#1

Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 22.03.2017 10:18
von Jürgen | 80 Beiträge

Kamera: Nikon D300
Objektiv: Tamron SP Di 90mm 1:2,8 Macro 1:1
Blende: 11
Belichtungszeit: 1/60
Beleuchtung: Blitz, Fotozelt
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): etwas
Abbildungsmaßstab: kleiner 1:1
Anzahl der Schritte: 7
Länge der Schritte: ?
Stacking-Software: Helicon Focus
Artenname: Xysticus cristatus
Aufnahmedatum: 16.09.2016
Sonstiges: -0,7


Guten Tag,
hier ein neuer Lebenstack eines subadulten]i]Xysticus cristatus [/i]Männchen, erkennbar an den "Boxhandschuhen" unterhalb der Augenpartie. Dieses Tier braucht noch eine Häutung (Reifehäutung) um adult und somit geschlechtsreif zu werden. Die meisten männlichen Spinnenarten kann man nur anhand der fertig ausgebildeten Pedipalpen (Boxhandschuhe) bis zur Art bestimmen. Weibchen besitzen eine Epigyne, die ventral am Opisthosoma (Hinterleib) zu finden ist. Pedipalpus und Epigyne funktionieren wie ein "Schlüssel-Schloss-Prinzip.
Es ist immer schwierig, lebende Spinnen (Tiere) zu stacken, da man immer damit rechnen muss, dass eine kleine Bewegung den Stack zunichte macht.
In Zukunft möchte ich einen größeren Abbildungsmaßstab erreichen, damit ich z. B. formatfüllend so einen Peidpalpen ablichten kann. Unter dem Mikroskop funktioniert dies schon recht gut, möchte aber versuchen, diesen Maßstab auch ohne Mikroskop zu erreichen. Die Spinne hat eine Körpergröße von 3-4 mm, entsprechend klein ist der Palpus.

Bin wiederum um Kritik und Verbesserungsvorschläge dankbar.

Gruß
Jürgen



Danke ADi


zuletzt bearbeitet 24.03.2017 10:48 | nach oben springen

#2

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 22.03.2017 10:49
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Jürgen,
mir gefällt das Foto sehr gut, vor allem diese dynamische Komposition.
Da ich bis jetzt ein Lebendstack nur von einer Pflanze geschafft habe,
kann ich Deine Arbeit nur bewundern :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 22.03.2017 12:14
von stekki | 1.349 Beiträge

@ Jürgen eine ABM-Frage: das Objektiv kann max. 1:1 hier soll der ABM kleiner sein.
Wurden für die Aufnahme Vorsatzlinsen oder Zwischenringe genutzt?

Praktisch gesehen: Du stülpst ein Lichtzelt über das ganze und machst dann mit Blitz in dem Beispiel 7 Aufnahmen. Wie erfolgen die Schritte/Länge mit welchem Gerät?
Oder hast Du das Tierchen mit ins Haus an den Stackplatz genommen?


VG Ekkehard

"Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 12:17 | nach oben springen

#4

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 08:50
von Jürgen | 80 Beiträge

Danke für eure Rückmeldungen!

@stekki zw. der Angabe Abildungsmaßstab. Das Objektiv kann max. 1:1 bei min. Abstand zum Objekt. Da ich bei Lebendstack nicht immer aufpasse, ob ich "ganz" rankomme, kann ich es nicht genau sagen, daher Kleiner 1:1. Vielleicht ist dies die falsche Ausdrucksweise? Ich wollte damit andeuten, dass ich den Maßstab wahrscheinlich nicht ganz erreicht habe. Oft habe ich einen 2-fach Konverter dazwischengkoppelt, um einen größeren Maßstab (max. 2:1) zu erreichen bzw. um die Entfernung Objekt-Objektiv zu vergrößern. Vorsatzlinsen bzw. Zwischenringe habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Einen Satz Zwischenringe habe ich mir aber vor einer Woche gekauft, muss ich aber erst noch testen.

Zur Aufnahmesituation:
hier gibt es für mich zwei Vorgehensweisen, einmal der Outdoor-Stack, hier schleppe ich das Zelt nicht mit, ist viel zu umständlich und oft könnte man das Zelt auch nicht aufbauen, z.B. auf Bäumen oder Sträucher.
Outdoor sieht meine Ausrüstung so aus:[[File:IMG_1011.JPG|none|auto]]
Der Nikon Blitz SB 910 kann auch abgenommen werden und kabellos positioniert werden, so dass ich das einfallende Licht entsprechend steuern kann. Diese "Streuscheibe" auf dem Objektiv wirkt Wunder, es verhindert Schlagschatte und sorgt für eine gleichmäßig Ausleuchtung.

Die nächste beiden Fotos zeigen die Vorgehensweise im/am Lichtzelt. Diesen LED-Panelen- Aufbau habe ich mir von Heike abgekupfert hier benötige ich dann keine Blitz mehr. Das dritte Bild ist etwas mißverständlich, da der Blitz direkt auf die "Fotoschüssel" zeigt, ist aber nicht der Fall, ich beleuchte damit indirekt die Zeltoberfläche von innen, was wiederum eine weiche Beleuchtung ergibt.
Mein Gerät zum stacken bei solchen Aufnahmen ist ein Novoflex Castel-L Schlitten, der reicht bei diesem Maßstab aus. Sowohl outdoor als auch zuhause im Zelt. Die Schritte wähle ich "so fein wie möglich"! Im Freien verwende ich manchaml kein Stativ, wenn es das Gelände oder andere Faktoren nicht zulassen, dann probiere ich oft mit dem Fokus zu stacken. Hierbei muss man aber mit Ausschuß rechnen.

In diesem Fall wurde Variante 2 benutzt. Es kommt immer auf das Tier darauf an, Krabbenspinnen sind ruhige Tiere, die sich nicht oder nur sehr langsam bewegen, hier kann man dann zuhause gezielt die Position, Hintergrund etc.. aufbauen.

[[File:IMG_0100_bearbeitet-1.jpg|none|auto]][[File:DSC_0033 (2)_bearbeitet-1.jpg|none|auto]]

Problem: wie kann ich die Bilder einfügen, damit sie in der Originalgröße angezeigt werden und nicht zum Vergrößern angeklickt werden müssen.

Gruß Jürgen


zuletzt bearbeitet 24.03.2017 09:02 | nach oben springen

#5

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 08:59
von Jürgen | 80 Beiträge

hier die Bilder, hat eben nicht funktioniert



Danke und Grüße
Jürgen

zuletzt bearbeitet 24.03.2017 10:46 | nach oben springen

#6

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 10:09
von stekki | 1.349 Beiträge

Danke Dir Jürgen für die Erklärungen. Mir ging es vor allem um Lösungen für Outdoor.


VG Ekkehard

"Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"
nach oben springen

#7

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 10:13
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Jürgen,

stelle die Bilder mit fullsize ein.
Also geh mal auf Bearbeiten und ändere auto auf fullsize um.

BTW, und die Bilder noch in separaten Zeilen:
wie:
[[File:xxxxx1.JPG|none|fullsize]]
[[File:xxxxx2.JPG|none|fullsize]]

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 24.03.2017 10:13 | nach oben springen

#8

RE: Krabbenspinne Xysticus cristatus

in Stacking: Flora und Fauna 24.03.2017 11:11
von Jürgen | 80 Beiträge

@stekki,
hier noch meine outdoor-Blitzhalterung (Eigenbau). Die Grundplatte hat die Maße 170x 50x 6 mm und besteht aus einer Stahlplatte, um eine Standfestigkeit im Gelände zu gewährleisten wurden noch Metallstifte angeschweißt, so das der Blitz nicht kippt. Die Variante im Lichtzelt ist bei ebenen Flächen vorteilhafter, da platzsparender.
Mit diesen Blitzhalterungen habe ich weiterhin beide Hände zur freien Verfügung und kann ggf. noch einen Diffusor etc.. mit meiner freien Hand verwenden.
Gruß Jürgen


zuletzt bearbeitet 24.03.2017 11:15 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 421 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).