#1

Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 17:41
von RheinweibAdministratorin | 3.439 Beiträge

Hallöchen zusammen,
eben hab ich mal wieder an meiner "Makro-Cam" rumgebastelt und bei Testaufnahmen auf dem Balkon
ist mir dieses kleine Tierchen vor die Nase geflogen. Das müsste ne Erzwespe sein, aber genauer bestimmen
kann ich sie nicht. Niedlich finde ich die 7 Pollen, die sie dabei hat.....für jeden Wochentag einen.........





Betagte Canon 5D, Apo Rodagon 50/2,8 bei Blende 11 in Retrostellung + einen 30mm Zwischenring, Ringblitz
(Probelauf bestanden, würde ich sagen)


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 02.08.2020 19:14 | nach oben springen

#2

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 17:50
von Jürgen | 451 Beiträge

Schön Heike,

Erzwespe glaube ich eher nicht, bin aber bei den Hautflüglern absolut ahnungslos, obwohl sie mich sehr faszinieren.
Ich denke eher an eine Wildbiene, was für eine??????????

Das Lila ist auffallend auf den Augen und den Flügeln. Reflektiert da was?

Gruß Jürgen

nach oben springen

#3

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 17:58
von Peter Hüller | 274 Beiträge

Hallo Heike

Ein schönes Foto, ich tippe auch auf eine Erzwespe, aber sicher bin ich mir auch nicht.

Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at

zuletzt bearbeitet 02.08.2020 18:27 | nach oben springen

#4

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 18:13
von RheinweibAdministratorin | 3.439 Beiträge

Hallöchen.....
Jürgen, nie im Leben ist das ne Wildbiene, das Tierchen ist grade mal 5mm lang, das kann nicht sein. Ob da
was reflektiert, kann ich Dir nicht sagen, sie ist leider längst weggeflogen.

Peter, hast Du Dich da verschrieben, oder meinst Du wirklich "Erdwespe"?


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#5

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 18:29
von Peter Hüller | 274 Beiträge

Zitat von Rheinweib im Beitrag #4
Hallöchen.....

Peter, hast Du Dich da verschrieben, oder meinst Du wirklich "Erdwespe"?
LG
Heike

Upps, ich dachte immer an Erdwespe, dann habe ich es auch gleich geschrieben hi es sollte natürlich Erzwespe heißen.

Lg. Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen

#6

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 18:48
von Jürgen | 451 Beiträge

Hi Heike, da hast du mir jetzt für den Abend eine Denksportaufgabe gegen, hab mir vor kurzer Zeit drei tolle Bücher über Wildbienen gekauft,
https://www.amazon.de/Vom-Leben-Wildbien...r/dp/3800112841
https://www.amazon.de/Wilde-Bienen-Leben...g=googhydr08-21
https://www.amazon.de/Stachel-Staat-leid...g=googhydr08-21

die schau ich mir durch, vielleicht können wir ja deinem niedlichen Tierchen einen Namen geben.
Wer dann Recht hat ist ja egal

Gruß Jürgen

nach oben springen

#7

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 19:05
von RheinweibAdministratorin | 3.439 Beiträge

Supi, bin sehr gespannt, was Du rausfinden kannst, ich recherchiere auch noch ein bisschen weiter


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#8

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.08.2020 21:00
von Soki | 119 Beiträge

Hallo,

könnte das eine Fünfpunkt-Keulenwespe, Sapyga quinquepunctata sein?

Grüße,
Simon


insta: micro_and_macro_life
zuletzt bearbeitet 02.08.2020 21:07 | nach oben springen

#9

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 03.08.2020 07:39
von Jürgen | 451 Beiträge

Ich hab jetzt nicht sehr lange recherchiert, sehe aber Ähnlichkeiten mit der Frühen Doldensandbiene (Andrena proxima)

Gruß Jürgen

nach oben springen

#10

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 03.08.2020 08:03
von Arminius | 427 Beiträge

Heike,
das könnten auch Eier sein auf dem Rücken. Es gibt Wespen und Bienenarten welche sie dort tragen.

LG,
Armin

nach oben springen

#11

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 03.08.2020 16:36
von Peter Hüller | 274 Beiträge

Zitat von Arminius im Beitrag #10
Heike,
das könnten auch Eier sein auf dem Rücken. Es gibt Wespen und Bienenarten welche sie dort tragen.

LG,
Armin

Das horcht sich interessant an.

Lg. Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen

#12

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 03.08.2020 17:57
von Kurt | 2.167 Beiträge

Hallo

Ich denke eher, dass sich die Wespe homöopathisch behandeln lässt und die Globuli für eine Woche bei sich trägt.

Ein schönes Bild, Heike, es gefällt mir, dass du das Stacken nicht verlernt hast.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 03.08.2020 17:58 | nach oben springen

#13

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 03.08.2020 18:02
von RheinweibAdministratorin | 3.439 Beiträge

Kurt, das ist doch garkein Stack, da kam ich nicht zu, den die war genauso schnell weg, wie die da war.
Globuli, das isses!

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#14

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 04.08.2020 06:51
von denju | 121 Beiträge

Hallo,
es ist eine Wildbiene. Sie gehört zu den sogenannten Furchenbienen. Lasioglossum sp.
Viele Grüße
denju

EDIT:
Und die Dinger auf dem Rücken sind natürlich Pollen :)


zuletzt bearbeitet 04.08.2020 07:04 | nach oben springen

#15

RE: Winzige Erzwespe?

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 04.08.2020 08:51
von Peter Hüller | 274 Beiträge

Zitat von denju im Beitrag #14
Hallo,
es ist eine Wildbiene. Sie gehört zu den sogenannten Furchenbienen. Lasioglossum sp.
Viele Grüße
denju

EDIT:
Und die Dinger auf dem Rücken sind natürlich Pollen :)

Gratuliere zu deiner Art Bestimmung!!

Wenn man die Art erkannt hat, ist es hinter leicht in Google zu suchen und nach deiner richtigen Bestimmung war das auf Anhieb ein Volltreffer

Ich bin auch komplett falsch gelegen und dachte es ist eine Sandwespe oder doch wie Heike gedacht hat eine Erzwespe


Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at

zuletzt bearbeitet 04.08.2020 08:52 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 317 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3448 Themen und 27560 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).