#1

BB und ABM : Titel der Fotos

in Plauderecke für Techniker 22.01.2016 11:09
von Michel Fels | 2 Beiträge





Guten Tag an Allen,

Vor einige Tage habe ich dieses Forum endeckt.
Bin ein wenig Uberall herum gegangen.
Enschuldigung, Deutsch ist nicht meine Muttersprache, bin vom Elsass.

Möchte gern wissen ob ich Euch gut verstanden habe.
Beschreibung der Fotos findet man :
- BB, Bild Breite von links nach rechts gemessen, kann mann das mit Millimeterpapier oder graduierte Glass stäbschen ablesen und mit pixelmeter auf dem Schirm ablesen und verrechnen ?
- ABM, Abildungmasstab, ich verstehe das wie die Vergrösserung des Bildes das ich sehe, auf mein Monitor zum Beispiel 10x aber auf einem Kinoschirm von 5 mal 3 meter kann es 2000 x sein mit dem gleichen Foto ?

Habe ein APS-C Sensor (Nikon D7000), wenn ich 23,6 mm (die Länge des Sensors) durch die BB in mm teile gibt das mir die ABM ?

Warte auf Euche Antworten bevor ich weiteir mache, vieleicht ist das alle ja umgekerht

Hier noch ein paar Fotos mit den Ziffern.

Vielen Dank für Euche Zeit und Mühe um das Forum lebendig zu machen.

Michel

nach oben springen

#2

RE: BB und ABM : Titel der Fotos

in Plauderecke für Techniker 22.01.2016 12:08
von Uli | 421 Beiträge

Salut Michel!

Ja, so ist das richtig.
Sensorbreite dividiert durch Bildbreite ergibt den ABM.
Ich halte bei einem neuen Setup ein Lineal vor das Objektiv und bestimme damit die Bildbreite.

Der Abbildungsmaßstab ist damit messbar.
Vergrößerung ist ja eher eine Sache der Augen, von daher eher uninteressant.

http://www.zeiss.de/microscopy/de_de/ser...gsmassstab.html

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube

zuletzt bearbeitet 22.01.2016 12:10 | nach oben springen

#3

RE: BB und ABM : Titel der Fotos

in Plauderecke für Techniker 22.01.2016 13:50
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Michel,

ich habe auch mal in Frankreich gewohnt....in Wissembourg...

hierzlich willkommen hier im forum.

Im Prinzip ist das richtig.

- Sensorbreite / Bildbreite = ABM
- Sensorbreite/ ABM = Bildbreite

Die Bildbreite verändert sich durch das Sensorformat. Da man
z. b. bei einem APSC Sensor einen kleineren Ausschnitt sieht
wie bei einem Vollformat sensor. Der Vollformat sensor zeigt
einen großeren Bildausschnitt bzw. eine größere Bildbreite.

Der ABM ist Sensorormatunabhängig. Eine vergrößerung mit 10x ist an jeden
Sensor immer 10x auch wenn man an Vollformat einen größeren Bildausschnitt
sieht wie an APSC.

Deshalb ist für mich auch die Angabe des ABM`s deutlich interesanter
wie die Bildbreite.

Beispiel Nikon M Plan 40

APSC

- 23,6/40 = 0,59mm BB
- 23,6 / 0,59 = 40 :1 ABM

Vollformat

- 36 / 40 = 0,90mm BB
- 36 / 0,9= 40:1 ABM

Wenn man jetzt vergleicht hat man mit zwei unterschiedlichen Sensoren unterschiedliche
Bildbreiten fotografiert. Man sieht am Vollformat ein gutes drittel mehr Bild. Nach den Angaben
der Bildbreite könnte man meinen das man an APSC viel stärker vergrößert hätte oder ein viel
kleiners Objektiv gestackt hätte. tatsächlich ist es aber genau die gleiche vergrößerung nur mit
einem kleineren Bildausschnitt an APSC.

Wenn man den gleichen Bildausschnitt an Vollformat erhalten möchte wie an APSC muss man also
bei Vollformat entsprechend stärker vergrößern und wird dann auch entsprechend mehr details sehen
und eine höhere Auflösung.

Leider ist bei Mikroskop Objektiven der Rand an Vollformat mangelhaft, aber mit einem größeren
Auszug kann man das an einigen Mikroskop Objektiven glücklicherweise etwas kompensieren.
Dazu weisen auch einige Mikroskop Objektive einen größeren Bildkreis auf als gewöhnlich sodass
man sie auch an vollformat einsetzen kann.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#4

RE: BB und ABM : Titel der Fotos

in Plauderecke für Techniker 22.01.2016 18:49
von Michel Fels | 2 Beiträge

Vielen Dank an Uli und Mikrosucht für die schnelle Antwort
ok, alles klar, habe gut verstanden und habe alles gelesen, der Link auch.
habe erst jetz den knopf für die Antwort gefunden...
sehr net das Ihr euche Zeit genommen habt um das alles zu erklären !

Michel

nach oben springen

#5

RE: BB und ABM : Titel der Fotos

in Plauderecke für Techniker 22.01.2016 19:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Michel,

auch von mir noch herzlich willkommen bei uns. So weit wohnst du ja nicht von mir weg. Colmar - Speyer ist ja ein Katzensprung

Die leiben Kollegen haben ja schon alles erklärt.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 22.01.2016 19:40 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 293 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17795 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).