#1

Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 15:31
von Makrohase | 4 Beiträge

Hallo alle zusammen,
Bin ja ganz Neu hier bei euch.. und noch ein absoluter Neuling und Anfänger auf dem Gebiet.
Ich habe versucht mir einen Makroschlitten mit Feinjustierung zubauen.
Habe irgendwo im Internet ein paar Fotos gefunden und versucht es nachzubauen.


Eigentlich funktioniert alles super, aber der Schlitten ist irgendwie wackelig....muss ich noch mal verbessern oder einen anderen Schlitten kaufen. Der Schlitten selber war recht günstig.
Der Schlitten selber hat für mich einfach zuviel Spiel.
Denn Gummi habe ich nur dran damit alles ein wenig mehr spannt.
Als Feineinstellung einen Mikrometer verwenden ist ein ganz guter Anfang aber ausbaufähig...
Für den Anfang ok aber leider nicht mehr.......
Will mir nicht gleich so einen Schneeberger Linearschlitten oder etwas ähnliches für ein paar 100 Euro kaufen.
Sicher billig kaufen kauft man zweimal.
Tja aller Anfang ist schwer.
Dank und bis dann.....

nach oben springen

#2

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 15:39
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Peter,
meines Erachtens ist die mechanische Qualität des Schlittens das wichtigste überhaupt,
wenn man mit einem Schlitten stacken möchte.
Ich verwende fast die gleiche Lösung nur mit einem anderen linearen Tisch und einem Schrittmotor drauf.
Bei Deiner Lösung ist alles gut bis auf den Makro-Schlitten :-)
Suche mal in der Bucht nach einem präzisen, linearen Tisch.
Ich habe einen von Mitutoyo sehr günstig ergattert ( OK, aber auch lange gejagt :-)
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 05.01.2018 15:39 | nach oben springen

#3

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 15:42
von stekki | 2.115 Beiträge

Ein vernünftiger Verstellweg sollte auch gewährleistet sein.
Dieser hier sieht doch recht knapp aus.

Schließlich möchte man auch mal was größeres Abbilden (z.B. Sachfotografie).
Da bin ich mit meinem Novoflex-Castel Q mit 200mm Verstellweg schon oft an die Grenze geraten.


VG Ekkehard
nach oben springen

#4

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 15:46
von Makrohase | 4 Beiträge

Vielen Dank für eure Tips und Hinweise.
Ja der Vorstellweg ist jetzt 25mm.
Ich möchte diese Konstruktion auf eine große Linearführung bauen die dann für das Grobe ist. Bin noch in der Plannungsphase will nichts überstürtzen bevor ich dann fertig bin und feststelle das ich was vergessen oder nicht berücksichtigt habe.
Finde die Hinweise von euch deshalb echt hilfreich...DANKE

nach oben springen

#5

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 15:58
von stekki | 2.115 Beiträge

Zitat von Makrohase im Beitrag #4
Vielen Dank für eure Tips und Hinweise.
Ja der Vorstellweg ist jetzt 25mm.
Ich möchte diese Konstruktion auf eine große Linearführung bauen die dann für das Grobe ist. Bin noch in der Plannungsphase will nichts überstürtzen bevor ich dann fertig bin und feststelle das ich was vergessen oder nicht berücksichtigt habe.
Finde die Hinweise von euch deshalb echt hilfreich...DANKE


Bei den prof. automatischen Schlitten gibt es auch Varianten im Verstellweg.
Hatte mich deshalb für dieses Modell mit 200mm Länge entschieden: https://www.cognisys-inc.com/products/st...tended_rail.php

Gibt es auch ab und an deutlich günstiger gebraucht... so wie meiner.

Vieles von den Sachen gibt es auch gebraucht. Wie Adi schrieb: da muss man dann teilweise jahrelang dran bleiben und zäh suchen.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 16:13 | nach oben springen

#6

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 16:32
von Kurt | 1.683 Beiträge

Hallo Peter

Es wäre informativ, wenn man wüsste, in welchen Abbildungsmassstab du damit stacken willst.

Für 1:1 bis etwa 5:1 benötigt es keinen teuren Schlitten, aber eher mit einem etwas grösseren Verstellweg.
Um und ab ca. 10:1 müssen kleine Schritte ohne Wackel und dergleichen verwirklicht werden, hier ist aber der Verstellweg sehr klein.
20:1 und stärkere Vergrösserungen sind die Schritte noch kleiner, so auch der Verstellweg.
Bei 1:1 einen Schlitten zu verwenden der auch bei 80:1 taugt ist nicht nötig.

Ich kann die Kamera in einem grossen Bereich verstellen.
Beim Stacken ist dann die Kamera fix und den Schlitten kann ich,
so wie ich das ganze montiert habe, maximal 30mm verstellen, also stacken.
Das hat in den letzten 10 Jahren immer gereicht!
Je nach Konstruktion der Schlitten sind sie nur nahe der Endstellungen sehr stabil, im mittleren Bereich eines langen Verstellweges eiern sie,
deshalb verwende ich ihn nur im Bereich (30mm) des einen Ende.
30mm sind wenig, reichen aber und sind sehr stabil!


Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 17:13 | nach oben springen

#7

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 16:55
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Peter,

wie Kurt schreibt:

Zitat
“Bei 1:1 einen Schlitten zu verwenden der auch bei 80:1 taugt ist nicht nötig.“


verwende ich für kleine ABMs ein kleines Makro-Brettchen mit einem größeren Verstellweg:

Elektro-Schlitten zum Selbermachen zu 60 Euro

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#8

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 17:12
von Sebastian | 327 Beiträge

Hallo Kurt,
Danke für diesen wichtigen Hinweis bezüglich der Postion des Schlittens!
Gruß Sebastian

nach oben springen

#9

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 17:40
von Makrohase | 4 Beiträge

WOW..

Ich seh schon da gibt es noch sehr viel zu lernen...
Welchen Maßstab ich möchte ?!?
Tja das ist noch ne gute Frage, wie gesagt taste mich langsam vor. Ich fotografiere ja jetzt schon ein paar Jahre hauptsächlich Landschaft und Tiere, Makro ist für mich noch völliges Neuland.
Habe mir das Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv gekauft um Blumen zu fotografieren in der Natur und dadurch bin ich dann irgendwie auf Schmetterlinge usw.... gekommen.
Das alles aber ohne Schlitten oder ähnliches.
Das hat mich dann so fasziniert das ich mich mit dem Thema Makro auseinander gesetzt habe und schon war ich in eurem Forum.

Klingt jetzt vielleicht doof aber ist so..
Wäre jetzt schon mal froh wenn ich die tote Wespe die ich im Keller gefunden habe oder den kleinen Zweig meines Obstbaums... scharf bekommen würde oder sie vielleicht ein bisschen größer hin bekommen würde....Nur den Kopf oder so.....

Das ist vielleicht jetzt nicht das perfekte Motiv, aber bei dem S..Wetter und meinen Makrokenntnissen ideal..

nach oben springen

#10

RE: Selbstbau Makroschlitten mit Feinjustierung

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 05.01.2018 22:20
von Kurt | 1.683 Beiträge

Hallo Peter
" Nur den Kopf oder so....."
Das "nur" würde ich streichen.
Wir haben hier z.B. unter:
Stacking: Flora und Fauna
einige Bilder, die dir eventuell gefallen und du auch verwirklichen willst.
Da siehst du, falls erwähnt das entsprechende Setup.
So oder so, kannst du den Beitrag, mit konkreten Fragen wiederbeleben.
Oh, that's the way, uh-huh uh-huh, I like it.
Keine Frage zu einfach, dass auch wir wieder mal was lernen können.
Leg los ... aha, i Like it

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woodlenks788
Besucherzähler
Heute waren 217 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2669 Themen und 22160 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).