#1

Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 14:58
von tommytom | 22 Beiträge


Kamera: EOS 650 D
Objektiv: Canon FD 50 mm f 1.4
Blende: 8
Belichtungszeit: 2 s
Beleuchtung: LED
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG:JPEG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): /
Abbildungsmaßstab: etwa 2,4:1
Anzahl der Schritte: 38
Länge der Schritte: 0,27 mm
Stacking-Software: Helicon Fokus Methode B
Artenname: Hummel
Aufnahmedatum: 02.03.2018
Sonstiges: Objektiv am Balgen an EOS 650 D

Hallo zusammen. Ich habe mal eine Hummel versucht zu fotografieren. Bei dem Bild habe ich ausser etwas mehr Kontrast keinerlei Veränderungen vorgenommen. Irgendwie meine ich das das Bild unscharf und flau ist. Könnt ihr mir mit eurem Sachverstand etwas helfen? Es grüßt aus Dortmund....Thomas Schneiker


zuletzt bearbeitet 02.03.2018 15:16 | nach oben springen

#2

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 15:15
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Hallo Thomas,
also unscharf finde ich die Hummel nicht, mit ein bisschen EBV kann man da sicher
noch viel rausholen.
Wenn Du statt JPGs im RAW-Format fotografierst und die Bilder anschließend in
Tifs umwandelst, hast Du wesentlich mehr Reserven bei der Bearbeitung. Es ist
normal, das die Rohbilder nicht optimal sind und Deins ist ja fast ein Rohbild. Da
geht noch was. Nun wissen wir allerdings nicht, in wieweit Du Dich mit EBV auskennst.
Ich finde Deine Hummel garnicht mal so schlecht....sie hat ein interessantes Hairstyling
38 Schritte sind auch nicht besonders viele, versuch mal, mehr und kleinere zu machen.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich dem eines Messers; man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen.
Erich Kahlmeyer
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 02.03.2018 15:17 | nach oben springen

#3

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 15:22
von tommytom | 22 Beiträge

Hallo Heike. Ja die dicke Dame hat einen gewagten Haarschnitt. Sie lag leider tot auf unserer Mülltonnenabdeckung. Ich habe das Bild extra nicht verschlimmbessert damit man es besser beurteilen kann. Leider habe ich im Moment nur die EBV die in meinem Mac integriert ist. Aber ich möchte mir Photoshop Elements anschaffen. Darf ich fragen ob die Software zum Bearbeiten von Stacks geeignet ist oder gibt es da bessere Alternativen? Gruß vom Tom

nach oben springen

#4

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 15:32
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Phshp-Elements ist perfekt dafür geeignet, damit stehen Dir Tür und Tor für eine
gute Bearbeitung offen. Absolut empfehlenswert.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich dem eines Messers; man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen.
Erich Kahlmeyer
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#5

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 15:38
von stekki | 2.114 Beiträge

Kostenlos:

hole Dir kostenlos Photoshop CS2 Vollversion: http://www.downloads.focus.de/app.php/ap...n-photoshop-cs2

dazu das Handbuch für PS CS2: http://openbook.rheinwerk-verlag.de/photoshop_cs2/

Bei DOCMA findest Du immer wieder viele Tipps und Beispiele für Photoshop.


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 15:39
von RheinweibAdministratorin | 2.625 Beiträge

Achja richtig...CS2 hatte ich total vergessen, obwohl es in meinem Labby wohnt,
ich Dusel.


______________________________________________________________________________________________________

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich dem eines Messers; man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen.
Erich Kahlmeyer
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 02.03.2018 15:40 | nach oben springen

#7

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.03.2018 16:01
von Kurt | 1.683 Beiträge

Hallo Thomas

Es wurden schon einige Faktoren genannt.
Auch mir gefällt das Bild schon recht gut.
Betreffend Punk-Frisur: Nach dem Waschen mit Wasser und entwässern mit Alkohol,
kann man mit einem Luftspray die zusammenklebenden Haare voneinander lösen,
oder mit einem feinen Marderhaarpinsel.
Das Licht ist noch etwas hart und ergibt starke Reflexe, da schafft ein Diffusor Abhilfe.
Bei einem Abbildungsmassstab von 2.4:1 empfehle ich für eine maximale Auflösung die Blende von 4.8 - 5.6
und Stackschritte mit einer Grösse bei Blende 4.8 von etwa 0.02mm und bei Blende 5.6 von 0.035mm.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.03.2018 08:40
von tommytom | 22 Beiträge

Guten Morgen zusammen. Vielen Dank für die Tips. Ich werde die Hummel mal frisieren.

nach oben springen

#9

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.03.2018 16:13
von carypt | 100 Beiträge

hallo ,
der download von photoshop cs2 von ekkehards quelle geht , aaaber es braucht ja auch noch eine seriennummer . weiß die denn einer ? (hehe)
gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#10

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.03.2018 16:26
von stekki | 2.114 Beiträge

Zitat von carypt im Beitrag #9
hallo ,
der download von photoshop cs2 von ekkehards quelle geht , aaaber es braucht ja auch noch eine seriennummer . weiß die denn einer ? (hehe)
gruß carypt


Soweit ich weiß ist die Nutzung des Programms kostenlos. Oder wird da explizit eine Serien-Nummer verlangt?
Es gibt eine S/N, die von Adobe bereitgestellt wurde: http://winfuture.de/downloadvorschalt,3166.html

Ich selbst nutze PS CS6...


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 03.03.2018 16:44 | nach oben springen

#11

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.03.2018 16:39
von carypt | 100 Beiträge

nun ja , zum abschluß der installation muß da eine serial eingegeben werden .
danke wirklich sehr ekkehard , deine nummer funktioniert . aber wenn das keine software-rechte verletzung , dann weiß ich auch nicht .
vielen dank , gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#12

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.03.2018 12:12
von Sboernemeyer | 928 Beiträge

HinTommy
Zurück zum Motiv:
Das FD 50mm 1.4 habe ich auch
Allerdings bislang nicht im Stacking Bereich eingesetzt
Wie hast du es genutzt um auf 2,4:1 zu kommen
Nutzt du es am Balgen und ggf in Retrostellung
Gruß
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#13

RE: Hummel

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 05.03.2018 22:15
von tommytom | 22 Beiträge

Guten Abend. Das Objektiv habe ich in Retro am Novoflex Balpro 1. Um die Blende einstellen zu können habe ich mir einen fd-eos Adapter gekauft. Das funktioniert prima. Gruß vom Tom.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dawin
Besucherzähler
Heute waren 634 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2667 Themen und 22147 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).