#1

Nachtschwärmer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.03.2019 18:56
von franzders | 57 Beiträge

Hatte heute einen Nachtschwärmer in einer glasklaren Dose und konnte ihn am Schreibtisch von der Ober- und Unterseite ablichten,



Kamera: OMD E-M5II
Objektiv: 60mm Makro
Blende: 2,8
Belichtungszeit: 1/3s
Beleuchtung: natürliches Licht vom Nordfenster zusätzlich mit einem Bogen weißem Papier abgeschirmt.
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ohne
Abbildungsmaßstab: ~1:1,5
Anzahl der Schritte:50 Unterseite / 55 Oberseite
Länge der Schritte: Schrittweite 1
Arbeitsabstand: ca 9cm
Stacking-Software: HF
Artenname: ?
Aufnahmedatum: 19.03.2019
Sonstiges:

VG Franz

nach oben springen

#2

RE: Nachtschwärmer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.03.2019 23:29
von RheinweibAdministratorin | 2.802 Beiträge

Hallo Franz,
in meine Bude hatte sich vor drei Jahren etwa auch mal so ein dicker Brummer verirrt.
Hatte ihn beobachtet und irgendwann konnte ich mit ihm machen, was ich wollte, er
hat offenbar tief und fest geschlafen, am hellichten Tag. Diese Gelegenheit hatte ich dann
genutzt und den schlafenden Nachtfalter gestackt, unter voller Festbeleuchtung unterm
Mikroskop, was ihn offenbar nicht im geringsten gejuckt hat.
Danach hab ich ihn in Ruhe gelassen und irgendwann war er weg....ist davon geflattert.
Deiner sieht meinem sehr ähnlich.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 19.03.2019 23:30 | nach oben springen

#3

RE: Nachtschwärmer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.03.2019 21:33
von franzders | 57 Beiträge

Zitat von Rheinweib im Beitrag #2
Hallo Franz,
in meine Bude hatte sich vor drei Jahren etwa auch mal so ein dicker Brummer verirrt. ....
LG
Heike


Habe ihn auch im Haus gefunden. Meist wahr er sehr ruhig, aber wenn er sich gerührt hat, dann mit ziemlichen Gebrumm. Hoffe er hat jetzt draußen sein Weg gefunden.

VG Franz

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ameisenfan
Besucherzähler
Heute waren 1127 Gäste und 23 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2835 Themen und 23327 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 61 Benutzer (07.06.2019 08:06).