#16

RE: Mein erster Stack mit der Stack Unit (Käfer: Cyphogastra javanica)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.11.2016 09:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rheinweib im Beitrag #14
Lieber Hansgünter
die Frage ist doch......gefällt es DIR? Bist....DU....mit Deinem Bild zufrieden? Wenn DU es bist,
dann ist es gut.
Und...woher kommt eigentlich dieser ständige Drang, den Hintergrund austauschen zu müssen/wollen?
Verstehe ich nicht....wenn ein HG daneben geht, ok, dann wird's arbeitsintensiv, wenns gut werden soll.
Aber, wenn man nicht stitcht und vor dem Stapel über den HG nachdenkt, dann gibt's eigentlich wenig
Probleme damit. Die typischen Halos, die entstehen, wenn ein helles Objekt auf einem dunklen HG
liegen, die kann man relativ leicht entfernen.
Ich persönlich finde diese Bilder, bei denen man auf den ersten Blick sieht, das "freigestellt" wurde,
nicht wirklich gut. Ich hab auch das ein oder andere Bild produziert, wo man das sofort sieht, da nehme
ich mich jetzt nicht raus. Bei extremen Maßstäben geht es manchmal einfach nicht anders, da sind die
Halos, naturgemäß, so extrem, das dann nur noch der HG-Tausch hilft, aber das sollte niemals zur
Gewohnheit werden. Frei nach dem Motto...ich mach mal ein Bild, um den HG kümmere ich mich später...

LG
Heike


Hallo Heike, mein Ziel ist es den Hintergrund nicht mehr wirklich zu bearbeiten, bin da viel am testen mit verschiedenen Materialen und lege mir da ein kleines Lager an Materialen an und schreibe mir eine Karte dazu wie es gewirkt hat. Wie zb. mit diesen hier wo es Halos zu sehen gibt! Die Halos stören mich schon! Aber eigentlich möchte ich keine Hintergrunde komplett tausche, ausser wie du es sagst das es garnicht anders geht und das Bild ansonsten schön ist. Wäre dann ja schade um den Stack nur weil der Hintergrund nich so schön ist.

Ich mag es eh lieber wenn die Bilder nicht zu stark nach bearbeitet sind! Der Käfer soll seine Natürlichkeit behalten so gut wie es möglich ist.

LG Hansgünter

nach oben springen

#17

RE: Mein erster Stack mit der Stack Unit (Käfer: Cyphogastra javanica)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.11.2016 09:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von makrosucht im Beitrag #15
Hallo Hansgünter,

glückwunsch zur neuen Stackmaschine. Wie man
sieht hast du sie schon sehr gut im Griff. Der Stack
ist sehr gut geworden und das Bild gefällt mir
sehr gut. Das wenig bearbeitete Ausgangsmaterial
ist sehr gut. Die Bearbeitung auf dem Tier in Bild
2 gefällt mir sehr gut, der HG hat aber mehr artefakte
bekommen als in Bild 1.

Ich hätte bei dem HG in Bild 1 nicht viel gemacht, ich wäre
in PS mit dem Filter matter machen drüber gegangen um den
Halos herr zu werden. Dann hätte ich einen Verlauf im Modus
weiches Licht drüber gelegt und später ein leichtes Rauschen
hinzugefügt um die TWA`s zu beseitigen.




Hallo Alex, dankeschön. Die Maschine macht viel Freude. Aber etwas üben muss ich noch, ich denke das mit dem Licht noch so einiges machbar ist!
Der Hintergrund ist zwar etwas dunkler geworden, aber leider auch mehr Halos. Da werde ich noch einige Stunden an üben üben investieren müssen um das feine Hintergrunde zu produzieren. Aber genau das macht ja auch viel Spaß das testen der Technik und Hilfsmittel.

LG Hansgünter

nach oben springen

#18

RE: Mein erster Stack mit der Stack Unit (Käfer: Cyphogastra javanica)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.11.2016 11:24
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo Hansgünter,

im ernst, macht Dich mit Photoshop vertraut.
Es gibt praktisch keinen Stack den man nicht
bearbeiteten muss. Es ist gut wenn man ein
gutes Grundmaterial bekommt, aber halo`s, rauschen
Fehlpixel und co. hat man immer und je stärker man vergrößert
desto mehr Probleme tauschen meistens auf.

Aus einem guten Stack, wird erst in PS ein wirklich schönes
Bild. Ich meine damit keine Manipulationen um ein Bild unnatürlich
zu gestalten. Viele Denken immer bearbeiten heißt Unnatürlichkeit
oder Manipulation dabei muss das nicht so sein.

Die beste Bearbeitung ist die, die man dem Bild
nicht ansieht.

schau hier... wie würde die Arbeiterin ohne Bearbeitung aussehen?


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#19

RE: Mein erster Stack mit der Stack Unit (Käfer: Cyphogastra javanica)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.11.2016 11:34
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,
die Animation gefällt mir sehr gut!
Jetzt hast Du alle neugierig gemacht, was für Schritte dahinter stecken :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#20

RE: Mein erster Stack mit der Stack Unit (Käfer: Cyphogastra javanica)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.11.2016 12:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Alex, ist schon echt geil die Verwandlung! Hast schon Recht! Da ist nichts manipuliert sondern nur fein gemacht! Wie meine Frau immer sagt wenn sie von der Kosmetik kommt!

LG Hansgünter

nach oben springen

#21

RE: Mein erster Stack mit der Stack Unit (Käfer: Cyphogastra javanica)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.11.2016 13:24
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi,

@Hansgünter

japp fein machen ist der richtige Ausdruck, deine Frau hat recht ;-)

@Adi

ich kann es Dir gar nicht genau erklären, bei diesem Bild war
es viel Arbeit. Die vielen Haare haben mich wahnsinnig gemacht.
Ich habe ca. 3 Tage nur am HG gesessen.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 75 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3546 Themen und 28107 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).