#16

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 29.07.2019 23:33
von RheinweibAdministratorin | 2.902 Beiträge

Zitat von Nikonudo im Beitrag #14
Hi Olaf,

ich fange dann aber erst Ende August damit an. Und da ich so wie so vor hatte ein 20GB Wetransfer zu buchen,
spende ich uns diesen fürs erste Jahr. Wenn ihr damit einverstanden seid, werde ich das ganze um den 20.August
buchen.


LG Udo


Cool, Udo.....und dann einen komplizierten Stapel, mit viel Hell und Dunkel, da würde ich mich sehr drauf freuen.
Bin dabei!

@Peter
sei mir bitte nicht böse, aber warum stackt man einen Obstsalat? Zweimal abblenden hätte es doch auch getan, oder?
Sieht aber sehr lecker aus, ich hoffe, Du hast das Modell nach dem Shooting verputzt

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#17

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 30.07.2019 00:29
von Redunicorn | 294 Beiträge

Och Heike, wegen deiner Frage bin ich dir doch nicht böse .

Der Obstsalat hatte aber immerhin soviel Tiefe, dass GBracket ein paar Aufnahmen mehr als nur 2 draus gemacht hat..So einfach ist Food-Stacking nicht...
Klar, anschließend wurde er verputzt .


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138 und HY-1070 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und ImageView.

zuletzt bearbeitet 30.07.2019 00:37 | nach oben springen

#18

RE: Vergleich der Bearbeitungsmethoden von gleichen RAW Daten

in Alles rund um die Bildbearbeitung 30.07.2019 08:52
von franzders | 62 Beiträge

Hallo zusammen,

die Idee von Olaf ist Klasse. Ich verwende in der Regel zum Stapeln keine RAW-Dateien sondern JPG-Dateien. Allerdings stelle ich in meiner Kamera auf LSF (large super fine = geringe Komprimierung) und lade diese in Helicon Focus. Das Verrechnen geht dann sehr schnell, weil HF nicht erst das JPG aus dem RAW errechnen muss und bis jetzt konnte ich nichts negatives beobachten was die Qualität an geht. Das fertige Bild geht dann nach PS und wird dort bearbeitet normalerweise verwende ich eine neue Ebene wandele die in ein Smartobjekt und gehe mit dem "Camera Raw-Filter" an das Bild. Bei manchen Bildern lege ich noch ein Beschnitt fest. Die Reduzierung auf Web-Größe nehme ich auch in PS (Bildgröße) vor. Falls erforderlich nutze ich noch zum Nachschärfen den Output Sharpener der NIK Collection als Plug-in in PS.
So viel zu meiner Vorgehensweise.

VG Franz

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thomas
Besucherzähler
Heute waren 1472 Gäste und 31 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2913 Themen und 24086 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).