#1

Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 09.12.2015 22:43
von Adalbert | 2.569 Beiträge

Hallo zusammen,
viele von uns entschärfen die Fotos vor dem Stacken.
Das Ergebnis muss danach aber geschärft werden.

Welche Methoden werden von Euch verwendet bzw. empfohlen?
z.B.
- Scharfzeichnungsfilter -> Stärker Scharfzeichnen
- Scharfzeichnungsfilter -> Unscharf Maskieren
- Sonstige Filter -> Hochpass..
- oder noch anders ?

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#2

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 09.12.2015 23:38
von Uli | 421 Beiträge

Hallo Adalbert,

ich entrausche nicht vor dem Schärfen.
Dafür lege ich bei den Schärfefiltern immer einen Schwellwert fest, ab dem der Filter erst greift.
Geht ganz gut bei (iterativen) Gaussfiltern und der unscharfen Maskierung.

Ich fertige eine Maske an, bei der die dunkelen, rauschigen Bildanteile maskiert sind
Dann verwende ich am liebsten einen wavelet-filter mit 4 verschieden großen Layern, damit kann ich von ganz kleinen bis großen Radien unterschiedlich rangehen und im gleichen Schritt gezielt genau die Layer entrauschen, die das Rauschen verursachen.
Also meist nur die beiden kleinsten.
Für die ganz feinen Details eignet sich danach noch ganz gut ein Deconvulutionfilter, aber das schlägt schnell ins Extreme um...

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube

zuletzt bearbeitet 09.12.2015 23:42 | nach oben springen

#3

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 10.12.2015 04:02
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hallo Adi,

kurz und Knapp hier ein Link:

KLICK


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#4

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 10.12.2015 10:03
von Adalbert | 2.569 Beiträge

Hallo Alex,
geht das auch mit CS5 ?
Wo kann man die Dinge billig kaufen?
Bis jetzt habe ich nur Clean=30$ und Detail=40$ gefunden.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 10.12.2015 10:04
von Adalbert | 2.569 Beiträge

Hallo Uli,
mit welcher Software machst Du das alles?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#6

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 10.12.2015 10:48
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi Adi,

die Preise sind die normalen Preise
die die Software kostet.

Ich arbeite mit PS CC, habe die
Software aber auch schon unter
CS 5 und CS 6 benutzt.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 10.12.2015 11:19
von Uli | 421 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #5
Hallo Uli,
mit welcher Software machst Du das alles?
Danke und Gruß,
Adi



Hallo Adi,

also es gibt 2 freewares, die Schärfungstechnisch richtig was unter der Haube haben:
Fitswork http://www.fitswork.de/software/
Fitswork kommt mit relativ vielen raw-formaten zurecht und bietet die o.a. waveletschärfung, Gauss, iteratives Gauss, Deconvolution.
Zum Entrauschen: Medianfilter, wavelet, Gauss, Farbentrauschen etc.
Zudem hast Du recht umfangreiche Eingriffsmöglichkeiten ins Histogramm und Farbmanagement und die Option der Stapelverarbeitung für z.B. viele raws mit den gleichen Einstellungen.
Exportieren kannst Du jpgs, bmp, sowie fits und tiffs im 16 und 32-bit Format

Registax: http://www.astronomie.be/registax/
Hat die noch bessere wavelet-engine, da insgesamt 6 frei konfigurierbare Layer und die Möglichkeit diese zu verbinden "Linked layers".
Du kannst gleichzeitig schärfen und entrauschen.
Ist in dem Bereich das Beste am Markt.

Gute Video-Tutorials auf deutsch bietet der Kanal von "Astrohardy" auf you-.tube.

Sehr gute Maskenfunktionen hat Pixinsight, https://pixinsight.com
da gibt es zwar eine kostenlose trialversion mit allen features der Vollversion, aber das ist zu Astrospezifisch, als dass sich ein späterer Kauf für unsere Zwecke lohnen würde.
Ich habe es halt wegen meiner Astrobilder und nutze es natürlich auch für meine Makros.

Mit Gimp als freeware https://www.gimp.org hat man allerdings auch umfangreiche Möglichkeiten mit verschiedenen Ebenen und Maskierungen zu arbeiten.

Zu Fistwork und Registax könnte ich Dir sogar Tipps geben...

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube

zuletzt bearbeitet 10.12.2015 11:25 | nach oben springen

#8

RE: Nachschärfen aber wie?

in Plauderecke für Techniker 10.12.2015 11:34
von Adalbert | 2.569 Beiträge

Hallo Uli,
Fitswork hast Du mir bereits empfohlen.
Habe bereits V4.47 runtergeladen aber noch nicht wirklich ausprobiert (das hole ich aber nach :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger_K
Besucherzähler
Heute waren 484 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2100 Themen und 16740 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).