#1

Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 15:01
von leku | 853 Beiträge

Hallo zusammen,
ich habe eine Anfrage an alle Heliconstacker.
Wer kann mir bitte die besten Einstellungen bei Helicon in den "Raw Entwicklungseinstellungen" sagen?
Im 2. Fenster sind 6 Möglichkeiten zum auswählen. Von Codec bis Rauschschwelle.



Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 15:18
von Uli | 421 Beiträge

Hi leku!

Musst im Zweifel die für Deine Zwecke günstigsten Einstellungen ausprobieren.


"RAW-Entwicklungseinstellungen

Helicon Focus unterstützt die Bearbeitung einer Vielzahl von Dateiformaten, inklusive der Entwicklung von RAW-Dateien. Sobald Sie ein
RAW-Quellbild öffnen, erscheint ein zusätzliches Einstellungsmenü unterhalb der Liste der Quellbilder. Dieses erlaubt eine präzsiere
Einstellung der Render-Parameter.
Hier gibt es sechs Hauptkontrollen:
Codec: DCRAW wird standardmäßig verwendet, aber Sie können hier auch selbst einen Codec auswählen. Um dies zu tun, installieren Sie
die WIC Codecs (nur Windows).
Weißabgleich: Wählen Sie aus, ob Helicon Focus den Weißabgleich automatisch durchführen soll oder die Weißabgleich-Einstellungen
verwendet werden sollen, die während der Aufnahme gemacht wurden.
Spitzlichter: Wählen Sie den Modus zum Wiederherstellen der Spitzlichter aus - Beschneiden (beschneidet die Spitzlichter, um einen
höheren Kontrast zu erreichen), Nicht beschneiden (lässt Spitzlichter unbeschnitten, könnte zu einem pinkfarbenen Farbton führen), Mischen
(mischt beschnittene und unbeschnittene Werte), Wiederaufbauen (rekonstruiert überbelichtete Bereiche durch Bilder mit korrekt belichteten
Bereichen).
Interpolation: Wählt den Algorythmus zur Auflösung der Mosaikstruktur - Linear (Standard, aber schnell), VNG (Variable Number of
Gradients), PPG (Patterned Pixel Grouping), AHD (Adaptive Homogeneity-Directed), DCB.
Farbprofil: Wählt den Farbraum, welcher die Anzahl an Farben, Farbtönen und die Helligkeit eines Bildes definiert - RAW, sRGB (der kleinste
Farbraum, aber am häufigsten genutzte), Adobe (größerer Farbraum, aber von einigen Browsern nicht unterstützt und benötigt eine spezielle
Software zur Anzeige, damit Farben korrekt dargestellt werden), ProPhoto (der größte Farbraum, 16-Bit Bearbeitung empfohlen).
Rauschschwelle: Umso höher die Rauschschwelle ist, umso mehr Rauschen wird entfernt, umso mehr Details gehen aber auch verloren.
Normalerweise liegt ein guter Wert zwischen 100 und 1000.
"

Quelle:
http://www.heliconsoft.com/focus/help/ge...us_Help_Ger.pdf

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#3

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 15:55
von stekki | 2.564 Beiträge

Ich würde RAW nur in einem guten RAW-Converter in 16bit-Tif wandeln und dann erst durch Helicon-Focus schicken...
So gut kann Helicon mit RAW pur gar nicht umgehen...


VG Ekki

zuletzt bearbeitet 04.05.2016 15:55 | nach oben springen

#4

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 16:13
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Ekki,
mag sein, dass Du Recht hast aber gerade bei Helicon Focus ist der integrierte Konverter ein Kaufargument. Praktisch ist diese Lösung aber schon.
Wenn es um den RAW-Converter geht, da gibt es auch verscheiden Meinungen.
Manche behaupten DxO bzw. Adobe sollen die besten sein, die anderen wieder meinen, dass nur die Kamerahersteller die besten liefern können, weil sie am besten den Aufbau der eigenen RAW-Formate kennen.
Welchen verwendest Du bzw. würdest Du empfehlen?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 17:32
von stekki | 2.564 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #4
Welchen verwendest Du bzw. würdest Du empfehlen?


Ich bin Kunde von PhaseOne mit Capture One Pro seit Bestehen der Firma. Da lass ich nix drüber gehen.

Vorteil für Stacker: Da alle Fotos i.d.R. die gleichen Ausgangsparameter haben, lässt sich ein Foto ausarbeiten und diese Einstellungen mit einem Klick auf alle übrigen Bilder übertragen. Die Engine kann sehr gut mit hochwertigen Grafikkarten umgehen und nutzt die GPU für die Umwandlung in 16bit-TIF.
Der Output geht wirklich sehr schnell.


VG Ekki
nach oben springen

#6

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 17:33
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo,

Zitat von stekki im Beitrag #3
Ich würde RAW nur in einem guten RAW-Converter in 16bit-Tif wandeln und dann erst durch Helicon-Focus schicken...
So gut kann Helicon mit RAW pur gar nicht umgehen...


Genau so sehe ich das auch und so mache ich das auch!

Man weiß ja gar nicht mit welchen Algorythmen Helicon
die Raw`s entwickelt, dazu bezweifle ist das Helicon einen
besseren RAW Converter hat, als Adobe oder andere
Namhafte RAW Entwicklungsprogramme.

Ich bevorzuge schon immer Adobe Camera RAW.

Für wäre so ein RAW Converter auch kein Kaufargument.
Es ist auch ein Irrglaube davon auszugehen das Helicon RAW`s
stackt. Das ist nicht so, die Daten werden im Hintergrund
in Tif`s umgewandelt. RAW´s kann man nicht stacken,
da es Dateien sind.

Der Programmiere von Zerene hat mit Absicht so ein Tool
in seiner Software aus den genannten Gründen nicht intrigiert.

Ich denke es macht keinen Sinn sich mit "Riesen" wie
Adobe zu messen, die anerkannte Standards in der Raw
Entwicklung nutzen.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 17:59
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,
war das nicht so, dass manche Kamera-Hersteller nicht mal preisgeben, wie die Formate aufgebaut sind?
In so einem Falle, wäre so ein proprietärer Konverter von z.B. Nikon besser als von Adobe?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#8

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 18:01
von RheinweibAdministratorin | 3.531 Beiträge

Tach zusammen,
als ich diesen Fred eben entdeckt hab, hab ich sofort Helicon 6.0.18 geöffnet und RAWs reingeworfen,
aber diese Option, die ganz oben beim Fredstarter mit einem grünen Pfeil markiert ist, die
habe ich gar nicht. Und meine RAWs erscheinen im Helicon immer VIEL zu hell, extrem
hell sogar. Wenn ich die Dinger so rendere, dann kommt ne optische Katastrophe bei raus.
Ich mach das wie Alex, ab ins Camera Raw und dann umwandeln in 16bit Tifs. Dadurch dauert
die Prozedur zwar länger, aber hilft ja nix.....Wieso hat mein Helicon diese RAW-Einstelloption nicht?
Es frisst ja RAWs....

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

nach oben springen

#9

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 18:09
von stekki | 2.564 Beiträge

Zitat von Rheinweib im Beitrag #8
als ich diesen Fred eben entdeckt hab, hab ich sofort Helicon 6.0.18 geöffnet und RAWs reingeworfen...


Davon abgesehen würde ich mal Helicon pro updaten. Die neueste Version ist die 6.6.1


VG Ekki
nach oben springen

#10

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 18:16
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Ekki,

Zitat
“Der Output geht wirklich sehr schnell.”


Das ist natürlich ein Argument.
Bei mir dauert die Konvertierung mit dem Tool von CANON unheimlich lange :-(
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#11

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 18:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

ich schicke aus LR die RAW´s zu Helicon, LR benutzt der ACR Konverter. Den immer aktuallsiert, kein Problem.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#12

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 04.05.2016 19:47
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo adi,

Adobe is bei nikon
heute genau so gut wie das original. Die farbdarstelllung
ist praktisch nicht mehr zu unterscheiden.
ich vielen entwicklungseinstellungen ist adobe
deutlich besser wie die nikon software.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#13

RE: Helicon Einstellungen

in Alles rund um die Bildbearbeitung 05.05.2016 10:19
von leku | 853 Beiträge

Hallo Heike,
du mußt erst ein oder mehrere Rawbilder ins Helicon ziehen, erst dann erscheint dieser button mit den Raw Einstellungen.


Grüße Leo
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 306 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3532 Themen und 28046 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).