#16

RE: Purpur-Fruchtwanze

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.11.2016 18:22
von Sboernemeyer | 928 Beiträge

Zur GeLi von ThomasP
Er hatte nur mal eine Beschreibung mit Skizze dazu geschickt
Die könnte ich raussuchen


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#17

RE: Purpur-Fruchtwanze

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.11.2016 18:40
von Kurt | 1.686 Beiträge

Hallo
Es geht auch etwas einfacher.
Ein Stück schwarzes Papier um die lange Linsenfassung, mit einem kleinen Gummi, befestigen.
Je nach Abbildungsmassstab und entsprechendem freien Arbeitsabstand kann diese schwarze Tüte länger oder kürzer sein.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#18

RE: Purpur-Fruchtwanze

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.11.2016 22:07
von stekki | 2.117 Beiträge

Da das Lichtauge (rot) an der Vorderseite angebracht ist, dürfte eine Ummantelung der Linsenfassung nicht die alleinige Lösung sein.
Da ich gerade einiges mit Silikon (Fugen) am arbeiten bin, werde ich das Auge mit einem Klecks dicht machen .
Schwarzer Karton als Gegenlichtblende (anderer Nutzen) dürfte dann auch keine Schwierigkeit darstellen.
Das Thema hat sich damit erledigt. Danke.


VG Ekkehard
nach oben springen

#19

RE: Purpur-Fruchtwanze

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 29.11.2016 06:03
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo Ekki,

hier hast du ein BIld wie die Blende von ThomasP aussieht.



Es reicht aber wirklich auch eine Blende aus pappe wie Kurt beschrieben
hat.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woodlenks788
Besucherzähler
Heute waren 526 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2670 Themen und 22184 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).