#16

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 06:42
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Adi,

der Stack hat sehr viele Unschärfen und auch Stackfehler
in vielen Bereichen, ich denke hier kannst Du noch was optimieren.

Bei dem Gedanken eine Oly zu kaufen war ich auch mal, leider
bietet mir das beim genaueren hinsehen aber keinerlei Vorteile.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 06:43 | nach oben springen

#17

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 10:03
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Alex,

Zitat
“eine Oly zu kaufen war ich auch mal, leider bietet mir das beim genaueren hinsehen aber keinerlei Vorteile”


Was waren Deine Argumente gegen eine Oly ?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#18

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 10:27
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

@di:
Hätte ja auch überlegt auf Olympus zu wechseln - die haben (und bauen noch immer) fantastische Kameras keine Frage.
Bei mir hatte aber die Sony a7R II das Rennen gemacht:
Vollformat
APS-C Mode umschaltbar
Vollelektronischer Verschluss im Lautlosmodus
Und noch ein wenig mehr nette Vorzüge
Damit für mich die eierlegende Wollmilchsau - für die StackingEinheit, für aufs Mikroskop, für Unterwegs
Damit hat es Sony bei mir geschafft
Glück auf!
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#19

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 10:37
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Sven,
ja, das ist eine gute Alternative.
Angeblich soll es ein kostenpflichtiges Update mit dem Focus-Bracketing geben.
Hast Du das bereits ausprobiert?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#20

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 11:02
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

Zitat von Adalbert im Beitrag #17
Hallo Alex,

Zitat
“eine Oly zu kaufen war ich auch mal, leider bietet mir das beim genaueren hinsehen aber keinerlei Vorteile”

Was waren Deine Argumente gegen eine Oly ?
Danke und Gruß,
ADi



Der kleine Sensor. Um den gleichen Bildausschnitt wie an einer Oly am 1,5 Crop
Format oder Vollformat zu erhalten muss ich stärker vergrößern und sehe daher
am 1,5 Crop und Vollformat mehr Details wie an der Oly. Dazu bringt mir der Elektronisch
Verschluss der Oly keinen Vorteil da ich auf den 2ten Vorhang mit meinen Nikons
Blitze und somit alles Vibrationen vollkommen entkoppelt habe.

Meine Idee war das ich mir eine Oly kaufe, Dauerlicht einsetzen kann durch den Elektronischen
Verschluss. Die Bilder sind dann aber trotzdem nicht höher aufgelöst wie meine Blitzbilder.
Dazu müsste ich in eine Oly investieren und richtig gutes Dauerlicht und Diverse Anschlüsse.
Im großen und ganzen wäre das dann eine Summe ca. zwischen 1500-2000? Euro inkl. Kamera!

Mir war es aus dem Grund, dass die Bilder dadurch nicht besser, sondern eher schlechter werden
ziemlich unsinnig in so eine Kamera zu investieren. Mir scheint die D7000 Klasse ab der D7100 die
beste Wahl für mich zu sein. Sie bietet eine hohe Auflösung, eine gute RAW Dynamik, sie kann
auf den 2ten Vorhang Blitzen und man kann eine Manuelle Spiegelvorauslösung einstellen, sodass
der Stackshoot die Wartezeiten hierbei übernimmt. Die letzte Option kann die D5000 Klasse
leider nicht, sonst wäre mir fürs Stacken sogar die D7000 Klasse zu teuer.

Mehr muss eine Kamera bei fürs Stacken bei mir nicht können,
ich brauche keinen Autofocus mit 3 mio Messfeldern, filmen und Schnick schnack.
Das könnten die für meine Anwendungen alles gerne ausbauen....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#21

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 11:08
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #19
Hallo Sven,
Angeblich soll es ein kostenpflichtiges Update mit dem Focus-Bracketing geben.

Das gibt es für kleines Geld (glaube 9,99Eur)

Hast Du das bereits ausprobiert?

Nein habe ich nicht
Der Wunsch ist bislang nicht aufgekommen, da ich nur ein modernes 1.8/85mm von Zeiss nutze (derzeit)
ansonsten eben viel Canon Altglas FD und FL



... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 11:08 | nach oben springen

#22

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 11:25
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Alex,

das ist alles wahr aber . . .:-)

Das soll aber eine Kamera sein, mit der man draußen stacken kann.
Und zwar ohne irgendwelche Schlitten verwenden zu müssen.
Also eine mit dem eingebauten Focus-Bracketing.

Zweitens eine, die perfekt zu Mikroskop-Objektiven passt.

Und natürlich eine mit kurzen Verschlusszeiten z.B. 1/32000 für die Tropfenfotografie.

Das Filmen mit 4K ist auch sehr interessant.

Diese Argumente sprechen aber eindeutig für die OM-D E-M1 Mark II.

BTW, natürlich wäre mir lieber eine solche Kamera von CANON, weil ich viele CANON-Objektive habe.

Danke und Gruß,
ADI

nach oben springen

#23

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 11:28
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Sven,

Zitat
”Der Wunsch ist bislang nicht aufgekommen”


Schade, mich würde das extrem interessieren :-)
Hast Du nie mit dem Gedanken gespielt Mal draußen zu stacken?

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 10.08.2017 11:28 | nach oben springen

#24

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 11:41
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Adi,

wenn Dir diese Optionen und Anwendungen wichtig sind,
ist die Kamera eventuell eine gute Wahl für Dich.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#25

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 12:34
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #23
Hallo Sven,

Zitat
”Der Wunsch ist bislang nicht aufgekommen”

Schade, mich würde das extrem interessieren :-)
Hast Du nie mit dem Gedanken gespielt Mal draußen zu stacken?

Nein bislang ist der Wunsch nicht aufgekommen
Draußen liegt mein Hauptaugenmerk in der People bzw Portrait Fotografie
Technisch und klein wird es nur zu Hause

Danke und Gruß,
ADi


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#26

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 12:49
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Sven,
bei mir sieht es ähnlich aus aber ich wollte nur Mal das Focus-Bracketing ausprobieren :-)
Demnächst versuche ich aber mit dem EL-NIKKOR 75 draußen zu fotografieren.
Heike hat mich damit angesteckt.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#27

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 12:50
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

@di: nenn mir doch mal die genaue Bezeichnung der App, die dich interessiert
Kann sie erwerben und ausprobieren
Bei Nichtgefallen innerhalb von 4 Wochen gibts Geld zurück

Ansonsten: wie ist es denn mit der Dauerfeuermethode und leicht vor bzw zurückbewegen ?
Ein ehemaliges Forenmitglied erzielt damit fantastische Ergebnisse mit seiner a7R II


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#28

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 13:31
von stekki | 1.347 Beiträge

Adi: was genau möchtest Du draußen stacken? Tiere, Pflanzen? Tiere sind schwierig für Spätaufsteher bzw. Nachtmenschen (wie mich).
Und nur für Outdoor-Stacking eine neue Kamera mit Objektiven kaufen?

Ich habe einiges outdoor gemacht (Panasonic FZ1000/FZ2000 mit APP und Raynox-Lupen). Die App per Bluetooth vom Smartphone steuert die Kamera vollautomatisch.
Beide Cams kaufte ich günstig gebraucht bei Kleinanzeigen... die FZ2000 nur für 4K-Video mit extern 10bit 4.2.2

Das größte Problem outdoor ist immer Wind und volle Sonne. Dieses Jahr war der Wind das größte Problem. Es gab kaum Tage ohne.

Die Gelegenheit, draußen was tolles einzufangen (außer wie bei den Beispielen von Heike mit One-Shot) dürfte überschaubar sein.
Ich würde mir das mit der Oly sehr gut überlegen.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#29

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 13:45
von RheinweibAdministratorin | 1.845 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #28


Das größte Problem outdoor ist immer Wind und volle Sonne. Dieses Jahr war der Wind das größte Problem. Es gab kaum Tage ohne.




Tach zusammen,
ja, der Wind ist der Spaßverderber Nr.1 und deswegen hab ich mir etwas ausgedacht.
Ich baue derzeit so eine Art Aquarium, aber die Fotofrontscheibe ist aus einem Bildhalter
geklaut, denn das Glas ist nur 2mm dick und man kann praktisch verlustfrei da durch
fotografieren. Habs ausprobiert. Die normalen Aquarien haben ja mindestens 4mm
Stärke, das wird's dann optisch arg eng.
Dann statte ich das Ding innen mit Pflanzen, Ästen usw aus, fange die Tierchen, setze
sie rein und warte auf meine Gelegenheit, alles bei absoluter Windstille und kontrollierbarer
Beleuchtung. Nach dem Shooting lasse ich die Models natürlich wieder frei.
Ich vermute stark, das einige Bilder von Profis auch so ähnlich entstehen, Shahan und Co.

LG
Heike


_______________________________________________________

Ich hab ja kein anderes Problem, deshalb leiste ich mir Focus Stacking
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 13:45 | nach oben springen

#30

RE: Kleiner Nachtfalter mit Camera-Connect

in Stacking: Flora und Fauna 10.08.2017 13:51
von stekki | 1.347 Beiträge

Heike - Du bist optimistisch. Tiere bei Wärme bewegen sich unwillkürlich (außer mal Zufall) ... deshalb es so machen, wie die erfahrenen Makro-Outdoor-Fuzzis, die morgens bei kühleren Temperaturen auf die Viecher anlegen. Bei Pflanzen: willst Du die ausrupfen und in das Aquarium stopfen?


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen


Besucher
9 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 368 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17808 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).