#1

Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.05.2017 22:08
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo,

ich bitte mal um eure Unterstützung. Für Stacks arbeite ich aktuell nur mit DXO und Helicon Focus. Eigentlich funktioniert das ganz gut. Aber - ich habe sehr oft Probleme in Bildern solche Hintergrunddarstellungen zu glätten. Auch kann ich mit solchen Programmen überhaupt keine farbliche Anpassung des HG durchführen. Die Frage, welche ich mir nun stelle: kommt man für solche Funktionen an PS CC vorbei und gibt es irgendwas anderes brauchbares zur Hintergrundbehandlung? Für ein paar Tipps und Hinweise bin ich euch sehr dankbar.

Tschüss OIaf


zuletzt bearbeitet 22.05.2017 22:09 | nach oben springen

#2

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 22.05.2017 22:25
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Olaf
So habe ich das bei meinen Bildern noch nicht gesehen.
Das sieht aus wie "Newtonsche Ringe", das wären Interferenzen.
Was für einen Hintergrund hast du verwendet, eventuell eine Platte die mit durchsichtigen Kunststoff beschichtet ist, Glas, oder so was?

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 07:03
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo Kurt,

ich habe in dem Bild die Kreise deutlich verstärkt, damit ihr sehr, was ich meine. Die kreisförmigen Gebilde sind sonst schwächer, aber oft trotzdem deutlich sichtbar. Mit der Retuschefunktion aus Helicon bekommt man die fast nicht weg. Da liegt auch das Problem meiner Frage. Ich habe eigentlich keine Lust mir das Abo von Photoshop zu holen, wenn es geeignete Alternativen gibt.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#4

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 07:15
von jaro | 162 Beiträge

Hallo,
ich arbeite mit gimp in Kombination mit dem Filterpaket gmic. Das ist hier zwar nicht so gerne gesehen :) (Ich glaube sonst arbeiten alle, und ich glaube wirklich alle, mit PS), aber mit ein bisschen Übung kann man da einiges (eigentlich fast das gleiche wie mit PS) erreichen. Den Hintergrund in deinem Foto austauschen sollte man hinbekommen.
Mit gimp muss man zurechtkommen und sich einarbeiten. Das dürfte eine der wenigen mehr oder weniger ähnlich funktionellen Alternativen zu PS sein.
Viele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.de
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#5

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 15:02
von Sebastian | 201 Beiträge

Mit Gimp lassen sich aber meine ich keine tiff (16bit) verarbeiten. Deshalb nehmen die meisten auch Photoshop. Auch ich habe diesen Wechsel vorgenommen und habe den Unterschied in der Qualität deutlich bemerkt.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#6

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 15:29
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Olaf

Für die Bearbeitung der Bilder verwende ich "ACDSee Pro 10 (64-bit)" und "Adobe Photoshop CC 2017".
Für die Retusche verwende ich "Affinity Photo", es bietet die besten retusche Optionen und arbeitet sehr sauber.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#7

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 15:52
von jaro | 162 Beiträge

Hallo,
das stimmt so nicht unbedingt. Mit der nächsten Version wird gimp auch 16 und 32 Bit Bilder unterstützen. Aktuell gibt es auch schon eine Entwicklerversion (Ich glaube 2.9.2) wo das schon implementiert ist.
Viele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.de
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#8

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 16:46
von Olaf | 134 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #6

Für die Retusche verwende ich "Affinity Photo", es bietet die besten retusche Optionen und arbeitet sehr sauber.
Kurt


Hallo Kurt,
Hier möchte ich noch mal nachfragen. Ich habe versucht Testberichte von Affinity Photo zu finden und bin auch fündig geworden. An Dich - als Insider - aber noch mal die Frage: kann ich mit diesem Programm die oben benannten Probleme lösen? Also Flecken retuschieren bzw mit dem restlichen Hintergrund harmonisieren, sodass ein einheitlicher, fleckenfreier Hintergrund entsteht. Oft bilden sich solche Halos auch an den Rädern von dem eigentlichen Objekt. Und genau dafür suche ich halt eine geeignete Lösung.

Danke an Dein Feedback und auch das der anderen.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#9

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 17:25
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Olaf
Ohne zu übertreiben, in 10 Sekunden waren die Flecken mit Affinity Photo weg.
Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#10

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 18:54
von Olaf | 134 Beiträge

He, He, Danke Kurt, das wollte ich hören. Da werde ich wohl mal dort vorbei schauen in den nächsten Tagen.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#11

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 19:39
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Olaf,
Im schlimmsten Falle könnte man die Dinge wegstempeln mit einem beliebigen Werkzeug.
BTW, bin auch von Gimp zu PS gegangen (aber keine Abo-Version :-)
Danke und Gruss,
ADi


zuletzt bearbeitet 23.05.2017 20:04 | nach oben springen

#12

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 19:59
von stekki | 1.352 Beiträge

Es ging doch darum, die Fläche zu beruhigen...


Ich denke für alle Korrekturen, egal welche, ist PS letztlich die einzige Plattform...


hier das Original (mit Tonwertspreizung entsprechend vergröbert):




hier die von Kurt bereinigte Variante (mit Tonwertspreizung entsprechend vergröbert):




hier meine Variante mit Photoshop freigestellt und entsprechend bearbeitet (mit Tonwertspreizung entsprechend vergröbert):



Hinweis: die Tonwertspreizung zeigt nur deutlicher, was auf der Fläche im Detail zu sehen ist.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#13

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 23.05.2017 20:33
von Sebastian | 201 Beiträge

Ich habe solche Flächen jetzt immer mit Gauß (unschärfetool) homogen gemacht,
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#14

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 24.05.2017 19:54
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Ekkehard

Als PS Anfänger habe ich einmal schnell Deine gezeigt Variante ausprobiert.
Genial einfach und zielführend.
Danke für Deinen Tip mit der Tonwertkorrektur.

Gruß
René

nach oben springen

#15

RE: Welche Bildbearbeitungssoftware geeignet?

in Alles rund um die Bildbearbeitung 29.05.2017 04:52
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo,

ich habe diese Schlieren auch wenn ich bei Dmap in Zerene
ungeeignete Parameter wähle. Ich denke daher das der Fehler
so weit es geht in der Stackingsoftware vermieden werden sollte.

Ansonsten muss man in PS und co, viel Stempeln....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 90 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).