#1

Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2017 14:06
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Forum,

ich melde mich heute mal mit ein paar Meeresbewohnern von der Nordseeküste.
Übersichtsaufnahmen mit Canon EOS 650 und Canon Makro 100mm, ungestackt.
Details mit Zeiss Stemi 508 auf Stellung 1.6x, ohne Zwischenoptik, ca. 20 Bilder gestackt.






Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#2

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2017 18:20
von Adalbert | 2.786 Beiträge

Hallo Cai-Uso,
sehr schöne Bilder, mit einem Wurm drin :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2017 22:23
von Arminius | 97 Beiträge

Hallöchen Cai Uso,
das ist toll was du da zeigst. Vor allen weil wir vor kurzem erst einen Urlaub für die Ostsee nächstes Jahr geplant haben.
Da werde ich dann wohl während der 2 Wochen nur nach Wattwürmern suchen :-).
Es animiert zur Suche nach schönen und faszinierenden Motiven.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#4

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 05:39
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo ADi und Armin,

vielen Dank!

Armin: Wattwürmer haben kein Gehäuse, es sollte ein Röhrenwurm sein.
Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg bei der Suche.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#5

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 10:42
von witweb | 102 Beiträge

Hallo Cai Uso,
schöne Bilder und sehr interessant. Wir wohnen ja etwas weit von der Küste entfernt, aber vor ein paar Jahren hatte ich mal ein Mikroskop mit in den Teneriffa-Urlaub genommen, um mal im Salzwasser zu "Tümpeln".
Das ist schon eine andere Welt...
Beste Grüße
Michael

nach oben springen

#6

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 11:22
von stekki | 1.340 Beiträge

Vielen Dank Cai Uso für die weiteren Einblicke in die minitarisierte "Kalkwelt" der Meere, der Strände.
Frage: dieses Dunkelfeld-Bild: was bringt das mehr, als die normale Ansicht?


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 27.11.2017 11:22 | nach oben springen

#7

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 14:22
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Michael und Ekkehard,

vielen Dank!

@ Michael: ja, ein Mikroskop am Strand lohnt sich eigentlich immer!

@ Ekkehard: Dunkelfeld sieht in diesem Fall einfach nur besser aus .


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#8

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 15:39
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Hallo Cai-Uso,
schön, mal wieder was von Dir zu sehen. Mir gefallen die Kalkgebilde auch sehr gut.
Der Röhrenwurm hat sich eine sehr abwechslungsreiche und kreative Außenfassade
an sein Haus gezimmert. Das wilde Durcheinander ist ganz nach meinem Geschmack

LG
Heike


_______________________________________________________

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin irre...eine summt.
Wenn der BER eröffnet wird, brauchen wir ihn nicht mehr, dann beamen wir längst.:-))
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#9

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 18:14
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Heike,

danke - ich möchte hier ja nicht ganz in Vergessenheit geraten - und immer nur Foraminiferen, das kann auch langweilig werden.
Ja, der Hausschmuck hat mich auch fasziniert, zumal da auch einige Foraminiferen eingebaut sind. Wenn ich mal viel Zeit habe,
werde ich die Röhre unter das Lomo legen. Das gibt bestimmt schön scharfe Bilder.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#10

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2017 18:42
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Zitat von cuwohler im Beitrag #9
Wenn ich mal viel Zeit habe,
werde ich die Röhre unter das Lomo legen. Das gibt bestimmt schön scharfe Bilder.


Ja, Cai-Uso, das würde ich damit definitiv auch machen, das ganze ist einfach ZU
interessant, um sich das nicht auch mal näher anzugucken und zu stacken.
Ich freu mich schon drauf.

LG
Heike


_______________________________________________________

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin irre...eine summt.
Wenn der BER eröffnet wird, brauchen wir ihn nicht mehr, dann beamen wir längst.:-))
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#11

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 28.11.2017 18:43
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Forum,

hier noch zwei Ausschnitte vom Röhrenwurm mit dem Lomo, dem 3,2 Semiplan CZJ und der EOS 650D:





Wie man sieht, sind sehr viele Foraminiferen und Seeigelstachel verarbeitet worden - aber auch Anderes.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#12

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 28.11.2017 20:27
von Adalbert | 2.786 Beiträge

Hallo Cai-Uso,
was es da alles nicht gibt!
Aber was sind diese Röhrchen, wie Kabel-Isolierung?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#13

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 28.11.2017 23:22
von Saga | 46 Beiträge

wow, Wahnsinn, was es da alles zu entdecken gibt. Toll gemacht !
Ich muss endlich aufhören mich auf Insekten zu beschränken, hab aber immer die Angst davor, dass ich ein Haufen Arbeit habe und nachher kommt nichts interessantes raus. Bei den Insekten ist das ja zumindest garantiert.
Da sind ja sogar noch mini-Schnecken dabei.
Die "Kabelisolation" sieht aber auch nach natürlichem Ursprungs aus, vielleicht Seeigel-Stacherl oder so???

nach oben springen

#14

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 29.11.2017 01:04
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Zitat von Saga im Beitrag #13
hab aber immer die Angst davor, dass ich ein Haufen Arbeit habe und nachher
kommt nichts interessantes raus. Bei den Insekten ist das ja zumindest garantiert.



Hallo Thorben,
es ist meiner Meinung nach der Kreativität nicht zuträglich, wenn man sich
fotografisch nur auf EIN Objekt (z.Bsp. Insekten) fixiert. Für einen Wissenschaftler
sieht das natürlich anders aus, da ist extreme Detailarbeit zwingend nötig, aber wir
sind ja keine Wissenschaftler, wir sind Hobbyfotografen, die ihr Hobby leben und lieben.
Es gibt nichts zu verlieren, nur zu gewinnen, auch, wenn es nur die Erkenntnis ist,
das eine Objektgruppe so gar nicht zu mir passt, das ich damit nicht klar komme....

Ausprobieren, immer und immer wieder aufs neue....das lieben wir doch an unserem
Hobby, das uns hier im Forum vereint. Genau DAS macht unser wunderbares Hobby
doch erst aus....versuchen...scheitern....ausprobieren...nochmal neu....basteln....

Wir alle nehmen freiwillig an einem stillen, friedlichen, aber real existierenden Wettbewerb
teil, dessen Thema lautet: "Wer kanns am besten"

Ich finde das wunderbar.

LG
Heike, (die gelegentlich völlig unkontrolliert mit Weisheiten nur so um sich wirft
und jetzt schlafen geht, bevor noch mehr Weisheiten...........)


_______________________________________________________

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin irre...eine summt.
Wenn der BER eröffnet wird, brauchen wir ihn nicht mehr, dann beamen wir längst.:-))
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 29.11.2017 01:06 | nach oben springen

#15

RE: Diverses Meeresgetier von der Nordseeküste

in Stacking: Flora und Fauna 29.11.2017 05:42
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Leute,

vielen Dank.
Die 'Kabelisolierungen' sind tatsächlich Seeigelstachel.
Das kann man ganz gut auf dem Bild vom Seeigel oben sehen.

Ja, Vielfalt halte ich auch für wichtig. Wenn ich mal wieder tausende Aufnahmen
von Foraminiferen gemacht habe, dürstet es mich auch nach Anderem.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 172 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2207 Themen und 17756 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).