#1

Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 12:06
von leku | 875 Beiträge

Hallo zusammen,
die letzten Tage habe ich mich ein wenig den Fliegen
gewidmet. Hier eine davon.

Canon 650d, 140 Fotos, APO RODAGON N 50mm f 1:4,5, Helicon C
Auszug Balgen retro 15cm, f 4 , 1/160, ISO 100, MT 24EX


Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 12:51
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Leo,

verwendest Du zu deinem Blitz auch noch einen Diffusor ??


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#3

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 12:57
von leku | 875 Beiträge

Hi Wolfgang,
ja, ich nehme zwei weiße Schaumstoffverpackungen ca. 2-3mm stark.


Grüße Leo
nach oben springen

#4

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 14:22
von goethe19 (gelöscht)
avatar

hi Leo,

ok, probiere mal einen tunnelförmigen Diff (angeschnittener Müllermilchbecher, Aktimehl etc. ) aus, könnte dadurch noch weicher , homogener ausleuchten..........nur mal so


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 15:17
von leku | 875 Beiträge

Danke für den Tipp, Wolfgang.


Grüße Leo
nach oben springen

#6

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 15:52
von Kurt | 2.329 Beiträge

Hallo Leo
Das Bild gefällt mir sehr gut.
Das Schwarz mit Glanz der stärkeren Haare, ist sehr schön.
Die beiden dunklen Flächen, vorne an den Fühlern könnte man eventuell etwas aufhellen.
Der Übergang zur Unschärfe und die Hintergrundfarbe finde ich als gut gelungen.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#7

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 16:49
von stekki | 2.572 Beiträge

Ich denke für "flachere Objekte" ist das Canon-Twin allein eine gute Wahl... hier fehlt aber noch etwas Licht von vorne.


VG Ekkehard
nach oben springen

#8

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 16:58
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,
ein sehr schönes, scharfes Foto!
Du schreibst, dass Du eine Fliege zeigst aber im Titel steht Mücke :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#9

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 17:30
von leku | 875 Beiträge

Hallo Adi,
du hast Recht, es soll natürlich Fliege heißen.


Grüße Leo
nach oben springen

#10

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 19:32
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,
OK, dann kann ich jetzt ruhig schreiben, dass Du die Fliege toll fotografiert hast :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#11

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 20:57
von stekki | 2.572 Beiträge

Du nutzt am APO RODAGON N 50mm oft die Blende 4,5/50mm. Rodenstock empfielt bei diesem Objektiv nur 1-2 Stufen abzublenden. Das wäre dann max. Blende 4,0.
Wie sind die Erfahrungen mit den Stufen 1 und 2, also F3.5 bzw. F4.0?


VG Ekkehard
nach oben springen

#12

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.11.2016 22:19
von Kurt | 2.329 Beiträge

Hallo Ekki
"Rodenstock empfielt bei diesem Objektiv nur 1-2 Stufen abzublenden."
zu berücksichtigen ist, für welche Anwendung Rodenstock diese Empfehlung ab gibt.
Wird nicht gestackt, ist die "Förderliche Blende" empfehlenswert, sie bietet bei möglichst viel Schärfentiefe eine gute Auflösung.
Da beim Focus Stacking eine hohe Schärfentiefe mittels mehrerer Bilder in unterschiedlicher Schärfenebene erzielt werden kann,
ist eine möglichst hohe Schärfentiefe bei den Aufnahmen nicht angestrebt,
sondern lediglich eine hohe Auflösung und diese erreicht man mit der "Kritischen Blende".
Je nach Abbildungsmassstab ist die "Kritische Blende" unterschiedlich,
so besitzt jeder vergrössernde Abbildungsmassstab seine zugehörige, am höchsten auflösende, "Kritische Blende"
und mit dieser fotografieren wir bei Focus Stacking im Makro- und Mikrobereich!
Das alles hat nichts mit Architektur, Landschaft und Hochzeiten zu tun!

Am Rande:
Mich interessiert in erster Linie, was ich bei Kamera und Objektiv messen und fest stellen kann
und NICHT was irgendwann und irgendwo, irgendjemand gesagt hat, was sich nicht auf Focus Stacking bezieht!
So bitte ich hier um Ratschläge, die sich auf das beziehen, was wir hier tun und ich bevorzuge Erfahrungen von Fotografen, die sie selber gemacht haben!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 19.11.2016 22:22 | nach oben springen

#13

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.11.2016 09:29
von leku | 875 Beiträge

Hallo Ekki,
ich halte mich an die Werte, die Kurt auf Seite 106 beschrieben hat.
Du kannst dort nachlesen, bei welchem ABM welche Blende sich
besonders gut eignet.


Grüße Leo
nach oben springen

#14

RE: Mücke3

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.11.2016 12:14
von stekki | 2.572 Beiträge

Zitat
Leo meinte: ich halte mich an die Werte, die Kurt auf Seite 106 beschrieben hat. Du kannst dort nachlesen, bei welchem ABM welche Blende sich besonders gut eignet.



Ich frage nur nach, ob ich mich für das Canon MP-E oder für das Rodagon bis 5:1 entscheiden möchte.

Fliegenportrait (Mücke3): Lt. der Tabelle wäre dann der ABM des APO Rodagon (N) 1:2.8 bei Blende 4.5 etwa 3:1 ... so ein Fliegenköpfchen ist doch viel kleiner; der ABM müsste deutlich höher sein? Die Fliege war nach den Angaben mit 150mm Abstand und Blende 4.5 fotografiert. Diese Werte finde ich nicht auf der Tabelle von Kurt (schon gar nicht in Rot).

Bei höherem ABM (5:1) kommt bei dem Rodenstock-Objektiv ein beachtlicher Auszug zustande (450mm), wenn man die Werte von Kurt zugrunde legt. Das wäre mir zu lang zu wackelig.

Generell: Würde mich interessieren inwieweit das Canon-Lupenobjektiv MP-E 65 (natürlich nur bis max. 5:1) zu dem Rodenstock APO Rodagon (N) 1:2.8 im Vergleich abschneidet. Gibt es da einen klaren Favoriten?


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 20.11.2016 12:17 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 132 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3616 Themen und 28570 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).