#1

Christusdorn

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 10:30
von Astrolab | 197 Beiträge

Ein Blütenstand des Christusdorn.
Mit den hellgelben Blüten ein Kontrast zu den ansonsten vorwiegend Roten.




Kamera: Lumix FZ1000
Objektiv: Kameraobjektiv + Achromat 500 D, 216 mm Objektivbrennweite
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/3 Sek.
Beleuchtung: Tageslicht + Ringleuchte
ISO: 80
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 53
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Christusdorn
Aufnahmedatum: 23.3.17
Sonstiges: LW -0.7


Grüße Rolf
nach oben springen

#2

RE: Christusdorn

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 10:39
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Rolf,
schönes Foto, gut gemacht!
Ich persönlich könnte mir einen hellen HG auch vorstellen (klar Geschmacksache).
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Christusdorn

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 10:56
von stekki | 1.341 Beiträge

Über ideale Hintergründe für diese Art der Präsentation habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.

Rolf nimmt hier Acrylglas, was für diesen schönen dunklen Kontrast sorgt.
Helles Acrylglas wirkt halt immer milchig und wäre hier unpassend.

Alternative Farben (Acrylplatten) gibt es kaum vernünftige und die Gefahr besteht, nicht den richtigen passenden Ton erwischt zu haben.

Individuelle HG (d.h. Freistellen und entsprechend mit PS einbauen) sind immer möglich, aber sehr zeitintensiv.

Monitorbild im HG: der müsste dann schon eine gewisse Größe haben (wegen dem erforderlichen Abstand) und ich zweifle, ob da ein Notebook ausreicht.


VG Ekkehard

"Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"
nach oben springen

#4

RE: Christusdorn

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 11:14
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #2
Hallo Rolf,
schönes Foto, gut gemacht!
Ich persönlich könnte mir einen hellen HG auch vorstellen (klar Geschmacksache).
Danke und Gruß,
ADi



Danke ADi, ja, ich hatte überlegt ob ich die weiße Acrylplatte nehmen sollte. Ist dann aber doch die Schwarze geworden.
Bei der Weißen entsteht in der Regel ein helleres Grau, und wenn man zur 6400 K - Lampe von der Seite noch eine regelbare LED - Lampe mit 3000 K oder einem ähnlich niedrigen Wert benutzt, bekommt man partiell auch eine schöne hellblaue Nuance in den Hintergrund.


Grüße Rolf
nach oben springen

#5

RE: Christusdorn

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 11:18
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #3

....
Monitorbild im HG: der müsste dann schon eine gewisse Größe haben (wegen dem erforderlichen Abstand) und ich zweifle, ob da ein Notebook ausreicht.



Ich hatte letztens im Rahmen der Versuche mit der Hintergrundprojektion einfach mal den großen Fernsehbildschirm genommen, was hervorragend geht. Bedeutet aber das ganze Equipment dahin zu tragen, wozu ich als ziemlich fauler Geist nicht jedesmal die Lust habe, grins.


Grüße Rolf
nach oben springen

#6

RE: Christusdorn

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 11:34
von stekki | 1.341 Beiträge

Rolf: wenn man unbegrenzt Platz hätte, wäre so eine TableTop-Dauerlösung mit TV als HG-Bild etc. bestimmt sinnvoll. Aber so... nee
Vielleicht gibt es ja solche größeren digitalen Bilderrahmen...

Edit: habe gerade mal nachgeschaut und für 90 EUR wäre man mit 17Zoll dabei: https://www.amazon.de/Andoer-Bildaufl-Be...tal+Photo+Frame

Edit2: mein Asus-NB hat wohl 17 Zoll mit gut 43cm Diagonale. Aber reicht das als HG?


VG Ekkehard

"Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

zuletzt bearbeitet 24.03.2017 12:59 | nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 152 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17792 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).