#1

Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 29.12.2015 11:28
von Uli | 421 Beiträge

Hallo Mitforistas!

Vielleicht besteht ja eurerseits auch Interesse an diesem Thema.
Wo ich doch lese, dass momentan "verzweifelt" nach neuen Motiven gesucht wird.
Hier könnten Motive rein, die zu unspektakulär sind, um für diese ein eigenes Thema mit großem "making of" und Klimbim zu erstellen...
Ich fange mal an.
Hier der Inhalt einer Tüte Saatgut Typ "Schmetterlingswiese" mit ABM 2:1 auf ein Stück Panzerband geklebt.
Diese Tintenfischartigen Dinger verdienen sogar nochmal einen eigenen Stack... ;-)

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#2

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 29.12.2015 11:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Uli,

Klasse Idee!
Ich baue noch an meinem Set und habe nach den ersten Mohnstacks
auch ander Samen unter dem Mikroskop betrachtet. Da liegt eine eigene Welt brach!

geile Aufnahme, geile Farbe und Strukturen!!!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 29.12.2015 11:48 | nach oben springen

#3

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 29.12.2015 14:26
von stekki | 1.226 Beiträge

So verzweifelt sieht das Foto nicht aus. Im Gegenteil: Super Bild - super Idee!
In der kargen Zeit ist man für jede Art Tipps dankbar. Leider habe ich meine Ausstattung noch nicht komplett.

Ich bin ja erst dabei, in dieses MikroThema reinzuschnuppern und weil das ein Verzweifelungs-Thread ist, würde ich doch gerne wissen, wie das funktioniert?

Also man findet ein "Tierchen" und wie gehts dann damit weiter? [...] da kann man sich viel vorstellen.
Am Schluss wird das Objekt mit Sekundenkleber (oder?) an ein Hölzchen (?) geklebt und irgendwie befestigt.

Wie machen das die meisten hier?

Gibt es da ein Standard-Rezept/Konzept?


VG Ekki
nach oben springen

#4

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 29.12.2015 14:39
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi Uli,

das sieht sehr gut aus,
tolle formen und farben.

Man sollte sich samen öfters und
genauer anschauen, da gibt
es viel zu stacken...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#5

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 29.12.2015 21:16
von Uli | 421 Beiträge

Diese Pinseltintenfischsamen liessen mich nicht mehr los, hier mal auf blauem Isolierband, in etwas größer.
Schicke Teile!

Und Isolierband als HG sieht irgendwie richtig gediegen aus...

@Ekki
So Leichtgewichte wie diese Saat hält gut auf Klebeband, Tesa etc. Bei Tesa kannst Du auch noch was farbiges dahinterpappen und hast die passende HG-farbe.
Andere Sachen habe ich auch schon mit Sekundenkleber auf Zahnstocher geklebt.




Mottekk Münster auf Youtube

zuletzt bearbeitet 29.12.2015 21:28 | nach oben springen

#6

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 30.12.2015 06:13
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hallo Uli,

die Bilder so so was von geil geworden...
Aus meiner Sicht passt hier alles...

Du hast ein tolltes motiv gefunden,
das Licht perfekt gesetzt, die Bildgestalltung
ist super...die schärfe und detailwiedergabe
ebenfals....

Sehr geil finde ich den HG, dieses klebeband
wirkt wie eine art raues glas....auf dem du eine
art streuflicht erzeugt hast....

total coooool!!!!


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 30.12.2015 09:25
von Uli | 421 Beiträge

Das Glück ist mit die Doofen.
Werde das mit dem Klebeband mal mit anderen Motiven probieren, durch die Homogenität des HG müsste der sich prima zur Bearbeitung/ Freistellung eignen...

Danke und Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#8

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 30.12.2015 09:43
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi,

das sieht wirklich sehr gut aus.
ich könnte mir auch einen Mohnsamen
in riesengroß mit dem HG vorstellen.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#9

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 03.01.2016 23:14
von Uli | 421 Beiträge

...um den grauen Nachmittag etwas zu gestalten.
Diese Mücken liegen öfter bei mir auf der Fensterbank, keine Ahnung, da haben sie es endlich warm und geben dann den Geist auf...


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#10

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 03.01.2016 23:28
von Uli | 421 Beiträge

Habe gerade gesehen, ist arg hell, hier nochmal in etwas dunkeler:


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#11

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 04.01.2016 00:15
von stekki | 1.226 Beiträge

Uli, das "Modell" kommt mir bekannt vor. Ich habe die mal 2004 vor der Linse gehabt.

So würden die Mücken im natürlichen Umfeld ausssehen?






Sowas findet sich immer in meinem Garten. Da läuft immer Wasser über Stock und Stein...
Meinst Du, das sind die Viecher?


VG Ekki
nach oben springen

#12

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 04.01.2016 08:22
von Uli | 421 Beiträge

Hi Ekki,

das sollten sie sein.
Die sehen ja doch irgendwie gefährlich aus...
Die habe ich übrigens auf einen Zahnstocher geklebt und musste diesen minutenlang hin- und herdrehen, bis der Klebstoff trocken war.

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#13

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 04.01.2016 09:59
von stekki | 1.226 Beiträge

Das sind sommers eine meiner vielen Teichbewohner. Abends kann man die Mückenschwärme beobachten, wenn sie tanzend, zu tausenden als Pulk ihre Runden drehen. Ähnlich eines Vogelschwarms...


VG Ekki
nach oben springen

#14

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 04.01.2016 10:06
von Uli | 421 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #13
Das sind sommers eine meiner vielen Teichbewohner. Abends kann man die Mückenschwärme beobachten, wenn sie tanzend, zu tausenden als Pulk ihre Runden drehen. Ähnlich eines Vogelschwarms...


Hatte ich letzten Sommer an einem Teich in Münsters Promenade, es müssen zigtausende gewesen sein, da fühlt man sich doch etwas unwohl...


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#15

RE: Der Verzweifelungsthread

in Stacking: Flora und Fauna 04.01.2016 10:15
von stekki | 1.226 Beiträge

Zitat von Uli im Beitrag #14
Zitat von stekki im Beitrag #13
Das sind sommers eine meiner vielen Teichbewohner. Abends kann man die Mückenschwärme beobachten, wenn sie tanzend, zu tausenden als Pulk ihre Runden drehen. Ähnlich eines Vogelschwarms...


Hatte ich letzten Sommer an einem Teich in Münsters Promenade, es müssen zigtausende gewesen sein, da fühlt man sich doch etwas unwohl...


Die machen doch nix, die wollen nur spielen *lach* Da gibt es ganz andere Kaliber, vor denen man sich hüten soll. Da in meinen Teichen Fische leben, haben bei den tausenden von Elritzen, auch Stichlinge und so zeugs, nicht den Hauch einer Chance zu überleben. Die richtigen Stechmücken kommen aus Gefäßen mit Wasser (stehend), Wassertonnen, Vasen, Töpfe und dergl.


VG Ekki
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: biloli
Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2100 Themen und 16747 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).