#1

Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 15:47
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Halo zusammen,
einige von Euch verwenden Sie bereits andere möchten das künftig machen.
Die Standard-Einstellungen sind für unsere Zwecke häufig nicht geeignet.
Jetzt stellt sich die Frage, wie kann man diese Filter sinnvoll für die gestackten Bilder verwenden?
Momentan habe ich nur drei Filter im Einsatz: Clean, Detail und DeNoise.
Meine Vorgehensweise sieht so aus: nach dem Runterskalieren fürs Web (z.B. 1200x800)
setzte ich den DeNoise ein (meistens „RAW-lightest“).
Dann kommen der Clean ( mit „Edge Boost“ oder II) und und ganz am Ende der Detail ( mit „Micro Contrast Enhancement“) zum Einsatz.
Bei Clean modifiziere ich den Edge Boost II wie folgt:


Mich würde interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit Topaz gemacht habt, in welcher Reihenfolge die Filter eingesetzt werden und mit welchen Einstellungen.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#2

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 15:55
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Hallo Adi,
Topaz Detail verwende ich genauso, wie Du, Clean nur manchmal.
Ich entrausche mit "Noise Ninja". Das alles mache ich aber am Originalbild
VOR dem verkleinern fürs Web, sonst wirken die Filtereffekte zu heftig.
Das verkleinerte Web-Bild wird nicht mehr bearbeitet.

LG
Heike


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 18.03.2017 15:55 | nach oben springen

#3

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 15:59
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Heike,

Zitat
“Das verkleinerte Web-Bild wird nicht mehr bearbeitet.“


Das wundert mich ein bisschen.
Nach dem Verkleinern schärfe ich immer nach.
Bist Du sicher?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 16:00
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Doch, da bin ich mir sicher, ich mach das hin und wieder


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 18.03.2017 16:01 | nach oben springen

#5

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 16:04
von KurtCo-Admin | 1.134 Beiträge

Hallo Adi
Seit einiger Zeit versuche ich bei der Bearbeitung im Gegensatz zu früher, zuerst "Clean" anzuwenden.
Strength = 1 (2)
Threshold = 0
Radius = 8
Accent = 1 (2)
Radius = 1.5
Sharpness = 1.5
Texture = 0
Ich verspreche mir davon, dass die allerfeinsten Unebenheiten und kleinstes nicht informatives Gekröse entfernt wird
und ich deshalb in der Folge die anderen Bearbeitungswerkzeuge stärker anwenden kann, ohne dass das Bild unruhig und hart wird.

Ich entrausche die Bilder bei der Umwandlung von RAW zu TIF, also vor dem Stacken.

Adi:
Wie man bei deiner Daunenfeder gut sieht, schärfst du für mein Gefühl zu stark.
Es sind im Weiss keine sanften Details sichtbar.
Der flauschig weiche Daunen sieht sehr drahtig aus.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#6

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 16:35
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Kurt,
bei der bei der Umwandlung von RAW zu TIF entrausche ich auch.
Deine Werte beim Clean sind etwas kleiner. Die probiere ich sofort aus.

So, habe ich jetzt

- die TIFF aus Zerene mit dem Topaz-DeNoise (RAW-Lightest) entrauscht

- das Bild auf 1200x800 runterskaliert

- Topaz-Clean mit den folgenden Werten eingesetzt:

Wobei Boost und Size auf Minimum gesetzt

- Den Topaz-Detail gar nicht benutzt.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass der Detail diese extreme Schärfe verursacht.

Anbei das Ergebnis:


Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#7

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 16:53
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo ADi,

mal von euren Fitereinstellungen abgesehen finde ich das bei den Aufnahmen weniger an Belichtung ein besseres Ergebnis gebracht hätte.
Bei mir läuft gerade der Stack mit dem Rand eines Gänsekiels. Wenn es gestattet ist stelle ich das Ergebnis hier ein.


Grüße Rolf
nach oben springen

#8

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 17:37
von KurtCo-Admin | 1.134 Beiträge

Hallo Adi
Die Bilder bearbeite ich immer mit voller Auflösung, im 16Bit TIFF.
Das verkleinern für's Internet mache ich erst nachdem das grosse TIF Bild fertig ist.
Das Kleine Bild wird dann minim geschärft und eventuell auch noch mit Clean bearbeitet
oder ich verändere am Bild nichts.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#9

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:22
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Rolf,
ja, natürlich kannst Du Dein Bild einstellen :-)
Wenn es um die Belichtung bei meinem Foto geht, sie soll nicht das Problem sein.
Das Foto ist in RAW aufgenommen und dann mit TIFF 16Bit entwickelt worden.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#10

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:34
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #9
Hallo Rolf,
ja, natürlich kannst Du Dein Bild einstellen :-)
...



Danke ADi, ich muß da aber erst mal passen.
Der Stack war für die Tonne, nachdem die Katze dreimal am auf dem Dielenboden schwingenden Stativ vorbeigelaufen war.
Und zum Umbauen auf Reprostativ fehlt mir im Moment etwas der Nerv.


Grüße Rolf
nach oben springen

#11

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:44
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Rolf,
schade, dann stelle doch ein Foto von Deiner Katze ein :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#12

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:46
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Kurt,
in meinem Workflow ist das Nachschärfen nach dem Runterskalieren vorgesehen.

Jetzt kommen zwei Versionen :
Version 1 ohne Nachschärfen nach dem Skalieren
- Zerene TIF
- Clean (Strength=1 ; Threshold=0 ; Radius=8 ; Accent=1 ; Radius=1.5 ; Sharpness=1.5 ; Texture=0)
- Runterskalieren auf 1200x800
- Speichern als JPG (nicht für Web und Geräte)




Version 2 mit dem Nachschärfen nach dem Skalieren
- Zerene TIF
- Clean (Strength=1 ; Threshold=0 ; Radius=8 ; Accent=1 ; Radius=1.5 ; Sharpness=1.5 ; Texture=0)
- Runterskalieren auf 1200x800
- Unscharf maskieren 0,3
- Speichern als JPG (nicht für Web und Geräte)




Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#13

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:52
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #11
Hallo Rolf,
schade, dann stelle doch ein Foto von Deiner Katze ein :-)
Danke und Gruß,
ADi



Grins ADi, dein Wunsch ist mir Befehl.



Grüße Rolf
nach oben springen

#14

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:54
von jaro | 162 Beiträge

Hallo Adi,
gegenüber dem ersten Bild gefällt's mir persönlich so besser. Das Bild was du in dem anderen Thread gezeigt hast ist für mich schon deutlich überschärft. Insbesondere am Übergang zum Hintergrund sah man das deutlich. Zu Topaz kann ich nichts sagen, das verwende ich nicht. Aber generell glaube ich, dass man mit zu viel an Schärfe, die durch digitale Mittel erzeugt wurde, ein schönes Bild schnell zerstören kann. Manchmal hilft es, wenn man nach der Bearbeitung einmal ein paar Schritte vom Bildschirm zurücktritt und sich das Bild mal nicht aus der Perspektive direkt vor der Nase anschaut. Das hat mich schon häufiger vor einer übertriebenen Bearbeitung bewahrt.
Das Schärfen mache ich auch vor dem Verkleinern.
Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#15

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 18:57
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Rolf,
sie macht den Eindruck, als ob sie stolz darauf wäre, dass sie geschafft hat Deinen Stack zu versauen :-)
So ein Gewinner-Blick.
Danke und Gruß,
ADI


zuletzt bearbeitet 18.03.2017 19:31 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 255 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2207 Themen und 17763 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).