#16

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 13:03
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

....jetzt weiß ich endlich, was mich an meiner alten Lumix FH20
immer so stört.....es sind die ewigen Wiederholungen! Borkener See im Regen...
Borkener See im Nebel....Borkener See im Sonnenschein...Borkener See im
Auge des Hurrikanes....achja...Borkener See im Raureif, aber das war ne
Erstausstrahlung


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.12.2016 13:05 | nach oben springen

#17

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 13:07
von goethe19 (gelöscht)
avatar


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#18

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 13:16
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,
stimmt, die Wiederholungen und Sitcoms sind ätzend.
Die Wiederholungen für Dich können aber Erstausstrahlungen für die anderen sein.
Also zeige Deine Bilder vom Hurrikan.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#19

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 13:25
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Der Borkener See liegt da, wo die Wolken am finstersten sind. Aus verständlichen
Gründen war ich bei der Wetterlage nicht unterwegs, denn 10 Minuten später
flogen die Dachziegel. Okääää, es war ne fette Gewitterfront, aber mit 170kmh
kam der Wind schon ein bisschen an Hurrikanstärke ran (für europäische Verhältnisse)

Ich wusste doch, das ich die hier schon mal gezeigt hatte Klick



LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.12.2016 13:30 | nach oben springen

#20

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 15:23
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,
Ups, da braut sich was zusammen.
BTW, eine schöne Wiederholung :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#21

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 16:43
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Adi, das kannste laut sagen....


Hier mal das Original von Hans ....fast so "schön", wie meiner, aber heut Nachmittag
habe ich einen neuen gebaut, mit identischen Maßen, aber aus Styropor. Das Zeugs
reflektiert noch besser, als weisses Papier. Werde ich gleich mal testen.





LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#22

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 16:54
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,

aber, wie vermeidest Du das Gegenlicht?
Ist auf dem Glas auf dem Strahler eine Blende (Scheibe aus einem nicht transparenten Material)
so das kein direktes Licht in das Objektiv gelangen kann?
Falls ja, dann gibt es eine Korrelation zwischen der Größe dieser Scheibe und dem Loch oben?

Danke und Gruß,
ADI


zuletzt bearbeitet 14.12.2016 16:56 | nach oben springen

#23

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 21:19
von stekki | 2.564 Beiträge

Ich versuche gerade ein Lichtwürfel-Modell mit 4 Flächenleuchten (LED) zu bauen, dass von Objektiv (weg) und auf das Objekt (zuleuchtet), wie ein kleiner Scheinwerfer. Mal sehen, ob das was bringt. Innen könnte man dann noch mit Papier die Lichtstärke "abfedern" ... werde aber erst im neuen Jahr mit dem Tier- und. Pflanzenstacking beginnnen können.
Wenn das was geworden ist, stelle ich es gerne hier vor.


VG Ekkehard
nach oben springen

#24

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 21:57
von goethe19 (gelöscht)
avatar

bin mal gespannt !!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#25

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 22:11
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Ekki,
das Ding möchte ich auch sehen, wenn Du fertig bist.
Deine Variante funktioniert aber nach einem anderen Prinzip, oder?
Danke und Gruß,
ADI

nach oben springen

#26

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 22:14
von stekki | 2.564 Beiträge

Zitat
Deine Variante funktioniert aber nach einem anderen Prinzip, oder?



Eigentlich nur nach dem Prinzip Logik. Kann mich natürlich auch täuschen...


VG Ekkehard
nach oben springen

#27

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 22:27
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Ekki,
hoffentlich passt diese Logik zu der Lösung von Hans :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#28

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 22:31
von stekki | 2.564 Beiträge

Zitat
hoffentlich passt diese Logik zu der Lösung von Hans :-)



ich möchte das Licht weg vom Objektiv in Richtung Objekt bringen - vielleicht nur eine Lösung für größere ABMs... schau mer mal.


VG Ekkehard
nach oben springen

#29

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.12.2016 22:36
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Ekki,
das klingt interessant,
besonders, wenn ich große ABMs höre :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#30

RE: Der Hans´sche Lichtwürfel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.12.2016 00:30
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Adi....jetzt mal im Ernst

Du schriebst

Zitat
Zitat von ADi:
Hallo Heike,
ach so, das ist also eine Art der Dunkelfeld-Beleuchtung, oder?
Danke und Gruß,
ADI



Meine Antwort:

Zitat
Dunkelfeld, im weitesten Sinne, ja....könnte man so sagen.



Also geklärt. Das Blendenscheibchen machts.

Dann Deine erneute Frage von Dir zu einer bereits beantwortenen Frage, einige Postings später:

Zitat
Zitat von ADi:
aber, wie vermeidest Du das Gegenlicht?
Ist auf dem Glas auf dem Strahler eine Blende (Scheibe aus einem nicht transparenten Material)
so das kein direktes Licht in das Objektiv gelangen kann?



Sorry....aber was soll ich denn noch schreiben, wenn Du es anscheinend eh nicht liest, aber stattdessen immer
wieder die selben, bereits beantworteten Fragen stellst. Warum machst Du das? So langsam wird's NERVIG!

Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 15.12.2016 00:58 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 68 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3536 Themen und 28060 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).