#1

Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 12:15
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Profis,
Nachdem die Retusche mit dem "schwarzen im Auge" meiner Fliege gestern nicht ganz geklappt hat, habe ich nun dennoch versucht, die Fliegen-Bilder insgesamt noch etwas heller zu machen.
U.a. habe ich dazu mit der Tonwertkorrektur gearbeitet, die mir bis dahin neu war und das ganze Bild im Anschluss noch nachbelichtet. Da ich mir aber wirklich schwer tu, einzuschätzen, ob es dadurch nun besser oder eher zu hell oder sonstwas ist, hätte ich gerne Eure Meinung dazu gehört. Ich denke, auch der Blick für die richtige Bild-Einstellung muss irgendwie erst gelernt werden, zumindest ist das bei mir so. Also bitte seht mir meine Anfängerfragen nach.

Danke und Liebe Grüße
Diana

Anfangen möchte ich gerne mit dem Bild Frontansicht:

1) vorher:


2) nach manueller Tonwertkorrektur


3) nachbelichtet


4) nachbelichtet und vertieft

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 17:28
von RheinweibAdministratorin | 1.850 Beiträge

Hallo Diana,
nicht ganz optimal, die Lichter sind ziemlich ausgefressen, vor allem das letzte Bild
wurde eigentlich eher verschlimmbessert, aaaaaaber, Du hast ja noch "Welpenschutz"
Ich hab es mir auch mal vorgeknöpft (zugegeben, hab ein bisschen dirty getrickst)
Solche dunklen Stellen im Nachhinein zu reparieren ist fast unmöglich......fast






LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 11.07.2017 17:29 | nach oben springen

#3

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 17:56
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Heike,
Ich wollte ja wissen, welches meiner vier Bilder noch am Besten ist, ich finde fast entweder das 1. Originale oder das 2. nach der Tonwertkorrektur. Die zu hellen fand ich auch nicht mehr schön.
Welches gefällt Dir am besten?

Du hast das linke Auge übers rechte drüberkopiert oder ? ...naja, wenn man nicht sooo ganz genau hinkuckt...

Danke und LG
Diana

nach oben springen

#4

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:06
von RheinweibAdministratorin | 1.850 Beiträge

Zitat von Diana1982 im Beitrag #3

Du hast das linke Auge übers rechte drüberkopiert oder ? ...naja, wenn man nicht sooo ganz genau hinkuckt...




exatamente!
wenn mans nicht wüsste, keiner würds merken, jede Wette........

Mir gefällt auch das Original, oder das erste, bearbeitete am besten.


LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 11.07.2017 18:07 | nach oben springen

#5

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:13
von Diana1982 | 171 Beiträge

Super, dann lieg ich wenigestens nicht ganz daneben.
Das geht mir bei jedem der Bilder aus der Serie so, schwanke bei jedem zwischen original und mit manueller Tonwertkorrektur. Bei dem Flugbild finde ich allerdings das mit Tonwertkorrektur besser...ich stells dann nochmal hier ein.

Das mit dem Rüberkopieren vom Auge: Auf den ersten Blick saucool und alle Probleme beseitigend...wenn mans nicht weiß..., auf den 2. irgendwie doch nicht richtig und seltsam (auch wenn man sich die dadurch entstehenden Fehler noch wegretuschiert denkt). Aber toll, was es so für Möglichkeiten gibt.

LG
Diana

nach oben springen

#6

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:15
von stekki | 1.354 Beiträge

Heike dirty getrickst *lach*


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#7

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:18
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Ekki,
wer von uns nicht mal getrickst hat, der werfe den ersten Stein :-)
Gruß,
ADi

nach oben springen

#8

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:19
von stekki | 1.354 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #7
wer von uns nicht mal getrickst hat, der werfe den ersten Stein :-)


hör mal, das war doch nur ein Witzchen. Schon jeder "Stempel" ist eine Fälschung...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#9

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:21
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Ekki,
das ist aber den Hochstaplern erlaubt :-)
Gruß,
ADi

nach oben springen

#10

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:27
von RheinweibAdministratorin | 1.850 Beiträge

Dann sind wir doch auf der Höhe der Zeit, Fake-News, soweit das Auge reicht
Ich hab nur ein Auge transplaniert, gibt's ja im echten Leben auch


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 11.07.2017 18:28 | nach oben springen

#11

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:29
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hier noch Bild Nr. 2 "im Flug", die überkorrigierten lass ich gleich weg und auch die übrigen Bilder aus der Serie. Bei dem Bild kann ich die Augen nachher selber mittig noch aufhellen, geht mit dem Abwedler ganz gut.

1) Original


2) Mit manueller Tonwertkorrektur

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#12

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:31
von RheinweibAdministratorin | 1.850 Beiträge

Diana, spiel mal ein bissen mit dem Regler "Tiefen/Lichter" rum, der kann
durchaus kleine Wunder bewirken. Bild--->anpassen--->Tiefen/Lichter


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#13

RE: Nachbearbeitung Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 11.07.2017 18:55
von Diana1982 | 171 Beiträge

Das Bild hatte ich schon getieft und gelichtert :-) Allerdings ohne die Zusatzoptionen zu benutzen...ich mach das mal.
Danke!

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 272 Gäste und 23 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2217 Themen und 17844 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).