#1

Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 18:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

ich habe mal einen Balgenauzug bis 53 cm gebaut um mal mit dem Nikon EL Nikkor 50mm f/2,8 N auf 10:1 zu kommen. Der Balgenauszug hat gut funktioniert, weniger prickelnd war das Ergebnis. Die Auflage ist suboptimal, wenn das Ergebnis besser geworden wäre würde ich das Teil stabiler bauen. Ich dachte erst, es schwingt der Balgenauszug, aber das "Zittern" kam durch die Box meiner Stereoanlage
Ich habe dennoch mit dem 10" Selbstauslöser gearbeitet, nachdem ich die nächste Drehung gemacht hatte.

Bl. 2,8, 169 Aufnahmen, 0,005 mm (in etwa)




Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#2

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 18:52
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Die Mechanik hat was ......auch das Ergebnis.


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 17.04.2016 18:52 | nach oben springen

#3

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 18:53
von stekki | 1.361 Beiträge

Vielleicht ziehts ja auch durch die Wandritzen *lach*.
In jedem Fall rentiert sich so ein Aufwand für nix nix.


VG Ekki
nach oben springen

#4

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 20:07
von RheinweibAdministratorin | 1.854 Beiträge

Du hat den längeren Ich komme nur auf 52cm......
Obwohl, da ist ja noch der alte Basteladapter dran. Mit meinem jetzigen sieht das anders aus.
Wollen wir doch mal sehen, wer hier wirklich den längsten hat





LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 17.04.2016 20:08 | nach oben springen

#5

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 20:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Habe gerade ausprobiert, wenn ich die unteren vollkommen unscharfen Bereiche mit 30 Bildern stacke werden sie besser. Irgendwie spinnt auch die Software, bin im Moment etwas ratlos.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#6

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 20:30
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi thomas,

das sieht aus wie die kanone von rambo

die software hat dir einen sehr goßen versatz
gebaut. Es muss irgendwas während den
aufnahmen aus der optischen achse
gelaufen sein. Es kann auch sein das es die
blume selber war. Oder natürlich das der aufbau
gewackelt hat. Auch das motiv selber kann es sein,
wenn es in der position zu dreidemensional ist.

bei zerene bringt es oft was wenn die software
in die andere richtung stacken lässt, dann ist
der streifen oft weg. Jetzt bei deinem bild ist es aber
schön heftig man sieht es auch an den würmern.

ich würde einfach weitere test machen, das modell so plan..
wie möglich ausrichten und alles so gut es geht stabilisieren


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 20:36
von RheinweibAdministratorin | 1.854 Beiträge

Ja, Alex hat Recht, da ist schwer was aus dem (optischen) Ruder gelaufen.
Denke mal, das bei solchen Kanonenrohren die senkrechte Konstruktion stabiler ist.
Das sind schon keine Würmchen mehr, das sind ausgewachsene Kreuzottern .

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage
nach oben springen

#8

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 21:56
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Nein - eindeutig Buffalo-Würmer (Mehlwurm)


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#9

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 17.04.2016 22:38
von RheinweibAdministratorin | 1.854 Beiträge

Veto!
Da ich fast mein ganzes Leben lang schon angele, kann ich mit an Sicherheit grenzende
Wahrscheinlichkeit sagen, dass das keine Mehlwürmer sind. Nicht fett und nicht lang genug.
Aber jetzt sollten wir vielleicht aufhören, unseren Cheffe zu veräppeln, ins besondere ich selber .

Im ernst, Thomas, bau das Ding STABIL STABIL STABIL! So ein gewaltiger Auszug funktioniert, aber, grade
waagerecht MUSS das ultrastabil sein und in der optischen Achse, aber das weißt Du ja.

Aber auf Deinem Sensor solltest Du doch mal feucht durchwischen ....

Hab nachgemessen, auch mit meinem "gescheiten" Adapter komme ich nur auf 52cm, Frontlinse bis Sensorebene.
Mit dem langen Auszug hab ich schon lange nicht mehr rumgespielt. Wird mal wieder Zeit.

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 17.04.2016 22:56 | nach oben springen

#10

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 18.04.2016 05:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Macht euch nur lustig, ich weiß ja dass es nicht gelungen ist.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#11

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 18.04.2016 08:57
von Thomas P | 240 Beiträge

Moin Thomas!

Bei so Aufbauten ist es am Besten, wenn man die sogenannten Item-Profile benutzt. Es sind Aluprofile, die sehr verwindungssteif sind und an denen Du auf Grund der T-Nuten mit den entsprechenden Nutsteinen sehr gut Auf/Anbauten verwirklichen kannst. Meine neues Aufnahmerig ist eine Kombination aus diesen Profilen und Holz. Es funktioniert prima.
Die Profile kannst Du bei Ebay in allen möglichen Querschnitten und Längen bekommen.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#12

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 18.04.2016 09:36
von Uli | 421 Beiträge

Hallo!

Ich hätte jetzt auch in die Richtung von Thomas P. gedacht, PVC-Rohr mit entsprechendem Querschnitt mit billigen Zwischenringen als Anschlussadapter vorne und hinten verkleben...
Aber eine wilde Konstruktion...

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#13

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 18.04.2016 11:23
von stekki | 1.361 Beiträge

Zitat von Uli im Beitrag #12
Ich hätte jetzt auch in die Richtung von Thomas P. gedacht, PVC-Rohr mit entsprechendem Querschnitt mit billigen Zwischenringen als Anschlussadapter vorne und hinten verkleben...
Aber eine wilde Konstruktion...


Ein Rohr für jedes spezielle Objektiv ... gibt es im Baumarkt als 5er oder 8er als HT. KG-Rohre wären jetzt übertrieben (groß)...
HT Rohr DN 50 Länge 750 mm kostet 1,45 EUR im Baumarkt.


VG Ekki
nach oben springen

#14

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 18.04.2016 11:31
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi ekki,

die Idee HT Abflussrohre hatte ich auch schon mal.
Man müßte diese halt Schwarz Matt Lackieren und
einen Anschluss z. b. mit heißkleber? o.ä. dran
adaptieren.

Dann wäre das eine sehr günstige und vermutlich
starre Variante.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#15

RE: Balgenauszug bis 53 cm

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 18.04.2016 11:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo

ich kenne nix, was an HT Rohren dauerhaft klebt.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2217 Themen und 17863 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).