#1

Fliege mit roten Augen

in Stacking: Flora und Fauna 03.07.2017 19:35
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo!

Hier mein neues Motiv: Eine "graue Fleischfliege" mit rötlichen Augen. Ich möchte ein paar Bilder aus unterschiedlichen Perspektiven davon machen.
Vorher wollte ich Eure Meinung zum ersten Bild einholen, bevor ich alle anderen auch so ähnlich mache und es dann wieder völlig daneben (z.B. viel zu dunkel wie bei meinem ersten Flohbild o.ä.) ist :-)

Was ich weiß: Ich habe nicht durchgestackt (ich hol das ggf. nochmal nach, oder so lassen, weil es sonst zu "flach" wird?), der Fokus sollte aber auch auf dem Kopf liegen. Beim linken großen "Fühlerhaar", das über das linke Auge geht, gibt es einen Stackingfehler.

Danke und viele Grüße
Diana

Kamera: Canon 750D
Objektiv: Olympus DF PLANAPO 1,2x
Blende:
Belichtungszeit: 1/15 sek.
Beleuchtung: Ringlicht über Joghurtbecher
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ca. 20%
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 120
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon Focus, C
Artenname: ?
Aufnahmedatum: 3.7.2017
Sonstiges:

zuletzt bearbeitet 03.07.2017 20:06 | nach oben springen

#2

RE: Fliege mit roten Augen

in Stacking: Flora und Fauna 03.07.2017 20:41
von RheinweibAdministratorin | 1.842 Beiträge

Hallo Diana,
die hast Du aber gut hingekriegt - Du lernst schnell.
Nicht ganz durchzustacken tut dem Bild gut. Die Facetten sind sehr gut beleuchtet,
vielleicht noch ein bisschen mehr Licht von vorne auf die Augen, nur ein bisschen.
Das ist aber "mosern auf hohem Niveau".
Gut gemacht!

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 03.07.2017 20:45 | nach oben springen

#3

RE: Fliege mit roten Augen

in Stacking: Flora und Fauna 03.07.2017 20:52
von Adalbert | 2.793 Beiträge

Hallo Diana,
sehr schönes Foto!
Die Augen gefallen mir sehr gut.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Fliege mit roten Augen

in Stacking: Flora und Fauna 03.07.2017 21:09
von Diana1982 | 171 Beiträge

Oh wie cool! Ich hatte jetzt andere Antworten erwartet...Dankeschön

Dann leg ich mal los mit meiner Serie...

nach oben springen

#5

RE: Fliege mit roten Augen

in Stacking: Flora und Fauna 04.07.2017 06:27
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Diana,

für mich sieht das sehr gut aus, gerade Fliegen
zählen zu den schwierigsten Motiven. Die vielen
Haare können einen in den Wahnsinn treiben. Ein
Bisschen mehr Licht von der Objektivseite her an das
Modell, dann werden die Augen frontal etwas besser belichtet.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#6

RE: Fliege mit roten Augen

in Stacking: Flora und Fauna 04.07.2017 17:20
von leku | 642 Beiträge

Hallo Diana,
die Fliege ist ja sehr gut geworden, dezentes Licht, super.


Grüße Leo
nach oben springen

#7

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 06.07.2017 19:43
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

Meine Bilder sind "fertig". Sie haben mich ganz schön Nerven gekostet, ein softwareseitiger Stackingfehler jagte den nächsten. Gerade um die Augen herum war das sehr übel und so gut bin ich mit der Retusche noch nicht, was solche Stellen angeht...und das mit dem Licht (von Objektivseite) passt auch noch nicht so ganz, aber jetzt mag ich nicht mehr Vielleicht kann man das mehr-Licht-von-Objektivseite noch nachträglich reinretuschieren.

Also hier die Bilder:

Making of wie oben - Belichtungszeit von 1/10 bis 1/25 sek.

Aufsicht:


von der Seite:


Frontansicht:


im Flug:


LG Diana


zuletzt bearbeitet 06.07.2017 21:05 | nach oben springen

#8

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 06.07.2017 19:56
von Sebastian | 201 Beiträge

Also ich muss schon sagen, so schnell so gute Ergebnisse zu bekommen ist klasse!
Meine Hochachtung, ich brauch immer noch ewig um einigermassen vernünftige Bilder zu produzieren.
Beste Grüße und weiter so,
Sebastian

nach oben springen

#9

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 06.07.2017 20:53
von Adalbert | 2.793 Beiträge

Hallo Diana,
eine tolle Serie!
Die Bilder sind sehr gut aber vielleicht wäre es besser,
dass Du für jedes Bild ein separates Thread öffnen würdest.
So hätten wir uns besser auf das jeweilige Bild konzentrieren können.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#10

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 06.07.2017 21:07
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Adi,

Ich habe meinen Beitrag oben geändert und über jedes Bild die Ansicht geschrieben. So kann man die Bilder dann benennen, über die man schreiben will.

LG
Diana

nach oben springen

#11

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 08.07.2017 11:02
von KurtCo-Admin | 1.136 Beiträge

Hallo Diana

Deine Fortschritte sind echt bemerkenswert.
Irgendwie und irgendwo hast du sehr genau begriffen um was es geht und was die wichtigen, zu berücksichtigenden Faktoren sind.
Ich gratuliere dir zu dieser Leistung.
Es mangelt mir an Ratschlägen, was ein gutes Zeichen ist.
Das Einzige was ich sehe ist, dass bei starker Vergrösserung, beim Bild "Frontalansicht" es an Licht von Richtung Objektiv etwas mangelt.
Dies ist ein Problem das wir sehr gut kennen. Ein kurzer freier Arbeitsabstand erhöht die Auflösung, dunkelt aber die Beleuchtung in der Bildmitte ab.
So wie du Fortschritte gemacht hast, wirst du das aber mit Sicherheit auch noch in den Griff bekommen.

Es ist eine grosse Freude, deine Bilder zu betrachten.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#12

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 10.07.2017 11:31
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hi!
Wäre es es denn möglich, die "Frontalansicht" meiner Fliege durch EBV so herzurichten, dass man das fehlende Licht seitens Objektiv einfach wieder "ausgleicht", wegretuschiert?

Viele Grüße
Diana

nach oben springen

#13

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 10.07.2017 11:36
von Diana1982 | 171 Beiträge

...ich hatte ja sogar versucht, dass Bild neu aufzunehmen, aber das erste war schon allein von der Position des Objektes irgendwie so schön "dramatisch"...ja...ich konnte es von dem Gesichtspunkt her nicht mehr so schön hinbekommen. Die Bilder mit mehr Licht von oben gefielen mir dann anderweitig nicht so.

LG Diana

zuletzt bearbeitet 10.07.2017 11:42 | nach oben springen

#14

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 10.07.2017 12:23
von KurtCo-Admin | 1.136 Beiträge

Hallo Diana

Man kann den Bereich aufhellen.
Im ganz dunklen Bereich des Auges, hatte es beim Internetbild zu wenig Zeichnung,
beim Original wirst du vermutlich erfolgreicher sein.



Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#15

RE: Graue Fleischfliege

in Stacking: Flora und Fauna 10.07.2017 12:45
von Diana1982 | 171 Beiträge

Hallo Kurt,

Machst du das mit Photoshop? Ich glaub, ich versuch das dann auch mal. Hab mit EBV so gut wie keine Erfahrung und muss mich überhaupt erstmal zurechtfinden.

Danke & LG
Diana

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 308 Gäste und 28 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2208 Themen und 17775 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).