#1

Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 16.01.2016 20:47
von Pixelsucher | 59 Beiträge

Kamera: OM-D E10MII
Objektiv: 3,2 / 0,10 160 Semiplan
Blende:
Zeit: 1/320
Beleuchtung: 2 LED Lampen
ISO: 200
Dateiformat: Raw
Stativ/Setup: Lomo
Abbildungsmaßstab:
Stackingschritte: 12
Stacking-Software: Zerene
Beschnitt: nein
Aufnahmedatum:16.01.2016

Besonderes:Hallo, ich habe mich heute mit meinem neuen 3,2 /0,10 160 Semiplan an einem Pfefferkorn probiert. Ich habe den Hintergrund im 2 Bild in Photoshop bearbeitet, aber es gefällt mir selber überhaupt nicht. Das sieht aus wie ausgeschnitten und auf eine schwarze Fläche aufgeklebt für mich. Gibt es da eine Möglichkeit das ganze natürlicher zu machen?
Würde mich über einen Tipp sehr freuen.
vg
Wolfgang



und hier das bearbeitete Bild

nach oben springen

#2

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 10:08
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

hi Wolfgang,

grundsätzlich hast du das schon sehr gut gemacht.
Meine ersten HG`s sahen auch so aus.

Du musst das verfeinern und präziser Arbeiten, dann bist
du auf den richtigen Weg.

Ich verwende in PS den Pinsel nehme damit einmal in Bild
farbe auf. Ich würde eine stelle nähe der kante wählen beim
pfefferkorn.

Ich male dann jeden kleinen Pixel in der 400, 500% ansicht aus.
Oft bin ich in noch größeren ansichten, Du musst ganz deduldig
jeden kleinen Pixel, für pixel ausmalen.

Ich würde die Kante des Pinsels etwas weicher wählen. Aber die Deckkraft kannst
du bei 100% lassen. Die härte dann so bei 80%.

Wenn es am ende etwas aufgesetzt aussieht, kannst du die kante noch ein wenig
weichzeichnen.

Hier hast du ein Link zu einem Video von mir, das du sehen kannst
wie ich da arbeite...

KLICK


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#3

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 11:01
von stekki | 1.144 Beiträge

Zitat von makrosucht im Beitrag #2
Hier hast du ein Link zu einem Video von mir, das du sehen kannst wie ich da arbeite...

KLICK


Alex Thema: speed retouching: ja das ist eine Fleißarbeit, die sich lohnt.
Ist ja ein Win-Arbeitsplatz. Nimmst Du für die Ausarbeitungen ein Grafiktablett - und wenn ja, welches?
Übrigens zum Video_Making of: gerade Linien kommen bei den Randungen öfters vor. Die lassen sich mit Shift elegant ausführen.


VG Ekki
nach oben springen

#4

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 12:38
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi Ekki,

bei diesem Video hatte ich noch
kein Tab. Das ist mit der Maus entstanden.
Mitlerweile habe ich aber ein Wacom Intuos Pro.

Bei stempelarbeiten finde ich es nervig, aber beim malen
oder doge and burn ist es gold wert.

Ich kann dir nicht ganz folgen was meinst du mit
geraden linien und shift?


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#5

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 13:05
von stekki | 1.144 Beiträge

Zitat von makrosucht im Beitrag #4
Ich kann dir nicht ganz folgen was meinst du mit geraden linien und shift?


Pinsel: Du klickst an den Anfang - hältst die Shift-Taste und klickst auf ein gewünschtes Ende und PS macht daraus eine Linie. Die Tastaturkommandos in Kombi mit dem Pinsel oder Stempel gehen in Fleisch und Blut über.

Ich hatte viele Jahre auch ein Wacom, habe mich aber wieder davon getrennt und bin auf die Mouse (kabellos) zurück. Ich muss dazusagen: ich mache viel Bildbearbeitung von Anfang PS an (früher Corel). Irgendwie komme ich mit guten Mäusen besser zurecht, als mit dem Stift auf dem Tablett.


VG Ekki
nach oben springen

#6

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 13:26
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi ekki,

achso das meinst du..ja ich arbeite auch mit
shortcuts, aber alle kenne und brauche ich nicht.

Das funktioniert nicht, da ich nie eine richtig gerade Linie habe.
Es ist immer ein wenig wellig. Alle Freistellungswerkzeuge, Techniken
und Automatissmen funktionieren nicht und sehen am
ende Künstlich aus.

Selbst professionelle Vorgehensweisen wo man sehr fein
Haare bei Portrais perfekt freistellen kann, funktionieren nicht
richtig bei Insekten.

Ich habe alles was es gibt probiert, nur malen kommt in Frage
und sieht am Ende am besten aus.

Das ist bei mir auch so, als ich das tab das erstemal hatte
war es so als müßte ich schreiben neu lernen, ich hätte
es am liebsten an die Wand geklatscht....es sollte meine
Arbeit erleichtern und tatsächlich behinderte es mich nur.

Jetzt setzt ich es nur ein wo ich wirklich schneller bin, das
ist eben beim malen. Ich kann mit den Fingern das bild
in alle richtungen drehen und male in windeseile oberst präzise
alle kanten schnell nach und auch feinste schattierungen
lassen sich viel besser als mit der maus machen.

hingegen ist das Tab beim Stempeln wirklich nervig, hier finde ich
es gar nicht so gut....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 16:42
von Pixelsucher | 59 Beiträge

Hallo Alex, das Video ist sehr beeindruckend. Das mal live zu sehen was alles möglich ist hat mir sehr geholfen.
Danke für den Link.
Wie hat Xavier Naidoo noch gesungen: Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer. (Für mich)

nach oben springen

#8

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 19:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolfgang,

der Weg ist steinig und wird höchstens Schotter . Retusche wird dich begleiten.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#9

RE: Frage zur Bildbearbeutung

in Plauderecke für Techniker 17.01.2016 21:36
von Pixelsucher | 59 Beiträge
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SantosapowN
Besucherzähler
Heute waren 449 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2002 Themen und 15930 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).