#1

HowTo: N/A in Blende umrechnen

in Plauderecke für Techniker 07.02.2016 23:54
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Hallo zusammen,

Wie muss die NA zur Blende umgerechnet werden.

Arbeite mit folgenden NA (der Kopf des Mikroskops ist natürlich nicht abblendbar die NAs sind an den nachfolgenden Clickstop-Rasten anzutreffen

Mikroskop über Doctubus
Objektiv - Anschluss 60N-T2 (1,0x) - Kameraadapter T2-T2 SLR (2,5x) - Dörr Sony NEX-T2 Adapter - Sony alpha 7 (6,00um/px; 36,00x24,00mm; 6000x4000px)

Zoom x Anschluss x Kameraadapter = Gesamtvergrösserung (NA; Kleinste Detail; Bildbreitex Bildhöhe)
0,63x x 1x x 2,5x = 1,575x (N/A 0,019; 8,93um/px; 22,86x15,24mm)
0,8x x 1x x 2,5x = 2,0x (N/A 0,024; 7,03um/px; 18,00x12,00mm)
1,0x x 1x x 2,5x = 2,5x (N/A 0,030; 5,63um/px; 14,40x9,60mm)
1,25x x 1x x 2,5x = 3,125x (N/A 0,037; 4,50um/px; 11,52x7,68mm)
1,6x x 1x x 2,5x = 4,0x (N/A 0,044; 3,52um/px; 9,00x6,00mm)
2,0x x 1x x 2,5x = 5,0x (N/A 0,051; 2,81um/px; 7,20x4,80mm)
2,5x x 1x x 2,5x = 6,25x (N/A 0,056; 2,25um/px; 5,76x3,84mm)
3,2x x 1x x 2,5x = 8,0x (N/A 0,060; 1,76um/px; 1,41um/px; 4,50x3mm)
4,0x x 1x x 2,5x = 10,0x (N/A 0,067; 1,41um/px; 3,60x2,40mm)
5,0x x 1x x 2,5x = 12,5x (N/A 0,073; 1,13um/px; 2,88x1,92mm)


zuletzt bearbeitet 07.02.2016 23:55 | nach oben springen

#2

RE: HowTo: N/A in Blende umrechnen

in Plauderecke für Techniker 08.02.2016 08:08
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

ich verstehe deine Frage und deine Auflistung nicht.

Wenn du eine Blende am Objektiv hast kannst du diese in einer Apertur umrechnen.
Wenn du Mikroskop Objektive verwendest steht die Apertur auf dem Objektiv.

Deine Formel deutet darauf hin das du den Abbildungsmasstab errechnen willst?
Ich vermute das weil dort = gesamtvergrößerung steht?

Wenn du dem ABM wissen willst machst du das am besten so:

KLICK


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#3

RE: HowTo: N/A in Blende umrechnen

in Plauderecke für Techniker 08.02.2016 08:15
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Guten Morgen,
Es ging mir primär um die Umrechnung NA in Blende (um zu vergleichen)
Meine Mikroskopobjektive gaben alle eine NA und sind auf 160mm Tubuslänge gerechnet

ABM muss ich auch noch bestimmen

Habe derzeit zwei Szenarien:

1. Sony Alpha 7 am Zeiss Stemi 508 Doc Ausgang (keinerlei Blende)
2. Sony Alpha 7 über Canon Balgen an diversen Festbrennweiten Canon FD ( ab nächste Woche auch Lupenobjektiv Canon 20mm f3.5)

Glück auf! Aus Duisburg

nach oben springen

#4

RE: HowTo: N/A in Blende umrechnen

in Plauderecke für Techniker 08.02.2016 10:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Sven

du kannst die NA in etwa nach dieser Formel umrechnen um einen Anhaltswert zu bekommen

Berechnung: f=1/2*NA (numerische Apertur)


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17791 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).