#1

jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.10.2016 16:52
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo Forum,

ist man als Stacker ungeduldig und will
nach dem Ultraschallbad direkt los legen
so kann es sein das Wasser in den Rillen, Furchen
und Haaren stehen bleibt. Der Alkohol war
auch leer um die Wasserreste zu entfernen.

Wie Ihr seht stehe ich auf Augenränder, besonders
auf die des Prachtkäfers. Ich habe schon einmal
einen Augenrand des Tieres gezeigt. Heute
zeige ich Euch gleich zwei Augenränder.

Wer genau hinsieht, wird den Ausschnitt des 40er Mplan
Bildes in dem 6,3er Semiplan Bild wieder finden.
Wer noch genauer hinsieht wird auch eine Manipulation
entdecken.

Die Facetten in dem 40er Mplan Bild sind nicht bearbeitet.
Ich habe den Objektivschatten nicht entfernt. Bis her
dachte ich immer man kann so gar nicht beleuchten, doch
jetzt weiß ich das es geht. Das Problem ist nur ich weiß
nicht wie es geschafft habe, ich denke es war in meinem Fall....zufall.

Zufrieden bin ich mit den beiden Bilder irgendwie nicht, das
eine ist voller Wasser und das andere ist etwas rauschig geworden,
trotz entrauschen....aber was solls... :wink:

Euch allen ein schönes Wochenende.


Kamera: Nikon D7100
Objektiv: Zeiss Semiplan 6,3 0,16 160/-
Belichtungszeit: 2 sek.
ISO: 100
Beleuchtung: 3 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): nef_tif-jepg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ja etwas
Stativ: Microsetup
---------
sonstiges: 163 Bilder mit einem Abstand von 0,01042mm_
ABM: ca. 6zu1_BB: ca. 3,92mm_PS CC_Z-Stacker P-max




Kamera: Nikon D7100
Objektiv: Nikon M Plan 40 ELWD 0,50 210/ 0
Belichtungszeit: 2 sek.
ISO: 100
Beleuchtung: 2 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): nef_tif_jepg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Ja etwas
Stativ: Microsetup
---------
sonstiges: 522 Bilder mit einem Abstand von 0,000992mm_
ABM: ca. 40zu1_BB: ca. 0,59mm_PS CC_ Z-Stacker Dmap+Pmax



Hier beide Bilder in Groß:

KLICK

KLICK

__________________


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#2

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.10.2016 16:58
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,
sehr interessante Bilder, sehr interessante Geschichte, find ich klasse!
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#3

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.10.2016 17:39
von Sboernemeyer | 928 Beiträge

Selbst nicht komplett abgetrocknet hat das was
Nicht dass sich der kleine Kerl verkühlt
So nicht trockengerubbelt ;)


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#4

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.10.2016 11:22
von leku | 756 Beiträge

Hi Alex,
wenn man es nicht weiß und du uns nicht darauf aufmerksam gemacht hättest,
ich glaube, keiner wäre da drauf gekommen. Ich finde beide Bilder super.

Was nimmst du für ein Ultraschallgerät und welche Flüssigkeiten kommen da in Frage?


Grüße Leo
nach oben springen

#5

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.10.2016 14:23
von Sboernemeyer | 928 Beiträge

Zitat von leku im Beitrag #4
Hi Alex,
wenn man es nicht weiß und du uns nicht darauf aufmerksam gemacht hättest,
ich glaube, keiner wäre da drauf gekommen. Ich finde beide Bilder super.

Was nimmst du für ein Ultraschallgerät und welche Flüssigkeiten kommen da in Frage?


ich heiße zwar nicht Alex ....
Das Dumme ist bei sowas fühl ich mich immer berufen:

Destilliertes Wasser ist gut (bzw entmineralisiert). Aus dem Kondenstrockner z.B.
Das gibt dann keine hässlichen Kalkflecken bzw Ränder

Für meine Mineralien nutze ich ein Ultraschallreinigungsgerät für z.B. Brillen (mir reicht das von der Größe)
In deinem Fall Sollte ein Tee-Ei reinpassen - darin kerkerst Du deine Insekten ein, so kannst du sie versenken und sie bleiben auch unten


Bei mangelnder Reinigungsleistung Reinigungsvorgang einfach mehrfach wiederholen


... ich wollt noch DANKE sagen ...

zuletzt bearbeitet 23.10.2016 14:24 | nach oben springen

#6

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.10.2016 17:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Alex,

wieder mal ganz großes Kino für mich! Die Farben sind einfach der Hammer.

Gruß Hansgünter

nach oben springen

#7

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 24.10.2016 12:29
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Kommentare :-)

Zitat von leku im Beitrag #4
Hi Alex,
wenn man es nicht weiß und du uns nicht darauf aufmerksam gemacht hättest,
ich glaube, keiner wäre da drauf gekommen. Ich finde beide Bilder super.

Was nimmst du für ein Ultraschallgerät und welche Flüssigkeiten kommen da in Frage?


Ich verwende dieses Gerät hier:

KLICK

Ich klebe das Tier mit Sekundenkleber an einen Zahnstocher
und lasse das Tier in Warmen Spüliwasser einweichen. Dann
halte ich das Tier an dem Zahnstocher mit einer Pinzette
unter Wasser und schalte das Gerät an. Wenn der Durchgang
fertig ist, Bade ich das Tier ein wenig im Warmen Wasser um
Spülireste zu entfernen. Dann Schütte ich Alkohol aus der Apotheke
drüber um rest Wasser zu entfernen und dann lasse ich das
Tier Trocken.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#8

RE: jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 27.10.2016 17:37
von leku | 756 Beiträge

Danke euch allen für die guten Tipps und den Link.


Grüße Leo
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yaya2017
Besucherzähler
Heute waren 942 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2805 Themen und 23139 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).