#1

Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 14:15
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Hallo zusammen,
hier mal ein Vergleich zwischen meinem Lichtwürfel und zwei Youngnuos.
Meine "Standard-EBV" war bei allen Bildern identisch. Was meint Ihr?

Für die, die den Lichtwürfel nicht kennen: ein LED-Leuchtpanel, darauf mittig
eine schwarze "Blende" (Fotokartonscheibchen 5cm Durchmesser), worauf das
Objekt platziert wird und da drüber ein Würfel aus Styropor mit einem, für das
Objektiv, passenden Loch im Deckel.


Geblitzt - 3,2/0,10 CZJ Semiplan



Lichtwürfel - 3,2/0,10 CZJ Semiplan




Ausschnitte:

Blitz


Lichtwürfel



Geblitzt - Nikon E 10/0,25



Lichtwürfel - Nikon E 10/0,25




Ausschnitte

Blitz


Lichtwürfel



LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 09.07.2017 14:23 | nach oben springen

#2

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 15:28
von Rumpstack | 102 Beiträge

Hallo Heike,

für mich sieht das so aus, als habe der Lichtwürfel ein recht enges Spektrum im warmen Bereich, der Blitz sieht breitbandiger aus.

Kannst Du mal mit beiden Quellen ein weißes Papier ablichten und die Spektralverteilung zeigen ?

Gruß
Alfred

nach oben springen

#3

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 15:34
von stekki | 1.341 Beiträge

Der Lichtwürfel zeigt mehr Details im dunklerem Spektrum... der Blitz mehr im hellen.
Das Dunklere kann man aber leicht besser in Szene setzen.
Die Lichter sind bei Blitz einfach prägnanter.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#4

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 15:39
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Heike,
Deine kleine hat doch einen elektronischen Verschluss.
Angenommen, dass Dein Haus/Wohnung stabil ist,
dann würde ich sagen, dass es Jacke wie Hose ist :-)
BTW, sehr schöne Fotos!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#5

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 16:57
von KurtCo-Admin | 1.134 Beiträge

Hallo Heike

Ja, auf den ersten Blick, erkennt man, dass die Blitzbilder etwas knackiger sind.
Bei genauer Betrachtung erkennt man mehr.
Ausschnitte, Blitz, Lichtwürfel mit dem 3,2/0,10 CZJ Semiplan:
Beim Lichtwürfel sieht man bei viele Stellen eine farbige Suppe, die Stacking Software hatte zu wenig markante Stellen zur Orientierung.
Beim Blitzbild sind diese Stellen eher mit Zeichnung.

Bei den Bildern mit dem Nikon E 10/0,25, fällt wieder das klarere Bild mit den Blitzen auf, da erkennt man Querstreben zwischen den Längsstreifen.
Beim Lichtwürfel sind nicht einmal Ansätze vorhanden.
Eine Beurteilung der Bilder mit dem Nikon E 10/0,25 ist nicht ganz einfach, da der Bildausschnitt unterschiedlich ist.

Sieht man von blossem Auge einen Unterschied, dann ist er gemessen sehr markannt.

Wer das im Bild nicht sieht, kann ohne weiteres mit LED's Beleuchten, doch für eine Empfehlung reicht es nicht!

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 09.07.2017 17:00 | nach oben springen

#6

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 16:59
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #4

Angenommen, dass Dein Haus/Wohnung stabil ist......



Ich gehe doch mal davon aus, das meine Dachwohnung stabil ist
wobei......der Holzfußboden hat durchaus ein Eigenleben......

Ich muss das mal weiter austesten, auch das Lichtsetzten mit Blitzen muss ich üben.


Zitat von Rumpstack im Beitrag #2


für mich sieht das so aus, als habe der Lichtwürfel ein recht enges Spektrum im warmen Bereich, der Blitz sieht breitbandiger aus.

Kannst Du mal mit beiden Quellen ein weißes Papier ablichten und die Spektralverteilung zeigen ?



Wie kommt man denn an die Spektralverteilung??? Wie macht man das?

LG
Heike


Edit: Huch, Kurt, das war auf die Sekunde synchron gepostet


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 09.07.2017 17:00 | nach oben springen

#7

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 17:03
von RheinweibAdministratorin | 1.839 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #5

Eine Beurteilung der Bilder mit dem Nikon E 10/0,25 ist nicht ganz einfach, da der Bildausschnitt unterschiedlich ist.




Ja, Kurt, ich hab die Stelle nicht mehr wieder gefunden. Ich wollte ja den gleichen Ausschnitt mit beiden
Beleuchtungsarten, aber das hat nicht geklappt, trotz langer Sucherei.

Ich muss mir mal ne markantere Stelle suchen, die ich auch wiederfinden kann.

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#8

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 17:09
von stekki | 1.341 Beiträge

Die Beurteilung basierte ja auf dem Mini-Gezeigten. Man müsste die Sachen tatsächlich in größeren Files sehen können, um richtig beurteilen zu können.

Aber Kurt hat halt speziell geübte "Spektralaugen". Aber im Prinzip hat er recht, denn diese Vergleiche habe ich auch schon gemacht. Blitz ist einfach besser...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#9

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 17:18
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Heike,

Zitat
”Holzfußboden hat durchaus ein Eigenleben“


Meines Erachtens ist das die entscheidende Information.
In diesem Falle sind für Dich die Blitze besser, in großen ABMs sowieso.
Wenn es um die kleinen ABMs geht, da kannst Du am besten beurteilen ob die Qualität stimmt.
Ich (persönlich und subjektiv) finde Deine, mit LED belichtete Fotos sehr gut.

Dank und Gruß,
ADi

nach oben springen

#10

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 09.07.2017 17:34
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #9
Ich (persönlich und subjektiv) finde Deine, mit LED belichtete Fotos sehr gut.


Dem kann man uneingeschränkt zustimmen.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#11

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 10.07.2017 10:11
von leku | 642 Beiträge

Hallo Heike,
wunderschöne Bilder, das ist wieder einmal was für mein
Schmetterlingsherz.
Mir gefallen die geblitzten Bilder besser.


Grüße Leo
nach oben springen

#12

RE: Yongnuos vs. Lichtwürfel

in Hardware 10.07.2017 11:26
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Heike,

danke für den Vergleiche, die Bilder gefallen mir
gut, ich denke das die Blitze die Nase vorn haben.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 256 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2207 Themen und 17763 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).