#1

LED Beleuchtung gesucht

in Hardware 10.07.2019 19:53
von Sboernemeyer | 998 Beiträge

Hallo zusammen,
Frage geht an die LED DIY Bastler hier.
Benötige ne gute steuerbare Flaechenleuchte (nicht groß).
Und bzw Oder eine Runde Leuchte.
Toll waere, wenn sie so diffus zu machen sind wie es nur eben geht
Hintergrund:
Die Flaechenleuchte als so eine Art Dia Leuchtpukt
Die Runde Leuchte (zB LED Schrankleuchte o.ae.) kommt unter eine Oeffnung im Staxktisch
dort ist ein drehbarer POL Tisch (mit Objektfuehrer) angebracht
Und es kann optional der entsprechende Kondensor bzw Hilfslinsen angebracht werden
Gerne alles so wenig hoch aufbauend wie nur irgend moeglich
Ideen fuer mich ?
Schiele da so Richtung HEIKE *liebgugg*
LG aus Oberhausen
ich frage nun wieder öfter .....
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#2

RE: LED Beleuchtung gesucht

in Hardware 10.07.2019 21:19
von Redunicorn | 413 Beiträge

Hallo Sven,

ich hatte mir aus einem Lampenschirm (des Leselichts eines Deckenstrahlers), Spiegelfolie, und einer Mikro-Ringleuchte mit getrenntem Trafo und Dimmer (wichtig, dass das nicht direkt an der Lampe geregelt wird), dieses Ding gebastelt:



Das ist 7 cm hoch (Höhe des Lampenschirms), oben ein Loch von 3 cm Durchmesser). wo ich hier auf dem Bild schwarzen Karton mit einem entsprechenden Loch aufgelegt habe. Unten passt die Mikro-Leuchte exakt vom Durchmesser rein.

Einersetts kann ich das für Durchlicht bei der Lumix FZ nutzen.
Der zweite Verwendungszweck ist ein passendes Holzkistchen. Oben im Deckel ein Loch, entsprechend dem Loch im Lomo-Mikroskop-Fuss- Unten in die Kiste kommt diese Lampe mit Schirm exakt unter das Loch. Dann kann ich auf das Loch im Lomo-Fuss. also den Lichtaustritt, eine lose Irisblende legen, und darauf einen Polfilter (den Analysator).
Lampenschirm und Spiegelfolie waren bei mir vorhanden, Polarisationsfolie auch. Mikro-LED. lose Irisblende und das Holzkistchen haben zusammen ca. 50 € gekostet.

Hier auch ein Bild von Möglichkeit 2:


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkamera 21 MP Hayear HY-1138 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo.
nach oben springen

#3

RE: LED Beleuchtung gesucht

in Hardware 10.07.2019 22:07
von RheinweibAdministratorin | 2.980 Beiträge

"liebzurückschiel"

Suchst Du vielleicht sowas?

Die hab ich auch in Betrieb.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#4

RE: LED Beleuchtung gesucht

in Hardware 11.07.2019 15:49
von Sboernemeyer | 998 Beiträge

Danke fuer die Tipps,
hab gestern bischen probiert
mit ner leeren VD Spindel
Passt prima
Sogar zum Tisch
Damit bin ich echt flexibel
Bearbeitung sollte da kein Problem darstellen
@Heike: diese Panel meinte ich, da ich ja weiß, dass du sie in Gebrauch hast
Toll waere, wenn ich Panele dimmbar(glaub 12V sind es) bekommen könnte
Habe in der Stackeinheit ja bereits eine Spannungsversorgung und diese ist regelbar ...
Muss mal noch genau schauen, was die Stromversorgung an Leistung bringt
Die bestehende 8x LED Ringleuchte hat 8x 4W LED .....
Fotos folgen
Lieben Dank nochmal :)
LG
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#5

RE: LED Beleuchtung gesucht

in Hardware 12.07.2019 20:20
von Nikonudo (gelöscht)
avatar

Zitat von Rheinweib im Beitrag #3
"liebzurückschiel"

Suchst Du vielleicht sowas?

Die hab ich auch in Betrieb.

LG
Heike


Hallo Heike, hallo Sven,


ich habe mir diese Beleuchtung gestern geholt. Und ich muß sagen: TOLL.
Endlich kann ich meine Objekte vernünftig ausleuchten. Mit meinen LED Lampen
hatte ich nur Probleme. Vor allem mit den Spitzlichtern.

Eine preiswerte Lösung die ich nur empfehlen kann.

LG Udo


Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.

zuletzt bearbeitet 12.07.2019 20:22 | nach oben springen

#6

RE: LED Beleuchtung gesucht

in Hardware 12.07.2019 21:19
von RheinweibAdministratorin | 2.980 Beiträge

Also, so langsam möchte ich ne kleine Provision von denen haben


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hofes
Besucherzähler
Heute waren 370 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2987 Themen und 24782 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).