#1

Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 03.05.2018 20:59
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Hallöchen,
hat hier jemand den Raynox DCR-250 Makrovorsatz und kann etwas darüber berichten?
Die Bilder, die ich zu der Optik im Web gefunden habe, sind ja fast zu gut, um wahr zu sein.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#2

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 03.05.2018 23:35
von stekki | 2.114 Beiträge

Ich nutze 3 Varianten von Raynox:

- DCR-150 = 4,8 Dioptrin ca. 210mm Abstand zum Objekt
- DCR-250 = 8,0 Dioptrin ca. 109mm Abstand zum Objekt
- DCR-5320 Pro = 5 Diop (Teilbar in 3 und 2 Dioptrin) 72mm Filtermaß

Die Makro Vorsätze entfalten ihre beste Wirkung, wenn das (Zoom) - Objektiv in der äußersten Telestellung ist.

Ich verwende die kleinen Vorsatzlupen mehr mit den Kompaktkameras und die Pro für Vollformat. Die Pro-Lupen mit 72 Filtermaß sind nicht nur wegen der Teilung bzw. Addition besser zu nutzen, sondern auch auf mehreren Objektiven einsetzbar.

Die Lupen in jedem Falle als Schraubtechnik und nicht als Schnaptechnik (wie sie der Hersteller anpreist), da einerseits die Gefahr des Herunterfallens besteht bzw. die Planlage mit der Verschraubung besser ist.

Fazit: wissend, dass es noch viele Hersteller von Vorsatzlupen gibt... die von Raynox recht preiswert und im Ergebnis vielfältig einsetzbar sind.


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 03.05.2018 23:43
von Saga | 248 Beiträge

ich hab auch eine, nur einfach noch nicht genug Zeit gefunden diese zu testen, aber das Preis-Leistungsverhältnis macht echt Spaß. Habe sie bis jetzt nur an meinem 90mm/2.8 Makro von Sony getestet, an mein Zoom passt sie nicht, da brauche ich noch einen Reduzierungsring, die Klemmung reicht nicht.


zuletzt bearbeitet 03.05.2018 23:45 | nach oben springen

#4

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 03.05.2018 23:53
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Danke Jungs
ich hatte drüber nachgedacht, meinem Camcorder so ein Ding vor die Nase zu setzen.
Meine simpel +10er Nahlinse macht das, was Nahlinsen halt so machen...inakzeptabel.
Dieses Einschnappdings wird nicht passen, aber ein Step-Up, von 46 (Camcorder) auf
49 (Raynox) ist ja nicht wirklich ein Problem.
Nächsten Monat werde ich mir wohl so ein Ding zulegen, diesen Monat geht das nicht,
ich muss mit meinem Chinaböller zum TÜV

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#5

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 03.05.2018 23:58
von stekki | 2.114 Beiträge

DCR-250 gebraucht: 40 EUR + Versand: https://www.ebay.de/itm/Raynox-DCR-250/2...8406&rmvSB=true

PS was ist ein Chinaböller?


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 04.05.2018 00:00
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #5


PS was ist ein Chinaböller?



.....mein 125er Roller


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#7

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 04.05.2018 07:48
von Olaf | 393 Beiträge

Hallo Heike,

ich habe seit einer Woche die DCR250. Möchte diese an das 100er Makro schrauben. Leider noch keine Zeit gehabt zu testen. Vielleicht am WE.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#8

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 04.05.2018 08:14
von Sebastian | 327 Beiträge

Ich hab auch eine. Ist eine gute Tubuslinse
für kleine Sensoren.
Gruss Sebastian

nach oben springen

#9

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 04.05.2018 08:53
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Zitat von Sebastian im Beitrag #8
Ist eine gute Tubuslinse
für kleine Sensoren.



Danke, dann passt das ja perfekt.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#10

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 04.05.2018 12:58
von hanszehfuss | 5 Beiträge

Hallo Ich besitze die:

Raynox DCR-150
Raynox DCR-250
Raynox MSN-202
Raynox MSN-505

Ich wollte mal sehen was mit meiner Olympus OMD EM5 Mark 2 in Verbindung mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm 1:2.8 MACRO in Sachen Focus Bracketing möglich ist.

Ich muss sagen gar nich mal so schlecht. Alles was ich gut mit den Augen noch sehen kann wird gut.

Siehe auch: Bild 2 und Bild 3

http://www.mineraliensammler.de/barium-pharmakosiderit.html

Gruss Hans

nach oben springen

#11

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 04.05.2018 14:42
von Sebastian | 327 Beiträge

Sieht sehr gut aus.
Gruß Sebastian

nach oben springen

#12

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 08.05.2018 16:19
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Freihändig mit der DCR-250 und dem 100/4 Pentax-Makro an der 70D.....die Tiefenschärfe ist natürlich, wie
erwartet, bei dem Maßstab sehr gering, aber die Qualität stimmt.











LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 17:00 | nach oben springen

#13

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 08.05.2018 16:59
von Sboernemeyer | 928 Beiträge

Heike,
Das macht einen guten Eindruck.
Ich glaube ich sollte die DCR-250 mal bestimmungsgemäß nutzen.
Im Moment fristet sie ihr Dasein als Tubuslinsen Ersatz.
Viel Spaß weiterhin.+sonnige Grüsse
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#14

RE: Raynox DCR-250

in Plauderecke für Techniker 08.05.2018 17:01
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Zitat von Sboernemeyer im Beitrag #13

Ich glaube ich sollte die DCR-250 mal bestimmungsgemäß nutzen.



Nicht die schlechteste Idee


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dawin
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2667 Themen und 22153 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).