#1

Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:39
von goethe19 (gelöscht)
avatar

...ich denke immer , die Wanze hat 4 Augen, macht mich ganz kirre !!!

Kamera: 600D
Objektiv: NIKON M Plan 5/0,10 210/-
Blende:
Zeit: 0,8s
Beleuchtung: LED
ISO: 100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 5:1
Stackingschritte: 55/0,0275
Stacking-Software: HF/C
Beschnitt: -
Aufnahmedatum: 29.10.16
Besonderes: -


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#2

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:46
von RheinweibAdministratorin | 3.537 Beiträge

Wolfgang,
hat sie doch...........

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 30.10.2016 23:06 | nach oben springen

#3

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:50
von stekki | 2.564 Beiträge

Verwirrend: gerade wurde behauptet das M Plan 5 würde in den Ecken schwächeln


VG Ekki
nach oben springen

#4

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:55
von goethe19 (gelöscht)
avatar

@ Heike:
eine geile Wanzensammlung hast Du - klasse. Da gibt es aber nicht diese "Zusatzaugen" ??

@Ekki
da habe ich anscheinend den berühmten positiven Ausreiser...........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:57
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
sei mir bitte nicht böse aber das sieht so aus als ob Du meine billige, gewöhnliche Wanze bunt gemalt und um die die 180 Grad gedreht hättest.
LU Brothers
BTW, ich versuche es ein Mal bösartig zu sein :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#6

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:58
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi wolle,

so eine grüne wanze hatte ich
heute auch auf dem op tisch.
Ich seh da auch immer 4 augen.
der grüne hg passt perfekt zum grün
des tieres. Die pose is auch sehr gut
gewählt.

ja ecki das tut es wirklich. Das fällt mal
mehr mal weniger bei dem objektiv auf. Klick dich mal
durch meine galerie da findest du bilder wo man
es fast nicht sieht und bei anderen wieder
sehr stark. Es is auch stark motiv abhänig.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 22:59
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von Adalbert im Beitrag #5
Hallo Wolfgang,
sei mir bitte nicht böse aber das sieht so aus als ob Du meine billige, gewöhnliche Wanze bunt gemalt und um die die 180 Grad gedreht hättest.
LU Brothers
BTW, ich versuche es ein Mal bösartig zu sein :-)
Danke und Gruß,
Adi



Adi,

Shit - Du hast es bemerkt. Muß ich beim Nächstenmal besser machen, sorry...........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#8

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 23:01
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
mann, ich hab es geahnt!
Was für Farbe hast Du benutzt?
Gruß,
Adi

nach oben springen

#9

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 23:05
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von Adalbert im Beitrag #8
Hallo Wolfgang,
mann, ich hab es geahnt!
Was für Farbe hast Du benutzt?
Gruß,
Adi



Adi,

Grüne Acrylfarbe zum Bemalen von Leinwänden, Papier, Holz ,Keramik und Wanzen . Die Farbe ist gut deckend und nach dem Trocknen wasserfest. Unterschiedliche Grüntöne können miteinander gemischt werden. Nicht unter 3 Grad Celsius aufbewahren! Kann ich empfehlen...........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#10

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 23:08
von RheinweibAdministratorin | 3.537 Beiträge

Was soll das?


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#11

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 23:10
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rheinweib im Beitrag #10
Was soll das?


Wer frägt, dem wird geholfen.........
Gelegentlich mach ich halt auch ein Späss´le


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 30.10.2016 23:12 | nach oben springen

#12

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.10.2016 23:32
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike, hallo Wolfgang
nach so einer Farbe habe ich schon lange gesucht.
Gruß,
Adi

nach oben springen

#13

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.10.2016 14:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolfgang, auch wieder ein sehr gutes Bild von Dir! Besonders der Hintergrund macht das Bild besonders!

LG Hansgünter

nach oben springen

#14

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.10.2016 15:34
von Kurt | 2.228 Beiträge

Hallo Wolle
Ja, die Farben sind etwas heftig.
Das Bild besteht vor allem aus den reinen Farben Grün/Rot/Blau und lässt Zwischentöne vermissen und nach meiner Meinung ist es überbelichtet.
Ich vermute, dass du bei der Bearbeitung heftig am Kontrast drehst.
Dieser Regler ist für mich Tabu und so leid mir die Äusserung tut, er ist vorwiegend bei "Anfängern" beliebt.
Natürlich kann das poppige Aussehen auch als Gag gedacht sein. Gummibärchen sind ja beliebt.
Was meinen Anspruch auf Natürlichkeit betrifft, gefällt mir das Bild deshalb nicht.
Feinheiten, auch in den Details, also eine hohe Auflösung, geht mit viel Kontrast verloren.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#15

RE: Verwirrend

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.10.2016 19:03
von stekki | 2.564 Beiträge

Ich bin auch verwirrt. Kurt, wieso reitest Du kritisch immer darauf herum, dass andere nur am Kontrast-Regler drehen. Es gibt im Sektor des Tone-Mapping noch viel feinere Stellschrauben, ein Foto prägnanter aussehen zu lassen. Kontrast-Regler hat zumindest bei meinen Arbeitsschritten eine geringe Bedeutung. Aber vermutlich sind wir alle nur "Anfänger", was Bildbearbeitung betrifft. Natürlichkeit ist immer relativ - kommt auf den Betrachter an. Es gibt keine Gesetzmäßigkeit wie natürlich zu deuten ist. Jeder/jede sieht die Dinge mit seinen Augen. Insofern ist die Kritik, ähm der Rundumschlag deutlich überzogen.

Ich hätte die Wanze auch etwas dunkler besser gesehen und die Farben sind vermutlich auch etwas zu gesättigt.
Zu den Details (darum geht es doch beim Stacken)... die können gar nicht genug fein rüberkommen.
Aber, was sag ich denn: bin halt verwirrt


VG Ekki
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 309 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3543 Themen und 28086 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).