#1

Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 16:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

mal ein Käfer ohne viel Metallic aber dafür mit mega tolle lange Fühlern!
Er ist ca. 20 mm lang.

Kamera: Canon 5Ds R
Objektiv: MPE-65
Blende: 5,6
Zeit: 1/8 sec.
Beleuchtung: Super Nova und LED von unten.
ISO: 100
Dateiformat: RAW-Jpeg
Stativ/Setup: Stack Unit
Abbildungsmaßstab: 1,8:1
Stackingschritte: 25
Stacking-Software: Helion / C
Beschnitt:
Aufnahmedatum: 9.11.2016
Besonderes:

nach oben springen

#2

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 18:54
von FunnyRS | 97 Beiträge

Also mir gefällt das Bild sehr gut.
Das Licht von unten, was dem Rand diesen besonderen Schein ermöglicht, macht das Bild sehr lebendig.

Klasse, vor allem das ausgefallene Motiv.

nach oben springen

#3

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 20:39
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Hansgünter,
ein toller Käfer, und ein schönes Foto!
Die Lichtsetzung gefällt mir sehr gut.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#4

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 06:37
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo Hansgünter,

hier hast Du das "Haarlicht" sehr gut umgesetzt.
Das Licht bildet einen umriss um das Tier, wodurch
der Käfer im Schwarz nicht absäuft. Jetzt noch einen
Verlauf im HG, dazu dann wirds perfekt und richtig
schön.

Im Gelb hätte ich die Lichter etwas abgesenkt und
die Luminanz im Gelb etwas erhöht. Das bringt den
Eindruck von mehr Zeichnung im Gelb.

Clobal hätte ich die Lichter allgemein etwas abgesenkt,
im Mundbereich ist es ein wenig hell geworden.

Der Nackenbereich hat eine tolle Struktur und Zeichnung,
diese kannst Du etwas betonen in dem Du in PS mit dem
Nachbelichter die Tiefen etwas nach bearbeitest, die Höhen
sind gut wie sie sind in dem Bereich.

Die Fühler sehen in der tat wirklich toll aus. Ich hätte nur etwas
mehr Luft um das Bild allgemein gelassen. Die Fühler sind sehr
hart an der Kante, der Käfer droht auf dem Bild zu fallen...;-)
Der Vorteil hierbei wäre auch gewesen, das Du mit einem Späteren
Beschnitt das Tier hättest symmetrischer ausrichten können.

Im unteren Bereich hast Du noch ein paar Stackingartefakte um
die Beine herum. Das ist aber sehr wenig, das kannst du mit
der Retusche in Zerene sehr schnell beheben, wenn es nur so
schwach ist.

Aber auch in PS, kannst du schnell die HG Farbe aufnehmen
und die Stellen übermalen. Das geht flott von der Hand.

Das Bild ist im Gesamten sehr gut gut geworden. Ich habe bei
jedem Bild von Dir das Gefühl eine Steigerung erkennen
zu können. Wird Zeit das Du Dir stärker vergrößernde
Objektiv holst.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 11.11.2016 12:08 | nach oben springen

#5

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 10:00
von stekki | 2.645 Beiträge

Mit dem Licht (besonders von unten) würde ich auch sparsamer umgehen.
Alex hat das sehr schön formuliert. Auch das enge Format hat Auswirkung auf das Objekt wie bei einem Portrait.


VG Ekki
nach oben springen

#6

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 12:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von makrosucht im Beitrag #4
Hallo Hansgünter,

hier hast Du das "Haarlicht" sehr gut umgesetzt.
Das Licht bildet einen umriss um das Tier, wodurch
der Käfer im Schwarz nicht absäuft. Jetzt noch einen
Verlauf im HG, dazu dann wirds perfekt und richtig
schön.

Im Gelb hätte ich die Lichter etwas abgesenkt und
die Luminanz im Gelb etwas erhöht. Das bringt den
Eindruck von mehr Zeichnung im Gelb.

Clobal hätte ich die Lichter allgemein etwas abgesenkt,
im Mundbereich ist es ein wenig hell geworden.

Der Nackenbereich hat eine tolle Struktur und Zeichnung,
diese kannst Du etwas betonen in dem Du in PS mit dem
Nachbelichter die Tiefen etwas nach bearbeitest, die Höhen
sind gut wie sie sind in dem Bereich.

Die Fühler sehen in der tat wirklich toll aus. Ich hätte nur etwas
mehr Luft um das Bild allgemein gelassen. Die Fühler sind sehr
hart an der Kante, der Käfer droht auf dem Bild zu fallen...;-)
Der Vorteil hierbei wäre auch gewesen, das Du mit einem Späteren
Beschnitt das Tier hättest symmetrischer ausrichten können.

Im unteren Bericht hast Du noch ein paar Stackingartefakte um
die Beine herum. Das ist aber sehr wenig, das kannst du mit
der Retusche in Zerene sehr schnell beheben, wenn es nur so
schwach ist.

Aber auch in PS, kannst du schnell die HG Farbe aufnehmen
und die Stellen übermalen. Das geht flott von der Hand.

Das Bild ist im Gesamten sehr gut gut geworden. Ich habe bei
jedem Bild von Dir das Gefühl eine Steigerung erkennen
zu können. Wird Zeit das Du Dir stärker vergrößernde
Objektiv holst.





Hallo Alex, wieder einmal vielen Dank für deine sehr ausführlichen Beschreibung bzw. Meinung und Anleitung zum besser machen! So gefallen mir Kritiken sehr gut.

Der ganze Aufbau mit dem Licht von unten ist noch sehr instabil. Ich habe da noch nicht die richtige Montage gefunden, aber eine tolle Flächen-LED die ich regeln kann.
Einen Hintergrund mit Verlauf werde ich mal testen, habe das noch nicht gemacht im Photoshop. Der Käfer ist leider auch sehr beschädigt in der Oberfläche. Habe fast 2 Stunden repariert mit Photoshop. Stück für Stück taste ich mich weiter in der Materie! Macht riesig Spaß.

Mal sehen! heute werde ich noch mal ein test machen.

Einen Tubushalter und Tubusrohr habe ich bereits. Auch den Adapter für Canon. Brauche nur noch die Objektive aber das warte ich erst mal mit bis ich mehr Erfahrung habe.

LG Hansgünter

nach oben springen

#7

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 12:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von stekki im Beitrag #5
Mit dem Licht (besonders von unten) würde ich auch sparsamer umgehen.
Alex hat das sehr schön formuliert. Auch das enge Format hat Auswirkung auf das Objekt wie bei einem Portrait.


Ich werde es mal mit mehr Feingefühl versuchen. Was meinst du mit engen Format?

Danke und Gruß Hansgünter

nach oben springen

#8

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 12:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FunnyRS im Beitrag #2
Also mir gefällt das Bild sehr gut.
Das Licht von unten, was dem Rand diesen besonderen Schein ermöglicht, macht das Bild sehr lebendig.

Klasse, vor allem das ausgefallene Motiv.




Dankeschön!

nach oben springen

#9

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 12:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Adalbert im Beitrag #3
Hallo Hansgünter,
ein toller Käfer, und ein schönes Foto!
Die Lichtsetzung gefällt mir sehr gut.
Danke und Gruß,
Adi



Adi, ich danke Dir!

Gruß Hansgünter

nach oben springen

#10

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 14:44
von stekki | 2.645 Beiträge

Zitat von hgkleffi im Beitrag #7
Was meinst du mit engen Format?


der enge Beschnitt!


VG Ekki
nach oben springen

#11

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 15:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von stekki im Beitrag #10
Zitat von hgkleffi im Beitrag #7
Was meinst du mit engen Format?


der enge Beschnitt!



Ach so! nein das Bild habe ich nicht beschnitten! Habe es so knapp ausgerichtet da die Fühler ja nicht so viel Raum brauchen um zu wirken bei der Länge. Ok, 5 mm mehr hätten es sein dürfen. Sah vorm Stacken nicht so knapp aus.

Grüß Hansgünter

nach oben springen

#12

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 15:46
von stekki | 2.645 Beiträge

Zitat von hgkleffi im Beitrag #11
Ach so! nein das Bild habe ich nicht beschnitten!


der fotografierte Rand ist dennoch zu knapp!

Du hast doch Photoshop...
wenn der Rand außen (wie hier bereits im Foto) recht knapp ist, kann dieser ohne weiteres auf das gewünschte Maß erweitert werden.

In PS (bei mir CS6 extended) einfach:
- Menü Bild, Arbeitsfläche und dort im Bedienfeld: neue Größe entweder % oder Pixel oder cm etc. bei Breite/Höhe einstellen und die HG-Farbe auswählen...
falls die Farbgebung nicht passt:
- Randbereich markieren und dann
- Menü Bearbeiten, Fläche füllen (inhaltsbasiert). Ggf. kopierte nicht gewünschte Inhalte mit der nebenliegenden Farbe übermalen...

Hört sich schwierig an, geht aber mit etwas Übung in "Fleisch und Blut" über.
Habe mir die inhaltsbasierte Flächenfüllung als Aktion (ATN-Datei) abgespeichert. Kleiner Tipp: Erweitere vorher die Auswahl der Fläche um 5 Pixel...

Ergängzung:
habe hier als Beispiel den Rand etwas erweitert:


VG Ekki

zuletzt bearbeitet 11.11.2016 15:53 | nach oben springen

#13

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 16:08
von Kurt | 2.576 Beiträge

Hallo Hansgünter

Das Bild ist von guterQualität, sauber gestackt und bearbeitet.
Die Signatur finde ich unpassend.
Selbst wenn an Stelle von deinem Namen, "Milothris irrorata" stehen würde, fände ich es unpassend.
Wenn du den Hintergrund erweiterst, kannst du den Käfer noch etwa 1° nach rechts drehen, denn zur Zeit ist er etwas schief.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#14

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 16:14
von stekki | 2.645 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #13
Wenn du den Hintergrund erweiterst, kannst du den Käfer noch etwa 1° nach rechts drehen, denn zur Zeit ist er etwas schief.


Au Kurt - jetzt übertreibst Du die Genauigkeit etwas arg.
Könnte der Käfer oder das Tierle nicht auch etwas schräg mit aufs Bild kommen?


VG Ekki
nach oben springen

#15

RE: Ein kleiner Käfer! (Milothris irrorata - Indonesien)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2016 16:40
von Kurt | 2.576 Beiträge

Hallo Ekki
Wer es sieht, der sieht es und dann stört es.
Habe es nur im Rahmen einer weiteren Bearbeitung des Bildes erwähnt.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 459 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3912 Themen und 29938 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).