#1

Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 16:59
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Hallo zusammen,
ich hatte mal wieder Bock aufs stitchen, damit ich nicht aus der Übung komme.
Mit ein bisschen Glück habe ich so in 10-15 Tagen meinen Chip und dann kann
ich endlich mit der Nikon J5 das 4K-Format nutzen (wenn alles klappt).





Kamera: Canon 70D
Objektiv: 4.7/0,11 Lomo
Blende:-
Zeit: 1/30
Beleuchtung: 4 LEDs
ISO: 100
Dateiformat: MOV---->JPG
Stativ/Setup: Zeiss Epimic
Stackingschritte: 6 Kacheln á ca. 300 jpgs/frames
Stacking-Software: Helicon
Beschnitt: nein
Aufnahmedatum: 7.11.16


LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 07.11.2016 17:18 | nach oben springen

#2

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 17:48
von leku | 853 Beiträge

Hi Heike,
sehr schönes Bild, keine Überstrahlungen, einfach topp.


Grüße Leo
nach oben springen

#3

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 17:57
von jaro | 199 Beiträge

Hallo Heike,
technisch ein super Bild. Mir gefällt die Perspektive aber nicht so besonders. Da hattest du wenn ich mich recht entsinne früher mal ein ganz tolles Hornissenbild mit rotem Hintergrund., das mir besser gefiel.
Ich fände ein Bild mehr von unten schöner, sodass man ihr direkt ins Gesicht schauen kann.
Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#4

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 18:07
von Kurt | 2.223 Beiträge

Hallo Heike
Das ist ja wunderbar.
Hier sieht man zur Abwechslung mal sehr gut die Punk- und Facettentaugen in einem Bild,
mit bester Beleuchtung und in hoher Auflösung!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 18:22
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Hallo,
Vielen Dank für Eure netten Kommentare.

@Kurt
so hoch ist die Auflösung gar nicht, das Original hat nur 3000x2800Px

@Jan
meintest Du die hier? Die finde ich inzwischen gar nicht mehr so dolle....




LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 07.11.2016 18:25 | nach oben springen

#6

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 18:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Heike,

das Bild finde ich sehr schon!

LG hansgünter

nach oben springen

#7

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 19:03
von jaro | 199 Beiträge

Hallo Heike,
ja das meinte ich. Fand ich damals überwältigend. Die Perspektive ist finde ich deutlich schöner. Technisch ist das andere natürlich besser. Ich hatte das irgenwie schärfer in Erinnerung.
Ist bei mir aber auch so. Wenn ich mir meine Bilder von vor zwei Jahren angucke (die ich damals gut fand) bekomme ich teilweise das Grausen. Aber zum Glück entwickelt man sich ja weiter.
Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#8

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 19:05
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Zitat von jaro im Beitrag #7

......... Ich hatte das irgenwie schärfer in Erinnerung.

Jan


Ich auch........


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#9

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.11.2016 22:22
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,

toll - da tun mir ja die Augen weh vor lauter Schärfe - das Lomo hat was,sapperlot, das funzt........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 07.11.2016 22:22 | nach oben springen

#10

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 08.11.2016 07:02
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo Heike,

das Bild gefällt mir richtig gut, die Farben
sind besonders Zart und natürlich. Die Kontraste
ebenfalls. Die Schärfe ist perfekt, die Details sind
sehr fein herausgearbeitet. Gerade die Pose
finde ich sehr gelungen, der Blick auf die Punktaugen
ist magisch!!

Geiler Stack!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#11

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 10:08
von stekki | 2.564 Beiträge

Zitat von Rheinweib im Beitrag #1
Mit ein bisschen Glück habe ich so in 10-15 Tagen meinen Chip und dann kann ich endlich mit der Nikon J5 das 4K-Format nutzen (wenn alles klappt).


Das kann die Kamera doch jetzt schon:

HD-Filme (Seitenverhältnis 16:9)

1.920 x 1.080/60p (59,94 fps)
1.920 x 1.080/30p (29,97 fps)
1.280 x 720/60p (59,94 fps)
1.280 x 720/30p (29,97 fps)

4K-Filme (Seitenverhältnis 16:9)

3.840 x 2.160/15p (14,99 fps)

Wieso kannst Du heute das 4K-Format nicht nutzen?
Sind im absoluten Still-Bereich also für den Stackbereich 15 Bilder pro Sek. nicht ausreichend?


VG Ekki
nach oben springen

#12

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 10:15
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,
sehr gut gelöst die haarige Angelegenheit :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#13

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 12:23
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #11
Zitat von Rheinweib im Beitrag #1
Mit ein bisschen Glück habe ich so in 10-15 Tagen meinen Chip und dann kann ich endlich mit der Nikon J5 das 4K-Format nutzen (wenn alles klappt).


Wieso kannst Du heute das 4K-Format nicht nutzen?
Sind im absoluten Still-Bereich also für den Stackbereich 15 Bilder pro Sek. nicht ausreichend?



Weil die Kamera, wie ich schon mehrfach schrieb, ohne Objektiv (mit Chip) nur im manuellen
Modus arbeitswillig ist, Um aber filmen zu können, muss ich aus dem manuellen Modus in den
Filmmodus wechseln......und nun warte ich auf diesen kleinen russischen Chip, der in den T2-Ring
geklebt wird und mit der Kamera plaudert.
Ich kann natürlich mit dem Nikon1-Objektiv, das ich habe (10-100mm PD-Zoom) in 4K filmen, aber
das nützt mir nichts am Mikroskop......
In Full-HD zu filmen ist kein Problem, das kann ich mit der Canon auch.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#14

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 12:54
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,

Zitat
”Ich kann natürlich mit dem Nikon1-Objektiv, das ich habe (10-100mm PD-Zoom) in 4K filmen, aber das nützt mir nichts am Mikroskop”


Da gäbe es eine preiswerte Lösung mit den Unendlichen. Ein unendliches Mikroskop-Objektiv, das Du hast einfach auf das Tele drauf :-)

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 10.11.2016 13:02 | nach oben springen

#15

RE: Hornissenstitch

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2016 13:50
von RheinweibAdministratorin | 3.533 Beiträge

Nein Adi,
das funzzt bei dem Objektiv leider nicht, hab ich mit einem endlich ausprobiert,
käme aber wohl mit einem unendlich aufs gleiche raus. Ich bekomme durch den
Adapter extreme Abschattungen in den Ecken, absolut inakzeptabel.
Das Objektiv ist einfach zu dick. Bei meinem 100er Pentax-Makro hat das sehr
gut funktioniert, das ist aber längst nicht so voluminös, wie das Nikon-Glas.
Es gibt keine andere Möglichkeit als den Chip zu verwenden.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 245 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3536 Themen und 28061 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).