#1

Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.07.2019 09:51
von Saga | 409 Beiträge

Sorry, habe lange nichts mehr geschrieben aber ich schau dafür regelmäßig rein.
Bin, wie viele hier wahrscheinlich, eher beschäftigt Bilder zu machen, damit in der kalten Jahreszeit etwas "Material" zum bearbeiten übrig bleibt. Letztens hatte ich jedoch spontan die Idee mein altes Semiplan 3.2 mal wieder auszupacken. Also alles zusammengeschraubt und Setup aufgebaut. Nur hatte ich noch keine Ahnung was ich fotografieren wollte. Dann fand ich diese 7-8 Jahre alte Biene in einem Ethanol-Gläschen. Sieht spannend aus mit dem Rüssel dachte ich, aber das Ding ist zu groß für das Semiplan 3.2. Dann erinnerte ich mich an die unschönen Ränder dieser Linse und das wird gleich nochmal schlimmer weil ich jetzt mit Vollformat fotografiere. Beim letzten Bild mit dieser Linse war das noch mit APS-C das ging ja noch. Aber ich wollte unbedingt jetzt wieder Linse nutzen. Also entschied ich mich zu "Panoramanisieren" Mach ich nicht so gerne, da ich schon bei normalen Motiven oft "Verrutscher" drin hatte. Aber gut, wollen wir es mal probieren. Verrutscht ist nichts aber das "zusammenbauen" der Einzelfotos wollte mit Photoshop nicht automatisch klappen. Also alles von Hand. Da es nur 5 Bilder waren ging es. 5 Bilder waren aber hier zu wenig, wenn man sucht findet man die Randbereiche und unschöne Stellen, aber das Bild soll als Ganzes wirken und das tut es meiner Meinung nach auch. Ich leibe diese Linse einfach, warum genau kann ich nicht sagen, sie ist einfach unkompliziert und liefert tolle Ergebnisse.

Objekt: Wildbiene, unbestimmt
Objektiv: Carl Zeiss Semiplan 3,2
ABM: 3,2
Belichtungszeit: 1/30
ISO: 100
Schrittweite: 0,02mm
Schrittanzahl: 486 (aufgeteilt in 5 Bildausschnitte)
Originalgröße: 13831x8732 pixel.


zuletzt bearbeitet 01.07.2019 09:52 | nach oben springen

#2

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.07.2019 10:39
von witweb | 616 Beiträge

Hallo Thorben,
wieder ein super Bild von dir!!
Da hast du dir ja richtig Arbeit gemacht. Irgendwelche Mängel finde ich nicht, da bist du wohl sehr selbstkritisch.
Ich staune, dass die Wildbiene noch so gut aussieht nach den Jahren im Ethanol. Musstest du da noch kosmetische Arbeiten vor dem Fotografieren machen?
Beste Grüße
Michael

nach oben springen

#3

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.07.2019 10:47
von Saga | 409 Beiträge

Vielen Dank ;-)
Nein ich musste nicht viel machen, die "weichen" Teile sind nach den Jahren im Alkohol sehr hart aber sehr gut erhalten. Ich puste nur alles sehr gründlich mit Druckluft ab. Dafür benutze ich meinen alten Airbrushkompressor mir der alten Airbrush Pistole dran. Da kann man dann auch sogar mit Alkohol sprühen, falls es mal etwas hartnäckigere Schmutzpartikel gibt.

nach oben springen

#4

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.07.2019 09:19
von Kurt | 2.284 Beiträge

Hallo Thorben

Das Bild gefällt mir sehr gut!
Mit der Panorama Vorgehensweise hast du das Beste aus dem Objektiv gelockt.
Um Panorama Bilder herzustellen (stitching) verwende ich ICE (Image Composite Editor) von Microsoft,
der ist kostenfrei und funktioniert bei mir bestens.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.07.2019 21:19
von Saga | 409 Beiträge

vielen Dank Kurt.
Die Software werde ich mal testen. Vielleicht hätte ich auch zu wenig Überlappung oder war der Rand zu unscharf.

nach oben springen

#6

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.07.2019 22:14
von RheinweibAdministratorin | 3.559 Beiträge

Hi Thorben,
Extraklasse! Mehr kann ich nicht sagen.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#7

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.07.2019 22:42
von Lichtfänger | 369 Beiträge

Hallo Thorben,

das ist großartig geworden, ich meine perfekt!! Nur, die ganze Sache einmal mit einem Schmunzeln hinterfragt: Wie bekommt die Wildbiene diesen Knoten aufgelöst und wie verstaut sie das "Rüsselchen" außerhalb des Tagesgeschäfts?

Gruß

Hans - Joachim

nach oben springen

#8

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.07.2019 09:29
von Saga | 409 Beiträge

Zitat von Lichtfänger im Beitrag #7
...Wie bekommt die Wildbiene diesen Knoten aufgelöst und wie verstaut sie das "Rüsselchen" außerhalb des Tagesgeschäfts?...


Vielen Dank.
Und ob du es glaubst oder nicht, das war die erste Frage die ich mir gestellt hab'.
Wie passt das alles in diesen kleinen Kopf....? Denn zurückziehen in den Hals oder Thorax is glaube ich nicht drin...


zuletzt bearbeitet 05.07.2019 09:30 | nach oben springen

#9

RE: Wildbienen-Rüssel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 06.07.2019 18:35
von Olaf | 752 Beiträge

Hallo Thorben,

starkes Bild in einer riesigen Auflösung. Klasse.

Tschüss Olaf

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 336 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3580 Themen und 28318 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).