#1

Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 14:15
von Adalbert | 2.396 Beiträge

Hallo zusammen,

gerade habe ich versucht ein Bild im LED-Licht aufzunehmen.


Das Problem war die Vergrößerung gegen 30x und eine relativ lange Verschlusszeit von 1/8 Sek.

So sieht es in ca 2x aus:


Welche Verschlusszeiten wären dann für die Vergrößerungen von über 20x geeignet?
Gibt es dazu irgendwelche Regeln bzw. Erfahrungswerte?

BTW, beim Blitzen nehme ich die kleinstmögliche Stärke, kleinen Winkel und ca. 2S auf den zweiten Vorhang.

Danke und Gruß,
Adi




Kamera: CANON EOS 6D
Objektiv: Kenko 1,5x + CANON EF 70-200L + NIKON LU PLan 20x / 0.40 ELWD
Blende: 4
Zeit: 1/8 Sek
Beleuchtung: 2 * LED-WorkLights von Bosch
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: Makro-Brettchen
Abbildungsmaßstab: 31x
Stackingschritte: 200
Stacking-Software: Zerene DMap + PMax
Beschnitt: 5%
Aufnahmedatum: 30.04.2016
Besonderes: LED-Licht, Infinity, Extender


zuletzt bearbeitet 30.04.2016 14:19 | nach oben springen

#2

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 15:24
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi adi,

du musst mal vergleichsaufnahmen
machen mit unterschiedlichen verschlusszeiten
um zunsehen wann die erschütterungen bei
deiner camera am niedrigsten sind.

grunsätzlich lassen die canons doch
im live view mod den spiegel oben glaube
ich. Das waren schon mal sehr gut
für dauerlicht. Es würde dann ja nur noch
die erschütterung des vorhangs übrig bleiben.
ich vermute das die verschlusszeit dann deutlich
schneller sein müßte.

ich würde aber blitz verwenden. Ich habe es noch
nie geschafft bei 10 zu 1 ein wirklich gutes scharfes
bild mit dauerlicht zu erhalten. Bei 20 zu 1 oder höher
weis ich ehrlich gesagt nicht wie das funktionieren soll.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 15:37
von RheinweibAdministratorin | 1.576 Beiträge

Hallo Alex,
stimmt, bei den Canons bleibt der Spiegel im Lifeview oben, solange selbiges
eingeschaltet ist. Mit z.Bsp. Nikons habe ich eine Belichtungszeiten-NoGo-Area,
die liegt zwischen 1/8 und 1/250.
Mit der 70D kann ich mit jeder Zeit fotografieren.

Ich finde aber schon, das mein Kartoffelkeim (1/15 und Dauer-LED-Licht) durchaus
scharf ist. Ich ballere da ja auch mit 4x100Watt Lichtleistung drauf, aber durch den
langen Tubus und den Mikroskopbody geht viel Licht unterwegs verloren.

Ich würde mal gerne wissen, was das denn für ein Maßstab ist, den ich da produziere.
Die Bildbreite ist (zufällig) genau 1mm. Gibt es da eine Formel, wie man das ausrechnet?

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

nach oben springen

#4

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 16:28
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hallo heike,

bleibt der live view dann die
ganze zeit an bei canon?

Dein abm bei dem keim ist 23,5 zu 1.☺

Klar is dein bild scharf. Ich wollte das auch
nicht verallgemeinern. Ich wollte damit nur
sagen das bei mir im bereich 10 zu 1 die bilder
mit dauerlicht immer sichbar schlechter aufgelöst waren.

ich hab das nie gut hinbekommen. Bei charles krebs sieht
man ja auch das er tolle ergenisse mit dauerlicht erzielt,
wobei er so weit ich weiß auch sehr oft blitzlicht verwendet
bei größeren abms. Der blitz friert ja sogar kontinuierliche
bewegungen ein, wie kurt schön man mit seinem
thermodynamischen tubus zeigte. Blitz ist daher für
mich nach wie vor unschlagbar.

Das ganze ist bei dir jetzt mit dem 10 er aber
auch tolleranter, wenn man dieses auf 20 zu 1 bringt.
Ein echtes 20er objektiv mit einer deutlich höheren apertur
wie das 10er verzeiht da noch weniger.

ich hab dann irgendwann aufgehört mit dauerlicht
zu testen. Meine ergenisse damit sind iegendwie nie
so gut geworden.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#5

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 16:37
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi,

sorry hier die formel😊

deine sensorbreite teilst du durch die bildbreite.

23,5 mm sensorbreite nikon dx / 1mm bilbreite = 23,5 zu 1

wenn du den auszug von deinem objektiv einhälst kannst
du so auch die bildbreite errechnen.

23,5 sensor / 10 für das 10er objektiv = 2.35 mm bildbreite


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#6

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 16:41
von RheinweibAdministratorin | 1.576 Beiträge

Danke Alex,
öööööhm.....23,5:1 ........das ist ziemlich logisch

Ich blitze ja inzwischen auch gelegentlich, aber mit dem 10er Nikon habe ich das
noch nicht gemacht. Werde ich mal nachholen, Kartoffelkeime habe ich noch jede
Menge. Wäre wirklich mal interessant, da einen Test zu machen mit exakt dem
gleichen Motiv und dem gleichen Ausschnitt und ohne Bearbeitung.

Ja, wenn man Lifeview über den PC steuert, dann klappt der Spiegel erst wieder
runter, wenn das LV-Fenster geschlossen wird.

Klar, Du hast Dein Blitzsystem inzwischen perfekt im Griff, umgekehrt sahen
meine ersten Blitzversuche eher traurig aus. So hat halt jeder seine bevorzugte
Beleuchtungsmethode. Ich finde Dauerlicht sehr komfortabel, man braucht keine
ewig langen Versuche, bis das Licht so sitzt, wie man es haben will, einfach Lampenbiegen
und zugucken

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

nach oben springen

#7

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 16:56
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hallo heike,

Kurt hat das schon gemessen. Mit
blitz is die auflösung durchweg besser.
du findest die daten in seiner pdf.

Ich muss mir auch mal so einen keim
vornehmen die sehen echt cool aus. Ich
bin eher so der nudel oder reis typ. Aber dss wäre
mal ein grund wieder kartoffeln zu kaufen...😊

ich meine bleibt der camera bildschirm dann immer an?
weil das wäre ein nachteil. Bei nikon schaltet sich der live
view nach einigen minuten ab. Die kamera eletronik wird
durch den betrieb sehr warm und dadurch wird das rauschen
sichtbar erhöht. Nikon gibt dazu auch hinweise in der anleitung.
sollte der bildschirm während eines stacks permanent an bleiben
wäre das daher nicht so gut. Es kann auch banding und sensorglühem
auftreten. Fehlpixel und andere probleme können die folge sein.

ich habe meinen tv im schlafzimmer mit einem hdmi kabel
und mit der kamera verbunden. So ist der kamera monitor aus,
aber ich sehe das live bild auf dem tv...

du hast recht das einrichten des dauerlichtes is schön
komfortabler. Mit blitz braucht man daa schon übung.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#8

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 17:14
von RheinweibAdministratorin | 1.576 Beiträge

Hi Alex,
also ein bisschen was muss der Sensor aber abkönnen, sonst würde diese
Funktion, die ich sehr schätze, ja keinen Sinn machen.
Man sollt natürlich LV keine 8 Stunden am Stück laufen lassen (ich kenne
da jemanden, der hat das gemacht)....die Kamera hat das allerdings unbeschadet
überlebt, aber bei der Vorstellung rollen sich mir die Fußnägel hoch und ich krieg
Schnappatmung.
Mit der besagten 1/15 könnte ich ohne LV weder mit der Canon, noch mit der Nikon
fotografieren. Habe das hier mal gründlich ausgetestet.

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 30.04.2016 17:17 | nach oben springen

#9

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 17:39
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi,

es entsteht wirklich eine enorme
hitzeentwicklung durch den live view.
schau mal in deiner kamereanleitung,
da stehen bei canon bestimmt auch hinweise.
bei nikon is eine sicherung eingebaut, wenn
es zu warm wird dann läuft ein count down ab
und der bildschirm geht dann aus. Man kann
den live view dann erst wieder verwenden
wenn sich alles abgekühlt hat. Ich komm da auchb
recht schnell hin. Ne halbe stunde licht einstellen und modell
ausrichten dann schaltet der bildschirm schon ab.

ich habe deinen test im mifo mit großem interesse verfolgt.
wichtig is auch das man bei der nikon immer mup also
die spiegelvorauslösung aktiviert auch bei blitz.
kurt hat seine messungen auch in deinem thread bekannt
gegeben.

8 stunden is aber heftig😂
da geht die bildqualität rapide in dek keller.
ich vermute auch das er glück hatte das nichts kaputt
gegangen ist. Der live view is eher für schnappschüsse
konzepiert und nicht für den dauerbetrieb bei einer dslr.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#10

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 30.04.2016 17:41
von Adalbert | 2.396 Beiträge

Hallo Heike, hallo Alex,

obwohl das Blitzlicht besser geeignet ist, möchte man manchmal im Dauerlicht fotografieren.

Ich verwende die „leise Aufnahme“ (erster Verschluss elektronisch) im LiveView.
Hier gibt es aber zwei Modi:
1 = für Serienaufnahmen
2 = Verschluss zu wenn man den Auslöser drückt und wieder auf wenn man ihn loslässt

Bei meinem Foto habe ich diesmal den Modus 2 verwendet. Das war wahrscheinlich ein Fehler, oder?
Der Modus 1 der leisen Aufnahme wäre besser geeignet.

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 30.04.2016 17:44 | nach oben springen

#11

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 01.05.2016 08:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen also ich fotografiere immer im life view
Das mit dem hdmi Kabel muss ich mir mal anschauen.
Fernbedienung mit canon Utility geht ja auch nur mit live view
Grüße
Thomas


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#12

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 01.05.2016 08:43
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi,

@Adi

Ich würde die erste Option versuchen.

@all

ich habe jetzt mal geschaut was so bei Canon in
den Anleitungen steht. Bei Nikon ist es genau so:

Hier von Canon:

Zitat:

"Wenn Sie über eine längere Zeit hinweg kontinuierlich Aufnahmen tätigen oder
länger Live View-Aufnahmen machen, kann es zu einem Aufheizen der Kamera
kommen. Obwohl es sich hierbei nicht um eine Fehlfunktion handelt, kann das
Halten der Kamera über eine längere Zeit zu leichten Hautverbrennungen führen"
..................

"Wenn Sie die Live View-Aufnahmefunktion über einen längeren Zeitraum aktivieren,
kann sich die Kameratemperatur erhöhen und damit die Bildqualität verschlechtern.
Deaktivieren Sie die Live View-Aufnahmefunktion, wenn Sie keine Bilder aufnehmen.
Deaktivieren Sie vor Langzeitbelichtungen die Live View-Aufnahmefunktion
vorübergehend, und warten Sie vor der Aufnahme mehrere Minuten.
Hohe Temperaturen, hohe ISO-Empfindlichkeiten oder lange
Belichtungszeiten können zu Rauschen oder unregelmäßiger
Farbverteilung auf Live View-Aufnahmen führen."


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 01.05.2016 08:44 | nach oben springen

#13

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 01.05.2016 09:31
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hallo,

ich habe hier jetzt noch mal einen
interessanten Thread heraus gekramt
in dem charles Krebs, Nikon und Canon
mit einander Vergleicht. Dazu auch das
Dauerlicht und den Blitz. Die Live view Modis
der beiden Hersteller.

Mein Resumee daraus ist, das Canon
im Live view für Dauerlich die Nase vorn
hat auch bei den kleinen Body`s. Bei Nikon gibt
es diese Funktionen wie ESFC und das der Spiegel
nicht herunter Klappt nur bei den größeren sehr
teuren Body`s. D5, D4, D750;D500,D810.

Diese Variante das der Spiegel oben bleibt
mit dem ESFC, soll wohl für Minimalste Vibrationen
sogar was zu sehr guten Ergebnissen mit Dauerlicht
führt. Das ganze ist aber bei den Canon Body`s auch
wiederum etwas unterschiedlich gelöst.

Canon hingegen hat wohl irgendwelche Probleme
mit dem Blitzsystem so das man nicht einfach wie bei Nikon
in Verbindung mit der Spiegelvorauslösung auf den
zweiten Vorhang blitzen kann. Bei Nikon kann man
am Body den zweiten Vorhang einstellen und auch Fremdherteller
von Blitzen verwenden. Das soll wohl bei Canon nicht funktionieren.
Ich glaube Adi hatte in der Hinsicht mal von Problemen?

Es wird aber in dem Thema auch erklärt das die Option
auf den zweiten Vorhang zu Blitzen mit einer Langen Belichtungszeit
die Beste Variante ist da hier wirklich ALLE Vibrationen komplett ausgeschaltet werden.

Das schafft wohl die Elektronische Steuerung nicht zu 100%. Dazu
fehlt bei Dauerlicht der Einfriereffekt des Blitzes auf Grund der schnellen
Abbrennzeit.

Hier das Thema:

KLICK


Ich finde das Thema sehr interessant und finde es sehr cool, wie
Canon den Live view Mode gelöst hat. Schade das Nikon diese Optionen
erst in den teuren Modellen integriert.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#14

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 01.05.2016 12:54
von Adalbert | 2.396 Beiträge

Hallo Alex,

dass man beim Blitzlicht am wenigsten mit den Vibrationen zu tun hat, stellt keiner infrage. Da hast Du 100% Recht.
Wenn es um den Modus Live-View geht, kann man aber das Problem mit dem Erhitzen auch nicht verschweigen.
Einige machen immer eine Pause nach dem Positionieren des Objektes und bevor sie mit der Stacking-Session starten.
Manche sorgen sogar für die Kühlung des Sensors, wie bei den Prozessoren :-)

Man könnte auch nur die ganze Kamera kühlen, das etwas einfacher geht aber nicht so effektiv ist, wie die Sensorkühlung.
So könnte man mindestens vermeiden, dass die letzten Fotos mehr rauschen als die ersten der Stacking-Reihe.

@ALLE: hat jemand von Euch eine andere Lösung des Hitze-Problems beim Live-View?

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#15

RE: Welche Verschlusszeit bei über 20x (kein Blitz)?

in Plauderecke für Techniker 01.05.2016 13:10
von stekki | 1.122 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #14
@ALLE: hat jemand von Euch eine andere Lösung des Hitze-Problems beim Live-View?


Ich gehe mit meinen Sonys per HDMI entweder auf den externen Clip-on-Monitor CLM-V55 oder auf einen 24iger EIZO mit HDMI-Input.


VG Ekki
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Douglas
Besucherzähler
Heute waren 663 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1986 Themen und 15819 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).