#1

Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 19:13
von RheinweibAdministratorin | 3.536 Beiträge

Hallo zusammen,
hab meine Maschine mal wieder in die Hände genommen um eine Trauermücke zu stacken.
Derzeit schwirren hier mehr als genug von den Tierchen durch die Gegend. Selbst diese
eher unscheinbaren Mücken sind aus der Nähe betrachtet, wahre Meisterwerke von Mutter
Natur. Als es um die Vergabe von Flugkünsten ging, waren die Mücken anscheinend nicht
zugegen, die fliegen noch schlechter, als Drosophilas
















Schwingkölbchen


Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: 3,2/0,10 160/- CZJ Semiplan und Nikon E10/0,25 160/-
Belichtungszeit: zwischen 1/30 und 1/60
Beleuchtung: Lichtkuppel
ISO: 160
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Anzahl der Schritte: 20/20/43/68/84
Länge der Schritte: Bauchgefühl
Stacking-Software: HF
Artenname: Trauermücke
Aufnahmedatum: 30.3.2018


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Albert Einstein (angeblich)
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#2

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 19:58
von stekki | 2.564 Beiträge

Sehr interessant Heike.
Ist es diese Sorte Mücke?



Ein Foto von vor 14 Jahren an meinem Teich...


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 20:00
von Jürgen | 463 Beiträge

Umwerfend schön!
Diese Klarheit und der Detailreichtum in deinen Aufnahmen ist schon erschreckend gut, da traut man sich die eigenen Aufnahmen gar nicht herzeigen.

Grüße Jürgen

nach oben springen

#4

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 20:04
von Jürgen | 463 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #2

Ist es diese Sorte Mücke?
.


Das sind Schnaken


zuletzt bearbeitet 30.03.2018 20:47 | nach oben springen

#5

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 20:51
von RheinweibAdministratorin | 3.536 Beiträge

Richtig. Die Trauermücken sind winzig klein, etwa wie Fruchtfliegen. Sie sind
schwarz und sehr schlechte Flieger. Wenn man sie, wie ich, in der Bude hat,
dann kommen sie praktisch immer aus Blumenerde. Es wird also Zeit, das der
Frühling kommt, damit meine Überwinterungsgäste wieder nach draußen können.


______________________________________________________________________________________________________

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Albert Einstein (angeblich)
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#6

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 21:14
von stekki | 2.564 Beiträge

wenn man im Netz nach Trauermücke surft, findet man fast nur Beiträge, um diese Viecher zu bekämpfen. Kenne ich gar nicht so als störende Mücken.


VG Ekkehard
nach oben springen

#7

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.03.2018 21:48
von RheinweibAdministratorin | 3.536 Beiträge

Es sind ja auch nicht direkt die Mücken, die Schaden anrichten, es sind deren Larven im Boden,
die fressen die Wurzeln an. Die Mücken sind nur lästig. Ich hoffe sehr, das meine beiden gelben
Kletterzucchinis keinen Schaden nehmen. Zum umpflanzen sind sie noch zu klein. Bis jetzt sieht
alles gut aus.


______________________________________________________________________________________________________

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Albert Einstein (angeblich)
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 30.03.2018 21:52 | nach oben springen

#8

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2018 09:11
von leku | 856 Beiträge

Hallo Heike,
sehr schöne Aufnahmen, die Augen faszinieren mich immer wieder.


Grüße Leo
nach oben springen

#9

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2018 22:14
von jochen | 149 Beiträge

Hallo Heike,
starke Aufnahmen, saubere Arbeit. Meine Hochachtung!
VG Jochen

nach oben springen

#10

RE: Trauermücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.04.2018 11:34
von witweb | 608 Beiträge

Hallo Heike,
sehr schöne Aufnahmen, super Details. Auch der helle Hintergrund. Bei dir ja nicht die Regel, oder?
Ich kenne diese Tierchen auch, obwohl ich sie dieses Jahr, trotz 50 Tomatentöpfchen auf der Fensterbank, noch nicht gesehen habe.
LG Michael

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 385 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3538 Themen und 28077 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).