50
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

Hallo Diana,
so langsam wird doch ein Schuh (Floh) draus. Deutlich besser, als die ersten Versuche.
Könntest Du mir mal das Originalbild mailen, oder per WEtransfer schicken, falls es
fürs mailen zu groß ist?
Es interessiert mich brennend, was man da noch mit EBV rausholen kann. Das macht
aber nur Sinn am Originalbild.
Mailadresse schicke ich Dir per PN.

LG
Heike


Keep calm and vape on
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#69

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 13:51
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Diana,

ich glaube auch, dass es jetzt besser ist.
Von den beiden, neuen finde ich das erste etwas angenehmer, weil die Lichter auf dem Beinchen nicht ausgebrannt sind.

Irgendwas ist aber mit dem Kopf los. Ob das Stacking-Fehler, Bewegung, Spiegelung ist, weiß ich nicht.

Dass Du alles in RAW machen möchtest, finde ich gut :-)

BTW, hast Du vielleicht ein Makro-Objektiv bzw. Vergrößerungs-Objektiv?
Ich frage danach, weil man für den ABM von 1,2:1 nicht unbedingt ein Mikroskop-Objektiv braucht.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#70

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 13:52
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Heike,
Das Original vom Stackingprogramm oder mein schon bearbeitetes?
Du meinst auch sicher das erste Bild von heute?

LG
Diana

nach oben springen

#71

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 14:34
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Adi,

Zitat
Irgendwas ist aber mit dem Kopf los. Ob das Stacking-Fehler, Bewegung, Spiegelung ist, weiß ich nicht.


Ich tippe auf Stackingfehler. Die Bildserien wurden ja unabhängig voneinander gemacht, die Einzelbilder scheinen beim Durchsehen gleichmäßig und unverwackelt...und auf beiden heutigen Bildern findet man den Fehler.

Blöd. In meinem ersten dunklen Bild ist der Fehler nicht.

EDIT: Beim genauen Hinsehen, sind die Einzelbilder auch fast so. Auch im Mikroskop sieht es fast so aus. Das ist einfach das Licht. NUR: Der eine verschwommene "Zahn" ganz links auf Mundhöhe gehört eigentlich nicht hin. Seltsam, dass das beide Stackingprogramme so gemacht haben und es in beiden Serien so ist...

Ein Makroobjektiv habe ich noch nicht, kommt alles bestimmt noch.

LG
Diana


zuletzt bearbeitet 28.06.2017 14:46 | nach oben springen

#72

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 14:45
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

Ich hätte noch folgendes anzubieten:
Canon Balgen FL
Vergrösserer Objektiv Schneider Componon-S 50mm 2.8
Damit wäre mit vorhandener Cam gut was machbar
Also gern bei mir melden
Der Balgen muss dringend weg: hab derer 3!
Ist neuwertig und sogar in OVP
Ich finde den Balgen als ideale Basis (für Vergrösserer, Lupenobjektiven, und Mikroskopoptiken)
Zudem unkaputtbar und sehr präzise gefertigt


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 28.06.2017 14:46 | nach oben springen

#73

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 14:53
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Diana,

Zitat
”In meinem ersten dunklen Bild ist der Fehler nicht”


Genau, sonst könnte man sagen, dass der Floh einfach so aussieht :-)

Ja, das könnte an der Beleuchtung liegen.
Wo hast Du den LED-Ring befestigt? Ist der Hintergrund glänzend?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#74

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 14:58
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Adi,

Der Ring passt zufällig genau über den Joghurtbecher. Dort steht er auf einem etwas breiterem niedrigerem Joghurtbecher.
Wenn ich mir die Konstruktion anschaue, könnte es mit etwas Pech noch Lichtreflexe gegeben haben.

Aber ich kann jetzt irgendwie damit leben, man kann sich ja auch vorstellen, dass es so gehört,...ggf. versuch ichs morgen nochmal mit einem Tick niedriger hängendem Licht.

LG
Diana

nach oben springen

#75

RE: Katzenfloh - Einstandsbildchen von einer Anfängerin

in Stacking: Flora und Fauna 28.06.2017 15:59
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

Feddisch:

@Adi, ich weiß, was du meinst (Kopf), diese Linie, sieht aus wie Doppelkonturen. Ich denke
aber auch, das der einfach so aussieht. Meiner Meinung nach ist das kein Stackingfehler, sonst
müsste man das am "Restfloh" auch sehen können, da ist aber nichts..........mich juckts


Screenshot



In voller Pracht



LG
Heike


Keep calm and vape on
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 28.06.2017 16:04 | nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 152 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17792 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).