#1

Ein kleiner Spanner

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.06.2019 11:32
von waldbaer59 | 59 Beiträge

... hat sich in meinem Hausflur an der Wand niedergelassen, um dort den Tag zu verbringen. Bevor ich ihn nach draußen geleitet habe, habe ich schnell noch einen Stack von ihm angefertigt. Das Licht habe ich genommen wie es nun mal eben war und mit einem Stackingschlitten, den ich gerade ausprobiere, 35 Bilder bei ISO 100 mit meiner Pentax K-3 und dem D-FA 1:2,8/50mm Makro gemacht. Die Einzelbelichtungen waren 0,25 Sekunden lang.

Insgesamt bin ich nicht ganz zufrieden, aber das liegt an der Situation (u.a. dem Hintergrund) und einigen Fragen zur Nachbearbeitung. Aber immerhin: ein Lebendstack indoor .

nach oben springen

#2

RE: Ein kleiner Spanner

in Stacking: Flora und Fauna indoor 21.06.2019 23:41
von Lichtfänger | 155 Beiträge

Hallo Stephan,
weißer Schmetterling auf weißem Grund, das ist suboptimal. Gibt es nur zwei Möglichkeiten, Bild nicht machen (Feininger!!) oder mit EBV noch etwas zu retten versuchen. Warum: Das Auge folgt immer der hellsten Bildstelle, ergo, der Schmetterling wird nicht richtig wahrgenommen bzw. erscheint nicht scharf genug wegen fehlender Kontraste. Versuche doch einmal per EBV den Schmetterling großzügig mit dem Lassowerkzeug bei großer weicher Kante einzufangen, kehre die Auswahl dann um und ziehe nun für diese Auswahl den Helligkeitsregler deutlich nach unten. Der Schmetterling ist dann per Spotlight eingefangen, Blickpunkt und deutlich angenehmer zu betrachten.

Hans - Joachim

nach oben springen

#3

RE: Ein kleiner Spanner

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.06.2019 11:08
von Jürgen | 352 Beiträge

Ich finde den Stack gelungen, der Falter sucht sich gezielt den Untergrund aus, damit er sich tarnen kann, im Normalfall eine weiße Birke.
Also ein natürliches Verhalten in einem unnatürlichen Lebensraum aufgenommen.
Für mich ist die Aufnahmesituation stimmig.
Würde das Bild aber drehen!

Gruß Jürgen


zuletzt bearbeitet 23.06.2019 11:08 | nach oben springen

#4

RE: Ein kleiner Spanner

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.06.2019 22:20
von waldbaer59 | 59 Beiträge

Danke für die Anmerkungen / Anregungen. Noch bin ich in meiner "Findungsphase". Ich werde meine Bilder vor dem Posten zukünftig kritischer betrachten und überlegen, ob es eine Doku für mich ist oder ob ich finde, es sei von allgemeinerem Interesse.

VLG
Stephan


zuletzt bearbeitet 24.06.2019 18:45 | nach oben springen

#5

RE: Ein kleiner Spanner

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.06.2019 23:13
von Lichtfänger | 155 Beiträge

Hallo Jürgen,

verhaltensbiologisch hast Du Recht, das Foto zeigt deutlich, daß der Schmetterling unauffällig sein will und sich einen geeigneten tarnenden Aufenthaltsort gesucht hat. Fotografisch gesehen stimmt Dein Standpunkt nicht, da gelten andere Regeln. Und die decken sich mit dem menschlichen Sehverhalten. Das Auge orientiert sich immer in Richtung hellstem Bildelement. Und das ist kontraproduktiv, wenn das eigentliche Motiv dunkler ist bzw. sich kaum vom Hintergrund abhebt. Das Auge sucht und verweilt nicht auf dem Motiv. Und das war doch sicherlich das Ansinnen vom Stephan. Gilt weiterhin anzumerken, was will uns Stephan mit seinem eingestellten Bild sagen, zeigen? Eine Verhaltensstudie, einen gelungenen Stack (also rein technisch betrachtet), eine wissenschaftliche Dokumentation, einen Vorkommensnachweis, Jagdglück, usw.??? Und jeweils von diesem Bestimmungszweck ist es doch abhängig wie das Bild zu komponieren ist und auszusehen hat. Ich habe es unter rein fotografischem Aspekt gesehen und bewertet.

Beste Grüße

Hans - Joachim

nach oben springen

#6

RE: Ein kleiner Spanner

in Stacking: Flora und Fauna indoor 09.07.2019 22:44
von basilaris | 4 Beiträge

Das könnte ein Grauer Zwergspanner sein. Eine Raupe davon habe ich vor fünf Jahren auch mal fotografiert und gestackt, als die in größerer Zahl im Gewächshaus auftauchten.
Mehr Infos über die Art gibt es Im Lepiforum.

|addpics|q03-2-41d4.jpg|/addpics|


zuletzt bearbeitet 09.07.2019 23:05 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mannwatz
Besucherzähler
Heute waren 721 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2988 Themen und 24789 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).