#1

Bleistift

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.03.2024 17:19
von RheinweibAdministratorin | 4.628 Beiträge

Hallo zusammen,
da sitze ich da, und schraffiere mit einem 8B Bleistift auf einen Stück mittelgrobem
Aquarellpapier zum üben so vor mich hin, dann klopfte die Neugier an die Tür.....






Kamera: Lumix G91
Objektiv: Nikon E 10 0,25/160 am alten Zeiss Messmikroskop
Beleuchtung: Jansjö flach seitlich
Anzahl der Schritte: 91 - 4K Modus
Stacking-Software: Helicon


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Wenn Bemühung nicht hilft und die Menschen in Selbstzerstörung enden, so wird ihnen der Kosmos keine Träne nachweinen.
Albert Einstein
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 25.03.2024 17:23 | nach oben springen

#2

RE: Bleistift

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.03.2024 18:30
von Kurt | 3.367 Beiträge

Liebe Heike

Mal was Neues in bester Qualität.
8B ist ja ein super weicher Stift.
Ich hätte erwartet, dass er auch die Täler des Papiers schwärzt.
Interessant

Kurt


Bildergalerie: g42-Kurt.html
http://www.focus-stacking.ch/

nach oben springen

#3

RE: Bleistift

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.03.2024 21:16
von RheinweibAdministratorin | 4.628 Beiträge

Nee Kurt, das Graphit reibt sich nur an der Oberfläche ab, es kommt aber natürlich auch auf den Druck an, man kann ja
das Graphit auch in die Täler zwingen, aber das wäre dann kein zeichnen mehr, sondern pure Gewalt gegen wehrloses
Papier.
Hab gelernt, das je weicher der Graphitstift ist, desto mehr Farbmittel (Graphit) und desto weniger Ton ist verbaut, Ton ist hart,
Graphit ist sehr weich. Beim schraffieren rutscht die Miene nur über die "Berge" des Papiers, so ist es richtig.
Also weiterüben......

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Wenn Bemühung nicht hilft und die Menschen in Selbstzerstörung enden, so wird ihnen der Kosmos keine Träne nachweinen.
Albert Einstein
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 25.03.2024 21:19 | nach oben springen

#4

RE: Bleistift

in Stacking: Flora und Fauna indoor 26.03.2024 00:36
von Gernot K | 25 Beiträge

Wenn die Farben umgekehrt wären könnte man es für eine Satelittenaufnahme halten mit schwarzen Tälern und weißen Bergengipfel.

Interessante Aufnahme


zuletzt bearbeitet 26.03.2024 00:36 | nach oben springen

#5

RE: Bleistift

in Stacking: Flora und Fauna indoor 27.03.2024 21:51
von Quartalsstacker | 517 Beiträge

Hallo Heike,

also das ist mal eine Super-Idee! Und sieht gut aus. Was so ein wenig Muße zum Ausprobieren bringt...

LG Uwe


schau auch mal hier:
https://www.instagram.com/focus.details/
nach oben springen

#6

RE: Bleistift

in Stacking: Flora und Fauna indoor 27.03.2024 22:23
von RheinweibAdministratorin | 4.628 Beiträge

So sieht das aus, wenn ich spät Abends vor dem Fernseher mutterselenalleine so vor mich hinübe, das Hirn ist tiefenentspannt und
darf machen, was es will, manchmal überprüfe ich sicherheitshalber, ob ich überhaupt noch Puls hab .....alles, was so bei rauskommt,
ist immer irgendwie natur- und makrolastig....vielleicht gefällts ja jemandem.





LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Wenn Bemühung nicht hilft und die Menschen in Selbstzerstörung enden, so wird ihnen der Kosmos keine Träne nachweinen.
Albert Einstein
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 221 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4742 Themen und 34366 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).