#1

Welches Objektiv 20x

in Hardware 22.06.2016 18:39
von cuwohler | 509 Beiträge

Hallo Forum,

ich suche nach einer Möglichkeit, Foraminiferen < 0,5mm abzulichten.
Das Nikon E Plan 10x ist da bereits am Ende. Die Ausgaben für ein Nikon M Plan 20x sehe ich nicht ein.
Gibt es eine Alternative?

Btw., ich fotografiere direkt, d.h. Mikro-Objektiv, Lomo Biolam, Canon EOS 500D - ohne Okular oder Relaisoptik.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#2

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 22.06.2016 20:27
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Cai-Uso,
hast Du schon versucht den Auszug (die Tubus-Länge) zu verlängern?
So könntest Du mit dem 10x bis 15x oder sogar 18x kommen.
Die Qualität kann aber etwas leiden :-(
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#3

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 22.06.2016 23:26
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Cai-Uso,

ich gebe ein sehr gut erhaltenes CZJ Aopchromat 16x/0,40 160/0,17 ab - werde es heute mal testen und nochmals für Dich objektiv bewerten............
speziell wegen der Deckglasangebe 0,17 !


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen

#4

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 23.06.2016 00:12
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von goethe19 im Beitrag #3
Hallo Cai-Uso,

ich gebe ein sehr gut erhaltenes CZJ Aopchromat 16x/0,40 160/0,17 ab - werde es heute mal testen und nochmals für Dich objektiv bewerten............
speziell wegen der Deckglasangebe 0,17 !



Bewertung:

in der Mitte gut - am Rande aber nicht, vermutlich wegen des Deckglaseinsatzes
anhängend mein Testchart - alle Aufnahmen unbearbeitet !

Kamera: 50D
Objektiv: CZJ Apochromat 16x/0,40 160/ 0,17
Blende:
Zeit: 1/10s
Beleuchtung: 2 LED
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 16:1
Stackingschritte: 86/0,002
Stacking-Software: HF
Beschnitt: -
Aufnahmedatum: 22.6.16
Besonderes: -



und 100% Ansicht


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 23.06.2016 00:17 | nach oben springen

#5

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 23.06.2016 05:33
von cuwohler | 509 Beiträge

Hallo Adi,

stimmt, das kann ich mal versuchen.

Hallo Wolfgang,

ich hatte mal ein Apo Objektiv. Das hatte einen Farbsaum. Man hat mir erklärt,
dass man mit einem Apo immer durch ein Korrekturokular fotografieren muß.
Der Farbsaum ist auf Deiner Aufnahme allerdings kaum zu sehen.

Ich bekomme demnächst ein einfaches 20x Achro. Wenn das nicht gut genug ist,
melde ich mich bei Dir.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#6

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 23.06.2016 06:04
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi,
wolle Dein Test zu dem Objektiv ist
äußerst faszinierend. Umglaublich
das ein Objektiv mit 16x in der Mitte
so verdammt hoch auflöst, das es
in der Bildmitte sogar die Querrillen
zwischen den Längsrillen zeigt, aber
am Rand dann auf "Absolut nicht zu gebrauchen"
abfällt. Der Effekt ist hier sehr stark.
Wäre super geil wenn es so was geben
würde, was aber bis in die Ecken
scharf ist.

@Cai Uso

Hol Dir ein 20er M plan ELWD....Klar
es ist nicht billig, aber Du wirst es sehr lange
haben und es wird Dir viel Freude bereiten.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 07:56
von cuwohler | 509 Beiträge

Hallo Alex,

ich sehe es nicht ein, mir ein Objektiv für > 250 € zu kaufen.
Da muss es doch günstigere Lösungen geben.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#8

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 08:43
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo,

ich finde die Preise nicht so dramatisch,
wenn man bedenkt was die Objektive für
eine Leistung bringen sind die sogar
ein richtiges Schnäppchen.

Ein normales Makroobjektiv schafft, werksseitig
gerade mal 1:1 und ein gutes kostet 500- bis
über 1000Euro,

Da ist doch der Preis für ein Nikon M Plan 20 ELWD,
welches 20:1 schafft, eigentlich nicht so relevant...
...zumindest sehe ich das so.

Es ist aber in der Fotografie immer so, für
wirklich gutes Glas, muss man auch was bezahlen
und es gibt ja auch kaum ebenwürdige alternativen die
mit dem Preis - Leistungsverhältnis mithalten können.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 24.06.2016 08:45 | nach oben springen

#9

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 11:19
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Cai-Uso, hallo Alex,
in der Bucht (meistens .com) kann man schon richtige Schnäppchen finden.
Manchmal (aber nur manchmal) werden unglaublich preiswert unendliche Objektive angeboten.
Man braucht aber viel Geduld und etwas Glück :-(
Wahrscheinlich sind sie bei den Makro/Mikrofotografen nicht so gefragt, wie die M Plans.
Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 24.06.2016 11:22 | nach oben springen

#10

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 17:24
von stekki | 2.718 Beiträge

Zitat von makrosucht im Beitrag #6

@Cai Uso

Hol Dir ein 20er M plan ELWD....Klar
es ist nicht billig, aber Du wirst es sehr lange
haben und es wird Dir viel Freude bereiten.


Ist bei diesem Angebot etwas faul? Wenn ich die Preise von Alex zum Vergleich nehme?

http://spectraservices2.com/Merchant2/me...duct_Code=78775


VG Ekki
nach oben springen

#11

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 17:39
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Ekki,
vergesse bitte nicht die Versandkosten =50 Euro und Einfuhr/Zollgebühren =100 Euro :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#12

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 17:57
von stekki | 2.718 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #11
Hallo Ekki,
vergesse bitte nicht die Versandkosten =50 Euro und Einfuhr/Zollgebühren =100 Euro :-)
Danke und Gruß, Adi


Adalbert: Alex sprach bei diesem Exemplar von ca. 1.000 EUR, deshalb meine Nachfrage.

Übrigens:
Habe alle meine Micro-Optiken in den USA gekauft (6 Stück), warum sollte ich diese Kosten nicht berücksichtigen?

Nur:
Bei einem Händler in Texas hatte ich mehrere Nikon M Plan gekauft und der hat die insgesamt nach Rücksprache mit mir mit 20 US-Dollar als Preis in den Versand gegeben (Preisangabe nur für den Versand), so dass kein Zoll keine Steuern quasi nix zu bezahlen war. *lach* Versandkosten damals ca 20 US-Dollar. Das ganze in einem Mini-Beutelchen. Das machen seit neuestem auch die Chinesen... ist mir jetzt mehrfach aufgefallen.


VG Ekki
nach oben springen

#13

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 18:25
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi ekki,

ich sprach bei den 500 bis 1000 euro von
einem makroobjektiv, nicht vom 20er
m plan.

Der preis von deinem link ist gut und normal.
die übrlichen abgaben und versandkosten sind
ja für alle immer standart die im ausland bestellen,
und die muss man eben mit einplanen.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 24.06.2016 18:26 | nach oben springen

#14

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 19:06
von cuwohler | 509 Beiträge

Hallo Leute,

nett, aber mir ist das eine Nummer zu groß.
Ich denke, die Preiskategorie muß nun wirklich nicht sein.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#15

RE: Welches Objektiv 20x

in Hardware 24.06.2016 19:30
von stekki | 2.718 Beiträge

Zitat von cuwohler im Beitrag #14
nett, aber mir ist das eine Nummer zu groß.
Ich denke, die Preiskategorie muß nun wirklich nicht sein.


Welches Objektiv 20x: Darunter wird es schwierig werden, diese "Klasse" behaupten zu können.


VG Ekki
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 309 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4147 Themen und 31112 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).