#1

Wemakro Rail

in Hardware 27.02.2017 11:48
von rolo-m | 25 Beiträge

Hallo,

kennt/verwendet jemand dieses Cognysis Konkurenzprodukt?

http://www.wemacro.com/

Grüße Roland

nach oben springen

#2

RE: Wemakro Rail

in Hardware 27.02.2017 14:18
von FunnyRS | 97 Beiträge

Sieht sehr vielversprechend aus, vor allem bei dem Preis.
Wenn nicht schon einen Stackshot von Cognysis hätte (und auch deren mechanische Probleme kenne) , würde ich bei diesem Modell keine bedenken haben.

Gruß
René

nach oben springen

#3

RE: Wemakro Rail

in Hardware 27.02.2017 15:16
von Kurt | 2.845 Beiträge

Hallo

Wer sich ganz sicher ist, dass er den Abbildungsmassstab von 20:1 nicht überschreitet,
der kann mit einer Schrittgrösse von minimal 0.001mm zufrieden sein und dadurch auch mit dem Wemacro Rail Geld sparen.
Bei grösseren Abbildungsmassstäben ist der Cognisys mit einer Schrittgrösse von 0.0005mm empfehlenswert.
Ich schätze auch die Unabhängigkeit des Cognisys Rail von anderen Geräten.

Ich erachte es lediglich als geil, dass man den Wemacro Rail mit dem iPhone/Android steuern kann,
doch wie auch in anderen Bereichen des Lebens, ist es damit nicht getan! :)

Hallo René
Was meinst du damit?
" (und auch deren mechanische Probleme kenne)"

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Wemakro Rail

in Hardware 27.02.2017 15:48
von denju | 121 Beiträge

Ich überlege gerade ernsthaft mir das Ding anzuschaffen. Eigentlich hatte ich es auf den Stackrail von Peter lin abgesehen oder mir einen Schlitten selbst zu bauen, aber für 280€ (momentan) ein Komplettpaket ist schon unschlagbar. Außerdem scheint mir die Steuerungssoftware etwas ausgebuffter. Da ich ich maximal einen Maßstab 10:1 brauche, stört mich auch nicht, dass der Stackshot noch genauer ist.

nach oben springen

#5

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 11:19
von Günther L. | 8 Beiträge

Schaut mal hier nach: http://extreme-macro.co.uk/wemacro-rail/

Da findet ihr Vergleiche mit dem StackShot und noch einem renomierten japanischen Anbieter.

Viele Grüsse

Günther L.

nach oben springen

#6

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 13:06
von Kurt | 2.845 Beiträge

Hallo
Die Wemakro Hersteller beziehen sich betreffend Schärfentiefeberechnung und Anzahl Stackschritte innerhalb der Schärfentiefe
auf die Empfehlung von Johan J Ingles-Le Nobel,
deshalb ist der Wemakro Schlitten mit ein mikro Schritten auch bis zu einem Abbildungsmassstab von 40:1 geeignet.
http://www.wemacro.com/?page_id=191

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#7

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 18:20
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Kurt

Eventuell habe ich ein Montags-Modell erwischt, aber ich hatte wellenförmige Stackingwürmer welche eindeutig vom Stackshot kamen.
Ursächlich war ein Lagerschaden.

Bei der Demontage, Lagerwechsel und anschließenden Montage wurde mir klar, dass das ganze Gebilde eine Anhäufung von Fehlerquellen darstellt, wenn man nicht richtig vorgeht.
Ganz schnell bringt man durch Ausrichtungsfehler Spannungen in das System, welche dann nicht von der Kupplung kompensiert werden können, da diese starr ausgeführt ist.
Diese Spannungen übertragen sich dann auf die Spindel und führen zu neuen Problemen, da dass Schlittenlager uas Kunststoff ist und nicht spielfrei in die Spindel eingreift.

Ich habe jetzt auch eine geschlitzte Kupplung verbaut um dies zu eliminieren.

Leider habe ich beruflich auch mit elektrischen Servo-Achsen zu tun, so dass hier augenscheinlich zur Reduzierung der Herstellkosten auf wichtige Details verzichtet wurde.

Trotzdem mag ich meinen Stackshot, meine Stacking-Würmer-Wellen sind nach meinen Eingriff weg, das Handling ist spitze und die Ergebnisse sind für mich voll ausreichend.

Gruß
Rene

nach oben springen

#8

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 18:30
von rolo-m | 25 Beiträge

Hallo Rene,

danke für die Rückmeldung. Wann hattest Du bestellt? Wie lief die Zollabwicklung?

Vorab danke.

Roland

nach oben springen

#9

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 19:50
von Kurt | 2.845 Beiträge

Hallo René

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Da ich ebenfalls von Mechanik eine Ahnung habe, leuchtet mir deine Argumentation ein.
Leider bleibt es bei mir bei der Ahnung und nicht dem Können.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#10

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 20:12
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Rene,
könntest Du bitte ein paar Bilder einstellen,
wie die optimale Lösung (aus der mechanischen Sicht) aussehen soll.
Danke und Gruß, Adi

nach oben springen

#11

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 20:30
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Adi

ich hatte ein Thread eröffnet zu meinem aktuellen Setup, da kann man die Änderungen am Stackshot gut sehen.
Ich habe nur die Kupplung ausgetauscht, das Lager gewechselt und beim Zusammenbau mich auf die Parallelität der Führungsschienen zur Antriebsspindel konzentriert bevor ich alle Schrauben angezogen habe. Also den Schlitten in den jeweiligen Endlagen gefahren und dann langsam alle Schrauben Schritt für Schritt angezogen, das ganz also mehrmals abgefahren (von Hand ohne Motor um ein besser Fingerspitzengefühl zu haben).

Hier ein Bild :


Gruß
René

nach oben springen

#12

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 20:51
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Rene,
vielen Dank!
Mein Billig-Schlitten hat 3 Führungsschienen (hoffentlich parallel) und nichts aus Kunsstoff.
Was ist denn besser eine dicke oder mehrere dünne?
Gruss, Adi


zuletzt bearbeitet 28.02.2017 20:58 | nach oben springen

#13

RE: Wemakro Rail

in Hardware 28.02.2017 23:59
von Günther L. | 8 Beiträge

Hallo,

hier noch drei weitere Anbieter von Stackrails:

kickstarter.com
stackrail.info
mijkzz.com

Viele Grüsse

Günther L

nach oben springen

#14

RE: Wemakro Rail

in Hardware 01.03.2017 12:58
von denju | 121 Beiträge

Zitat von Günther L. im Beitrag #13
Hallo,

hier noch drei weitere Anbieter von Stackrails:

kickstarter.com
stackrail.info
mijkzz.com

Viele Grüsse

Günther L


Entschuldige Günther,
zunächst sind die Links fehlerhaft bzw. unvollständig. Hinter www.stackrail.info und www.mjkzz.com/ steckt jeweils der Entwickler Peter Lin. Es handelt sich also um den selben Schlitten. MJKZZ ist glaube ich nur der Alternativname.
Kickstarter ist lediglich die Crowdfunding-Seite worüber er sein Projekt finanziert hat.


zuletzt bearbeitet 01.03.2017 13:01 | nach oben springen

#15

RE: Wemakro Rail

in Hardware 01.03.2017 16:48
von Günther L. | 8 Beiträge

Hallo denju,

entschuldige, dass ich sowas schlimmes geschrieben habe!

Den letzten Link solltest du dir etwas genauer anschauen: mijkzz.com

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 255 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4191 Themen und 31288 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).