#1

Geranium sanguineum

in Stacking: Flora und Fauna 12.05.2017 23:01
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo

Gerne komme ich mit diesem Bild dem eigentlichen Thema dieses Forums näher.

Der Blutrote Storchenschnabel ist bei uns heimisch und eine natürliche Art der Geranien. Blutrot genannt,
nicht bezogen auf die Farbe der Blüte und ebenfalls nicht, weil sie in Sachsen auf der Roten Liste der gefährdeten Pflanzenarten steht,
sondern weil im Herbstlaub die Blätter Blutrot sind.
Ein lästiges "Unkraut", das ich schon Haufenweise entsorgt habe.
Bei näherer Betrachtung der Blüten fällt auf, dass sie sehr schön ist und einiges an interessanten Details zu bieten hat.
Inzwischen habe ich auch erfahren, dass diese Blüten in der Vergangenheit schon sehr geschätzt wurden und viele Unterarten gezüchtet wurden.
Eine in der Nähe liegende Gartenbauschule zeigt in ihrem Botanischen Garten unzählige Arten,
aus fremden Ländern und Unterarten mit Namen bekannter Leute, die inzwischen selten noch jemand kennt.
Selbst wenn man die Blüte während des Stackens in Wasser stellt bewegen sich die Staubbeutel oder andere Teile.
Je stärker vergrössert wird, umso mehr Stackschritte sind nötig, deshalb versuchte ich es mit dem Krop Format und wenigen Stackschritten.

Das zweite Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem ersten Bild.

Kurt

Kamera: Nikon D500
Objektiv: Rodenstock APO-Rodagon N 50mm, 1:2.8
Belichtungszeit: Blitz
Blende: 5.6
ISO: 1 LW unter 64 (Lo 1)
Beleuchtung: Blitz
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0, 0
Abbildungsmassstab: 1.5:1
sonstiges: Stack aus 57 Bildern im Abstand von 0.12mm




________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Geranium sanguineum

in Stacking: Flora und Fauna 13.05.2017 15:02
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Hallo Kurt,
ja, die kleinen Stochschnabelblüten haben wirklich was zu bieten. Irgend etwas stört mich
aber an dem Bild....es sieht seltsam flach aus. Wieso ist das so? Oder wirkt das nur so, weil
ja recht wenig Kontrast vorhanden ist?

Edit: hab grad gesehen, im Nachbarforum ist das auch einem User aufgefallen.

LG
Heike


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 13.05.2017 15:27 | nach oben springen

#3

RE: Geranium sanguineum

in Stacking: Flora und Fauna 13.05.2017 16:04
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Heike

Sehr aufmerksam und richtig.
Ich liebe solche Bilder nicht, sie sind zu knackig und unruhig.
Ich bearbeite mit Topaz Detail und wähle normalerweise bei "Small Details" die Null oder Werte unter Null,
die allerfeinsten Details werden dadurch nicht verstärkt, sind nicht so gut sichtbar, aber das Bild wirkt natürlicher und ruhiger.
Meine Bilder machen daher den Eindruck, dass ich sie stärker schärfen könnte und viele Fotografen, schärfen ihre Bilder auch stärker wie ich, weil sie es so vorziehen.

Bei diesem Bild habe ich die "Small Details" leicht angehoben, so sind jetzt auch die kleinsten Details besser sichtbar und machen das Bild unruhig.
Ich wollte mal sehen wie das Echo im Forum ist.
Das Echo heisst Heike.

Das Licht habe ich wohl etwas zu gleichmässig gesetzt.

Der Stack besitzt noch etwas Neues, mal sehen, ob es auffällt (für Heike ist es nicht unbedingt neu).

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 13.05.2017 16:20 | nach oben springen

#4

RE: Geranium sanguineum

in Stacking: Flora und Fauna 14.05.2017 10:54
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Kurt,

mir gefällt das Bild gut, ich finde es hier angebracht
die Small details zu benutzen, die Oberfläche wirkt zwar
dadurch etwas unruhig, aber es kommen interessante
Strukturen zum Vorschein. Die gesamte Blüte wirkt als wäre
sie mit Samt überzogen.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#5

RE: Geranium sanguineum

in Stacking: Flora und Fauna 14.05.2017 11:52
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #3


Der Stack besitzt noch etwas Neues, mal sehen, ob es auffällt (für Heike ist es nicht unbedingt neu).





Hmmm......keine Ahnung, ich komm nicht drauf.


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#6

RE: Geranium sanguineum

in Stacking: Flora und Fauna 14.05.2017 21:07
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Kurt,
ein sehr interessantes Foto!
Auf mich wirkt es als ob es stark mit Durchlicht beleuchtet wurde.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 474 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).