#1

Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2018 11:11
von Arminius | 205 Beiträge

Hab mal einfach eine Nuss genommen.

Stackschritte weiß ich nicht mehr. EOS1200D.
Bild 1+2 mit Sigma 2,8/150mm Makro und 4x LED-Panel
Bild 3 mit Zeiss 6,3fach und 4x LED Panel







Na denn Mahlzeit.

LG
Armin|addpics|hdg-19-5252.jpg|/addpics|

nach oben springen

#2

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2018 12:26
von Saga | 249 Beiträge

wow, toll in Szene gesetzt. Die Ausleuchtung gefällt mir besonders gut, die ist echt klasse. Ohne das das Objekt zu unnatürlich wirkt, genau richtig. Mit LED-Panels probiere ich gerade auch etwas rum, spannende Sache. Ist die Nuss so liegen geblieben oder hast du sie fixiert?

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 12:26 | nach oben springen

#3

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2018 15:01
von stekki | 2.117 Beiträge

VG Ekkehard
nach oben springen

#4

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2018 15:39
von RheinweibAdministratorin | 2.630 Beiträge

Ekki, die machen das auch mit vielen verschiedenen Kameramodellen.


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#5

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2018 16:40
von Jürgen | 281 Beiträge

Sehr schöne Aufnahmen, das zweite Bild erinnert mich anatomisch an ein menschliches Gehirn.

Gefällt mir gut!

Gruß Jürgen

nach oben springen

#6

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2018 20:22
von Arminius | 205 Beiträge

Hallöchen zusammen,

danke für eure netten Kommentare. Es macht einfach Spaß, wenn man denn mal Zeit hat.
Ekki, es ist keine Astromodifizierte. Die aktuelle heute ist die 1300D. Die soll wohl den günstigsten Dunkelstrom haben laut Gert Neumann. Der macht sowohl Astromodifiziert als auch Klarglas.

LG
Armin

nach oben springen

#7

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 05.12.2018 20:56
von Kurt | 1.686 Beiträge

Hallo Armin

Alle drei Bilder sind gute Stacks,
doch das zweite Bild ist vom Inhalt der Hammer!

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 05.12.2018 22:12
von stekki | 2.117 Beiträge

Einschränkung Foto1: der ultramarine Hintergrund zum Braun der Nuss... da rollen sich meine Fußnägel auf


VG Ekkehard
nach oben springen

#9

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 05.12.2018 22:26
von Saga | 249 Beiträge

ich hab‘ den Eindruck das tun deine Fußnägel grundsätzlich bei farbigen Hintergründen

nach oben springen

#10

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 05.12.2018 23:43
von stekki | 2.117 Beiträge

Zitat von Saga im Beitrag #9
ich hab‘ den Eindruck das tun deine Fußnägel grundsätzlich bei farbigen Hintergründen


der Eindruck täuscht. Nur bei Farben, die meinem Farbverständnis, was eine gewisse Harmonie beinhaltet, zuwiderläuft.
Ich komme ursprünglich aus der klassischen Malerei... andere mögen das mit den Farben anderst sehen.


VG Ekkehard
nach oben springen

#11

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 06.12.2018 07:02
von Olaf | 399 Beiträge

Hallo Armin,

einen schönen Adventsgruß sendest Du uns.Die Stacks gefallen mir alle drei sehr gut. Die Beleuchtung ist perfekt gelungen. Bei der Farbe bin ich bei Ekki. Das ist aber auch ein schwieriges Thema. Habe selbst auch immer die Probleme. Von PS gibt`s eine Seite, wo man Komplementärfarben, Triadfarben, ... ermitteln kann. Das nutze ich ab und zu mal um eine Hintergrundfarbe zu bestimmen. Für Leute wie mich kann das ein Anhaltspunkt sein.

Tschüss Olaf


zuletzt bearbeitet 06.12.2018 07:03 | nach oben springen

#12

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 06.12.2018 09:49
von stekki | 2.117 Beiträge
nach oben springen

#13

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 06.12.2018 10:31
von Arminius | 205 Beiträge

Hallo ihr Wissenschaftler,

deshalb machen ja viele auch schwarze Hintergründe.
da ist die Summe der Farben nichts und der Kontrast ist unheimlich mild, oder?


LG
Armin

nach oben springen

#14

RE: Eine kleine Leckerei

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 06.12.2018 10:44
von carypt | 101 Beiträge

hallo ,
interessante farblehren- dissertation , aber mit dem hintergrund , so schlimm find ich den nicht , obwohl doch etwas grell .
das blau ist eigentlich kein hell-dunkel kontrast , sondern eher warm-kalt- , komplementär- und farbe-an-sich-kontrast (s s77 in ekkehards pdf). der komplementär-komtrast unterstreicht das gelb-braun der nuss . ich würde auch ein blau nehmen , wohl etwas dunkler und etwas weiter abgestumpft (mehr grau drin) (qualitätskontrast) .
ich sehe auch , die nuss ist mit dem dremel versäubert , ) .
und ich habe letztens versucht wasser in einer walnussschale zu kochen über einer spiritusflamme , es begann zwar bald zu blubbern , jedoch entflammte auch die unterseite und kurz danach begann es durchzutropfen . :( . sehr dünnwandige supermarktnuss . wenn man die flamme weiter entfernt , wird es wohl gehen .
gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woodlenks788
Besucherzähler
Heute waren 742 Gäste und 27 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2670 Themen und 22184 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).