#16

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 19:00
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Adi
Jan schreibt:
"Das Schärfen mache ich auch vor dem Verkleinern."

So bin ich auch schon vorgegangen, also:
Das fertige grosse TIF Bild so vorbereiten (Schärfen usw.), dass es nur noch in JPG umgewandelt werden muss und dass es dann stimmt.
Das muss man natürlich mehrmals machen bis es passt und das Ergebnis im JPG Format gut ist.
Nach dem alten Motto, "JPG Bilder nie bearbeiten"!

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 18.03.2017 19:01 | nach oben springen

#17

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 19:05
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Jan,
stimmt, es gibt nichts Schlimmeres als die Übertreibung :-)
Das mit dem Nachschärfen nach dem Runterskalieren ist schon so eine Sache.
Bei den meisten Empfehlungen die ich bis jetzt gelesen / gefunden habe, ist das als unbedingt notwendig vorgesehen.
Direkt danach soll das Bild als JPG gespeichert werden (und damit wird die Bearbeitung beendet).
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#18

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 19:06
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #15
Hallo Rolf,
sie macht den Eindruck, als ob sie stolz darauf wäre, dass sie Geschäft hat Deinen Stack zu versauen :-)
So ein Gewinner-Blick.



Ja ADi, wie man so schön sagt hat es den Schalk im Nacken, das Wichtelchen.


Grüße Rolf
nach oben springen

#19

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 19:12
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Kurt,
um ehrlich zu sein, ist mir das Weglassen des Nachschärfens nach dem Runterskalieren ganz neu.
Dass man auch vorher nachschärf ist üblich aber nach dem Runterskalieren immer.
Scheinbar ist das doch kein Muss. In einigen Foren wird das sogar als eine Regel festgehalten :-)
Von JPG lasse ich auch die Finger weg. Die bearbeite ich nie (nur erzeuge sie ein einziges Mal :-).
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#20

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 19:19
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Adi
Wenn andere Foren Regeln aufstellen,
ist das für uns lediglich ein Hinweis,
doch die Erfahrung müssen wir selber machen
und das gilt dann für uns!

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#21

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 19:43
von FunnyRS | 97 Beiträge

Nabend zusammen

Ich persönlich entrausche mäßig bei der Wandlung von RAW nach TIFF, danach geht's nach Zerene.

Das gestackte Bild wird in PS erst retuschiert und dann schaue ich mir die Tonwerte an und versuche das Bild nach meinem Geschmack einzustellen.
Danach wird mit DeNoise wiederum leicht entrauscht.

Topaz Clean habe ich bisher nicht ernsthaft verwendet, ich finde den Einfluss von Strength zu stark, schade das es da keine Stufen <1 gibt.
Trotzdem werde ich mich mit Clean noch etwas intensiver befassen und eventuell dann kaufen.

Im nächsten Schritt gehe ich mit Topaz Details an das Bild, eventuell noch etwas D&B in PS und dann sollte es passen.

Für das Veröffentlichen im Web nutze ich LR und habe hier "Schärfen für Bildschirm " auf Standard eingestellt.

Grüße
René


zuletzt bearbeitet 18.03.2017 23:13 | nach oben springen

#22

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 20:51
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo René,
machst Du etwas Besonderes mit dem Topaz Detail oder auch nur „Micro Contrast Enhancement“ ?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#23

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 22:21
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Adi
"Micro Contrast Enhancement" tönt ja geil, wo liest du das bei "Topaz Detail"?
Ich lese bei "Detail" lediglich Small, Medium and Large Details.
Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#24

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.03.2017 23:10
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hi

@Kurt;
Unter den Presets, linke Bildschirmseite, findest Du diese neumoderne Wortschöpfung :)

@Adi;
Eigentlich suche ich mir von den vorhanden Presets eines aus was am besten zum Bild passt, dann wird noch etwas an den Reglern gedreht bis das final gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Gruß
Rene


zuletzt bearbeitet 18.03.2017 23:15 | nach oben springen

#25

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 19.03.2017 01:00
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Kurt,
welche Version hast Du?
Meine sieht so aus:

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#26

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 19.03.2017 11:10
von stekki | 1.352 Beiträge

aktuell gibt es doch die Version 3.3


VG Ekkehard
nach oben springen

#27

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 19.03.2017 11:25
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Ekki,
aber die Presets sehen ähnlich aus und „Micro Contrast Enhancement“ ist immer noch da.
Die von Kurt genannten sehe ich aber nicht.
Danke und Gruß,
ADI

nach oben springen

#28

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 19.03.2017 11:41
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Rene,

Zitat
“Topaz Clean habe ich bisher nicht ernsthaft verwendet, ich finde den Einfluss von Strength zu stark, schade das es da keine Stufen <1 gibt.“


Angeblich kann man mit CS6 die Wirkung der Topaz-Filter etwas beeinflussen (ich habe CS5, so kann ich nicht testen).

Zitat
It's worth remembering that at least in Photoshop CS6 which I use, you have the option of fading any Topaz alterations if they look good but a touch too strong.”


http://www.photomacrography.net/forum/vi...9734e4559deb486
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#29

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 19.03.2017 11:48
von stekki | 1.352 Beiträge

Zur Wirkung von Filtern in Photoshop (egal welche Version): alle Filter kann man doch ganz einfach auf einer eigenen Ebene von 0%-100% anpassen


VG Ekkehard
nach oben springen

#30

RE: Topaz-Filter sinnvoll einsetzen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 19.03.2017 12:14
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Ekki,
welche Attribute der Ebenen möchtest Du verändern um gezielt die Auswirkungen der Topaz-Filter zu modifizieren?
Danke und Gruß,
ADI

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).