#16

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 29.07.2019 23:33
von RheinweibAdministratorin | 3.039 Beiträge

Zitat von Nikonudo im Beitrag #14
Hi Olaf,

ich fange dann aber erst Ende August damit an. Und da ich so wie so vor hatte ein 20GB Wetransfer zu buchen,
spende ich uns diesen fürs erste Jahr. Wenn ihr damit einverstanden seid, werde ich das ganze um den 20.August
buchen.


LG Udo


Cool, Udo.....und dann einen komplizierten Stapel, mit viel Hell und Dunkel, da würde ich mich sehr drauf freuen.
Bin dabei!

@Peter
sei mir bitte nicht böse, aber warum stackt man einen Obstsalat? Zweimal abblenden hätte es doch auch getan, oder?
Sieht aber sehr lecker aus, ich hoffe, Du hast das Modell nach dem Shooting verputzt

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#17

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 30.07.2019 00:29
von Redunicorn | 439 Beiträge

Och Heike, wegen deiner Frage bin ich dir doch nicht böse .

Der Obstsalat hatte aber immerhin soviel Tiefe, dass GBracket ein paar Aufnahmen mehr als nur 2 draus gemacht hat..So einfach ist Food-Stacking nicht...
Klar, anschließend wurde er verputzt .


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138 und HY-1070 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und ImageView.

zuletzt bearbeitet 30.07.2019 00:37 | nach oben springen

#18

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 30.07.2019 08:52
von franzders | 88 Beiträge

Hallo zusammen,

die Idee von Olaf ist Klasse. Ich verwende in der Regel zum Stapeln keine RAW-Dateien sondern JPG-Dateien. Allerdings stelle ich in meiner Kamera auf LSF (large super fine = geringe Komprimierung) und lade diese in Helicon Focus. Das Verrechnen geht dann sehr schnell, weil HF nicht erst das JPG aus dem RAW errechnen muss und bis jetzt konnte ich nichts negatives beobachten was die Qualität an geht. Das fertige Bild geht dann nach PS und wird dort bearbeitet normalerweise verwende ich eine neue Ebene wandele die in ein Smartobjekt und gehe mit dem "Camera Raw-Filter" an das Bild. Bei manchen Bildern lege ich noch ein Beschnitt fest. Die Reduzierung auf Web-Größe nehme ich auch in PS (Bildgröße) vor. Falls erforderlich nutze ich noch zum Nachschärfen den Output Sharpener der NIK Collection als Plug-in in PS.
So viel zu meiner Vorgehensweise.

VG Franz

nach oben springen

#19

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 21.08.2019 23:07
von Olaf | 636 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #14
ich fange dann aber erst Ende August damit an. Und da ich so wie so vor hatte ein 20GB Wetransfer zu buchen,
spende ich uns diesen fürs erste Jahr. Wenn ihr damit einverstanden seid, werde ich das ganze um den 20.August
buchen.
LG Udo


hmm... Udo ist weg. Er wollte ja die Plattform zur Verfügung stellen. Ich möchte die Idee aber deshalb nicht sterben lassen. Ich habe ne recht große Dropbox zur Verfügung. Außerdem habe ich eine Focus Bracketing Reihe in RAW da, welche ich als ETTR aufgenommen habe. Es sind 189 Dateien mit einer Gesamtgröße von rund 3,8GB. Die passen locker in die Dropbox. Das Motiv ist eigentlich nicht besonders kompliziert. ..wenige sich überschneidente Linien. Wenn also Interesse besteht, dann sagt Bescheid.

Hier mal das unbearbeitete Rohbild in hoher Kompression. Daraus soll halt was gescheites werden...


Wenn ein paar Leute mitmachen, hätte ich folgende Vorschlag zur Umsetzung:
-jeder gibt sein Bestes und beschreibt die Arbeitsschritte wie auch die verwendeten Programme
-eingestellt werden von jedem zwei Bilder:
-ein Bild in voller Auflösung als jpg mit keiner oder minimaler Kompression - hier sollte der Anspruch auf höchste
Detailausarbeitung und geringstes Rauschen liegen - geeignet für großformatige Ausdrucke
-ein Bild mit 1200px Kantenlänge an der langen Seite, sodass auch die Verkleinerungswege verglichen und diskutiert werden können - geeignet für Forumspräsentationen

Diesen Vorschlag einfach mal zur Diskussion. Gern mit weiteren Gedanken, Ergänzungen und Änderungswünschen...

Tschüss Olaf

nach oben springen

#20

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 10:21
von franzders | 88 Beiträge

Hallo Olaf,

mache gerne mit. Freue mich schon auf die vermutlich unterschiedliche Ergebnisse. Was aus meiner Sicht noch interessant sein könnte, wie lange die jeweilige Bearbeitung dauert. Letzendlich wie stehen Ergebnis und Aufwand in Relation zueinander.

VG Franz

nach oben springen

#21

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 12:24
von RheinweibAdministratorin | 3.039 Beiträge

Hallo Olaf,
ich mach auch mit, jetzt musste nur verraten, wie man an den Stapel dran kommt.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Freundschaft ist, wenn eine Seele in zwei Körpern wohnt.

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#22

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 12:51
von Redunicorn | 439 Beiträge

Wäre auch dabei :)

Der Zeitaufwand, Franz, hängt aber von der Rechenleistung unserer PC's ab und ist nicht vergleichbar. Seit ich den Ryzen 3 gegen einen 5er mit 6 Kernen ausgetauscht habe, gehts bei mir 2,5x schneller...


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und RisingView.

zuletzt bearbeitet 22.08.2019 12:56 | nach oben springen

#23

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 14:40
von Kurt | 1.908 Beiträge

Hallo Olaf

Ja, da bin ich auch dabei.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#24

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 15:03
von RheinweibAdministratorin | 3.039 Beiträge

Ne RAW-Challenge....coool! Aber stimmt schon, wenns um die Bearbeitungsdauer geht,
steht der "Verlierer" fest, das bin ganz sicher ich, denn mein Rechenknecht nimmt sich
viiiiiel Zeit für sowas.

Man könnte ja die drei Schritte splitten......
RAW in Tif (oder was auch immer...) soundso viele Minuten, Stunden oder Tage
Stacken....soundso lange
EBV....soundso lange

Das finde ich superspannend, denn es wird sicher fast das gleiche passieren, wie bei der
Astrofotografie. 10 Leute stacken das selbe Objekt und jedes Bild wird anders.


______________________________________________________________________________________________________

Freundschaft ist, wenn eine Seele in zwei Körpern wohnt.

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 22.08.2019 15:08 | nach oben springen

#25

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 15:31
von witweb | 519 Beiträge

Hallo Olaf, ich mache auch mit.
Beste Grüße
Michael

nach oben springen

#26

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.08.2019 19:45
von Olaf | 636 Beiträge

Servus Mädl und Jungs...

das freut mich aber sehr, dass ihr alle mitmachen wollt!!! Die Bilder laden hoch. Das dauert aber noch ne Weile.

Ich denke, man kann durchaus die Zeiten angeben, welche das jeweilige Programm benötigt zur Entwicklung der RAW oder der Verrechnung des Stapels. Interessant finde ich das allerdings weniger. Ist doch Wurscht, ob der PC 2 Minuten schneller ist oder nicht. Viel interessanter finde ich die Zeit zum Retuschieren, Endbearbeiten, ... des verrechneten Stacks. Das würde mich auch mal interessieren. Also, ich melde mich später...

Tschüss Olaf

nach oben springen

#27

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.08.2019 08:41
von Olaf | 636 Beiträge

Guten Morgen,

die Bilder liegen in der Cloud und können heruntergeladen werden:

https://www.dropbox.com/sh/cz2wfxcghq3soia/AAAp0ylvURF4Nh3t-C3vTEHfa?dl=0

Viel Spaß und Erfolg

Bin auf die Ergebnisse und die dazu gehörenden Workflows sehr gespannt.

Tschüss Olaf


zuletzt bearbeitet 23.08.2019 08:46 | nach oben springen

#28

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.08.2019 10:00
von jaro | 184 Beiträge

Hallo Olaf,
ich hätte auch Interesse mitzumachen. Ich habe allerdings keine vernünftige (kostenlose) Software für das Konvertieren der orf-Raw-Dateien in tiff gefunden. Ich habe das selber nur für Canon (cr2-Raw). Will man das Olympus-Programm herunterladen, braucht man anscheinend leider eine Seriennummer einer entsprechenden Kamera... Was anderes habe ich auch nicht wirklich gefunden.
Könntest du evtl. die Bilder schon in Tiff hochladen? Oder ganz ketzerisch, wenn das zu groß ist, vielleicht sogar einfach in JPG?
Der Vergleich wäre auf jeden Fall interessant, oder? Ich bin ja immer der Meinung gewesen, dass der Unterschied da nicht so groß ist ;)
Viele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.de
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#29

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.08.2019 10:50
von franzders | 88 Beiträge

Zitat von jaro im Beitrag #28
Hallo Olaf,
ich hätte auch Interesse mitzumachen. Ich habe allerdings keine vernünftige (kostenlose) Software für das Konvertieren der orf-Raw-Dateien in tiff gefunden. Ich habe das selber nur für Canon (cr2-Raw). Will man das Olympus-Programm herunterladen, braucht man anscheinend leider eine Seriennummer einer entsprechenden Kamera... Was anderes habe ich auch nicht wirklich gefunden.
Könntest du evtl. die Bilder schon in Tiff hochladen? Oder ganz ketzerisch, wenn das zu groß ist, vielleicht sogar einfach in JPG?
Der Vergleich wäre auf jeden Fall interessant, oder? Ich bin ja immer der Meinung gewesen, dass der Unterschied da nicht so groß ist ;)
Viele Grüße
Jan


Jan, ich denke folgende kostenlose Programme müssten .orf lesen können und gegebenfalls auch als TIFF oder JPG exportieren können: XnView, darktable, rawtherapie

VG Franz


zuletzt bearbeitet 23.08.2019 10:51 | nach oben springen

#30

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.08.2019 11:43
von Olaf | 636 Beiträge

Hallo Jan,

die RAW Entwicklung gehört zum Test ja mit dazu. Wenn ich das schon vorgebe, ist ein Teil der Bearbeitung schon getan. Außerdem reicht mein Speicher in der Cloud dann nicht mehr. 189 Tif ergeben ca 24GB Daten.

Aber schau doch mal hier. Da gibt es genügend Auswahl. Kostenlose und Testsysteme:

https://www.digitalphoto.de/test/perfekt...-100368241.html

Tschüss Olaf


zuletzt bearbeitet 23.08.2019 19:17 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Konfra
Besucherzähler
Heute waren 102 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3062 Themen und 25287 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).