#1

Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.11.2016 16:42
von leku | 877 Beiträge

Hallo zusammen,
hier weitere Ansichten von den bunten Schuppen des Oleanderschwärmers.
Beide Fotos mit der gleichen Einstellung.

Canon 650 D, 100 Fotos, Nikon M Plan 20 ELWD, Helicon C, Balgenauszug 210mm, 1/100, ISO 100, MT 24EX




Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.11.2016 16:49
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,
schöne Fotos, richtig tolle Farben!
Jetzt kann man aber die Rillen gut sehen.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.11.2016 17:03
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,

tolle Schuppen - sieht sehr plastisch aus - wie zum Anfassen, oder ...............
Gut gemacht !!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#4

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.11.2016 17:14
von RheinweibAdministratorin | 3.607 Beiträge

Hi Leo,
wunderschöne Farben, sehr harmonisch. Das wäre glatt was für die Wand.
Die gefallen mir sehr sehr gut.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#5

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.11.2016 05:54
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Leo,

die Bilder sind sehr schön geworden. Die Pastelfarben
sehen super aus, die weichen Schatten tragen zur
Plastizität bei. Beim zweiten sieht man das Du nicht
ganz Durch gestackt hast. Du kannst beim 20er die Bilder
ohne Probleme stärker vor-entrauschen und später
dann stärker schärfen. Die Bilder werden dann noch
etwas ruhiger und knackiger.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 14.11.2016 05:55 | nach oben springen

#6

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.11.2016 10:24
von leku | 877 Beiträge

Hallo Alex,
wie geht das mit dem vor-entrauschen, ich kenne mich da zu wenig aus?
Das Nachschärfen im PS kenne ich.


Grüße Leo
nach oben springen

#7

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.11.2016 20:36
von Kurt | 2.333 Beiträge

Hallo Leo
Nicht nur, dass diese Schuppen sehr schön sind, sondern du hast sie auch vorzüglich abgebildet!
Wie schon Alex erwähnte, kommen auch im Bild die pastellenen Farben, als solche sehr gut zur Geltung.
Der Schattenwurf der Schuppen ist so dezent, dass er wohl sichtbar ist, aber keine Artefakte ergibt.
Die Farbenvielfalt ist enorm, du hast sehr geeignete Stellen ausgesucht.

Deine Bilder sind eine wahre Freude

Das "vor-entrauschen" tätigt man bei der Umwandlung von RAW zu 16Bit TIFF.
Z.B. bei PhotoShop in CameraRaw:
Schärfen:
Betrag = 0
Rauschreduzierung:
Luminanaz = 50, oder bei hohen Abbildungsmassstäben noch höher
Luminanzdetails = 100
und erst nach dieser Umwandlung, werden die 16Bit TIF's gestackt.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 10:17
von leku | 877 Beiträge

Vielen Dank Kurt für deine genaue Beschreibung.
Wäre das auch im PS Lightroom möglich, dann könnte man ein
Bild bearbeiten und dann auf alle anderen übertragen?


Grüße Leo

zuletzt bearbeitet 15.11.2016 10:19 | nach oben springen

#9

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 10:31
von Kurt | 2.333 Beiträge

Nicht verzagen, Alex fragen!

Ich habe kein Lightroom und möchte deshalb nicht für ein Durcheinander sorgen.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 15.11.2016 10:32 | nach oben springen

#10

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 12:03
von stekki | 2.572 Beiträge

Zitat
Bild bearbeiten und dann auf alle anderen übertragen?



Geht so auf jeden Fall mit Capture One Pro.


VG Ekki
nach oben springen

#11

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 12:21
von Sebastian | 332 Beiträge

Hallo,
klar ist das genauso auch mit lightroom anzuwenden.
Beste Grüße Sebastian

nach oben springen

#12

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 12:35
von leku | 877 Beiträge

Hallo Sebastian,
bitte die einzelnen Schritte im LR angeben.


Grüße Leo
nach oben springen

#13

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 13:11
von Sebastian | 332 Beiträge

Klar:
Entwickeln-->Details-->Luminanzregler verschieben wie Kurt es beschrieben hat
Schärfe von 25 auf null regeln.
Gruß Sebastian

nach oben springen

#14

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 13:13
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi,

japp funktioniert auch in LR genau wie zuvor beschrieben...:-)


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#15

RE: Oleanderschwärmerschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.11.2016 15:28
von stekki | 2.572 Beiträge

ACR habe ich auch zur Verfügung, aber mit den Werkzeugen:

- DFine 2.o (ehemals NIK-Software-Plugin - von Google übernommen)
- Topaz Denoise 6.x

kann man viel bessere Ergebnisse erzielen bzw. die Weichzeichnung mit dem Pinsel auftragen...


VG Ekki
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 174 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3626 Themen und 28596 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).