#1

Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 12.06.2024 23:19
von Rolf Schauder | 5 Beiträge

Neulich habe ich in einer Matte aus Cyanobakterien und Kieselalgen eine Kieselalge gefunden, die seltsam verdreht ist. Die wollte ich mir unbedingt in 3D ansehen. Anbei zwei Produkte der Bemühungen: einmal mit einer Rot-Cyan-Brille anzusehen, einmal für den Kreuzblick aufbereitet.
Experten meinen, es könne sich um eine Kieselalge der Gattung Entomoneis handeln (diatoms.org/genera/entomoneis). Gefunden habe ich sie in in einem Brackwassertümpel im Osten der Insel Norderney.


nach oben springen

#2

RE: Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 13.06.2024 10:34
von RheinweibAdministratorin | 4.775 Beiträge

Hmmm, in dieser gewaltigen Größe kann ich sie mir per Kreuzblick leider nicht angucken. Man kann sie nicht verkleinern,
bzw. in den Bildschirm einpassen.
Blöd, das mit dem Umbenennen hat nicht geklappt, ich weiß nicht, warum.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Wenn Bemühung nicht hilft und die Menschen in Selbstzerstörung enden, so wird ihnen der Kosmos keine Träne nachweinen.
Albert Einstein
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 13.06.2024 11:46
von Rolf Schauder | 5 Beiträge

hhm. Bei mir passt das Bild auf den Bildschirm...


nach oben springen

#4

RE: Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 13.06.2024 12:46
von RheinweibAdministratorin | 4.775 Beiträge

Hab sie mir auf Deiner Homepage angeguckt, da hat sie die richtige Größe für meinen Läbby. Stimmt, die sieht
seltsam verdreht aus, aber ich kenn mich damit nicht wirklich aus. Frag doch mal die Kieselagen-Spezis im
Nachbarforum Klick

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Wenn Bemühung nicht hilft und die Menschen in Selbstzerstörung enden, so wird ihnen der Kosmos keine Träne nachweinen.
Albert Einstein
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#5

RE: Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 13.06.2024 12:52
von Rolf Schauder | 5 Beiträge

von diesem Nachbarforum kommt der Vorschlag zur Art.


nach oben springen

#6

RE: Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 13.06.2024 15:03
von RheinweibAdministratorin | 4.775 Beiträge

Achso, und keiner weiß, warum die so verdreht ist?


______________________________________________________________________________________________________

Wenn Bemühung nicht hilft und die Menschen in Selbstzerstörung enden, so wird ihnen der Kosmos keine Träne nachweinen.
Albert Einstein
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#7

RE: Kieselalge aus Norderney

in Mikroskopie 13.06.2024 15:04
von Heribert Cypionka | 154 Beiträge

Zitat
in dieser gewaltigen Größe kann ich sie mir per Kreuzblick leider nicht angucken. Man kann sie nicht verkleinern,
bzw. in den Bildschirm einpassen.



Hallo Heike,

bei meinem Firefox kann ich die Bildgröße durch Drehen des Mausrads bei gedrückter Strg-Taste beliebig einstellen...

LG
Heribert

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 440 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4812 Themen und 34774 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).