#1

Flechten aus dem Vorgarten in 3D

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.04.2024 17:39
von Heribert Cypionka | 136 Beiträge

Liebes Forum,

hier ein paar Flechten aus unserem Garten. Nix Besonderes, aber ich finde die wegen ihrer Formen- und Farbenvielfalt immer wieder faszinierend...

Hier noch einmal die Sehhilfe für den Kreuzblick

Die Aufnahmen wurden am Fenster (Licht von links oben) mit der Canon R8 und Makroobjektiv RF 100mm 2.8 bei Abbildungmaßstäben von 1:1 bis 1:2 durch Fokus-Bracketing gemacht und nur mit PICOLAY bearbeitet.

Hier eine Aufnahme auf 20 bzw 50% der Originalgröße verkleinert:






Diese mit 60% Cropfaktor:




Hier mit Moos-'Palmen-Wald' mit 20% Cropfaktor:




Und zum Schluss ein blaugrünes Lager mit 30% Cropfaktor:




Viel Spaß beim Ansehen!

Heribert

nach oben springen

#2

RE: Flechten aus dem Vorgarten in 3D

in Stacking: Flora und Fauna indoor 09.04.2024 14:19
von Kurt | 3.366 Beiträge

Hallo Heribert

Deine Bilder sind eine grosse Freude!
Und mit Scheuklappen absolut super.

Kurt


Bildergalerie: g42-Kurt.html
http://www.focus-stacking.ch/

nach oben springen

#3

RE: Flechten aus dem Vorgarten in 3D

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.04.2024 20:15
von Heribert Cypionka | 136 Beiträge

Vielen Dank für deinen freundlichen Kommentar, lieber Kurt!

Ich muss sagen, dass die R8 meine erste Vollformatkamera ist. Und zusammen mit dem Canon RF 100mm F2.8 L Macro IS USM, das einen ABM von bis zu 1,4:1 ermöglicht, schon ein tolles Gespann zum Fokusbracketing. Die Aufnahmen waren nach einem kurzem Trip in den Garten in zehn Minuten auf dem Chip. Beleuchtung ist ja einfach das Fenster links (mit einem Diffusorvorhang und einer weißen Pappe auf der Gegenseite als Reflektor). Den Rest macht PICOLAY :)

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 214 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4742 Themen und 34365 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).