#1

Unterlegscheibe gegen Sechskantmutter

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 01.01.2017 18:32
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen versuche ich gegen den Sechskantmutter-Effekt anzukämpfen.
Wenn ich den Aufnahme-Winkel ändere, dann werden die Schrauben asymmetrisch.
Wenn ich aber eine Blende (Unterlegscheibe) auf das Objektiv befestige, dann werden die Sechskantmuttern etwas schmaler.


Ohne Unterlegscheibe:





Mit einer Unterlegscheibe:




So richtig habe ich sie bist jetzt nicht weg gekriegt. Hat jemand eine Idee?

BTW, alle Fotos mit dem gleichen Objektiv (Olympus MSPlan 50x / 0.55 )

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 01.01.2017 22:43 | nach oben springen

#2

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 01.01.2017 19:10
von Kurt | 3.388 Beiträge

Hallo Adi
Auch hier bekommst du die gleiche Antwort von mir, wie im Makro-Forum!
Und ganz "nebenbei", dein "BTW" kannst du auch weg lassen, denn es ist weder sachdienlich noch informativ!

Du redest von Mutterschrauben und Unterlegscheiben, alles so, im zeitgemässen SMS Stil, der jungen Leute.
Leider sind solche Äusserungen nicht genügend präzise, sondern nur geil!
Falls du auf Kommentare aus bist, die sachdienlich sind, dann müsstest du schon etwas verständlicher und eventuell mit klar verständlichen Sätzen schreiben.
Die diesbezügliche Fachsprache tönt etwas anders wie "Mutterschrauben und Unterlegscheiben" und kein Mensch weiss was du damit getan hast.

"dann waren sie auch da aber etwas asymmetrisch"
Wer ist "sie"
Wer ist "da"
Dann versteht man eventuell auch was du mit "asymmetrisch" meinst.

Deine hier gezeigten Bilder sind nicht das Gelbe vom Ei.
Die Haare die im einen Bild, neben dem Facettenauge sichtbar sind, sind in der Abbildungsleistung grauslich,
wie soll man bei dieser Qualität die Strukturen in den Ommatidien ernst nehmen?
Die Bilder sind krass, geil, entsprechend einem jugendlichen Verständnis, (kenne ich aus meiner Vergangenheit, ich war "erstaunlicherweise" auch mal jung)
haben aber mit realitätsnaher Abbildung, wie wir sie hier anstreben nichts zu tun!

Da ich gerne sachdienliche Dialoge mitbegleite, halte ich mich in Zukunft, bei deinen Beiträgen in dieser hier gezeigten Art zurück!

Kurt


________________________________________________
Aus Fehlern lernt man. Wer lernen will, muss Fehler machen.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 01.01.2017 19:31 | nach oben springen

#3

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 01.01.2017 19:32
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,
wir befinden uns in dem Bereich: „Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen“.
Du hast Deine Geschichte erzählt. Was sie aber mit der Vermeidung des Mutterschraube-Effekts zu tun hat, ist mir nicht ersichtlich.
Zu dem eigentlichen Thema hast Du aber gar kein Wort verloren :-(
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 01.01.2017 21:45 | nach oben springen

#4

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 01.01.2017 21:41
von Kurt | 3.388 Beiträge

Hallo Adi

Zitat von Adalbert im Beitrag #3
Was sie aber mit der Vermeidung des Muttersachraube-Effekts zu tun hat, ist mir nicht ersichtlich.



Den "Muttersachraube-Effekt" solltest du irgendwann und irgendwo mal erklären, dann kann man sich bei Bedarf dazu äussern.
Das Wort "Mutterschraube" ist mir bis heute noch nie begegnet!

Kurt


________________________________________________
Aus Fehlern lernt man. Wer lernen will, muss Fehler machen.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 03.01.2017 00:38 | nach oben springen

#5

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 01.01.2017 21:46
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,
danke für den Hinweis!
Jetzt haben wir es geklärt, der Tippfehler war entscheidend :-)
Es soll Sechskantmutter heißen.
Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 01.01.2017 22:42 | nach oben springen

#6

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 02.01.2017 10:24
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Adi,

ich kann Kurt voll und ganz verstehen. Was meinst Du
Muttern dingens.?....

Du meinst vermutlich den Objektivschatten in den Facettenaugen?

Wie man diesen komplett weg bekommt habe ich vor langer zeit hier in
Beitrag #8 beschreiben....

KLICK

Es gibt noch weitere Schatten in Facetten, die von den Umliegenden Haaren werden neben
dem Objektivschatten dann als eine Art Stricht dargestellt. Diese entfernt man mit der
gleichen Methode....

Das ganze ist sehr aufwendig und ein Geduldsspiel....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 02.01.2017 14:02
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,

klar, kann ich mich an die Methode erinnern.
Das ist aber eine Software-Lösung, die ziemlich aufwendig ist.
Und das Ausmalen der Facetten ist nicht gerade einfach.
Da muss man schon aufpassen, damit der echte Schatten nicht verloren geht und dass die Tonung richtig übernommen wird.

Ich möchte schon bei der Aufnahme, die Spiegelungen minimieren.
Bei dem Test mit der Unterlegscheibe habe ich festgestellt, dass sie einen Einfluss auf die Größe der Spiegelung hat.
Außerdem habe ich noch festgestellt, dass der Aufbau des Diffusors auch eine Rolle spielt.
Die weiße Fläche hinter dem Objektiv wird noch stärker gespiegelt als das Objektiv selbst.
Deswegen baue ich gerade eine größere, schwarze Unterlegscheibe, die auch den Diffusor abdecken wird.
Sie soll, wie eine Halbkugel bzw. Konus aussehen.
Ob sie nach innen oder außen fokussieren soll, weiß ich noch nicht.
Das muss ich ausprobieren.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#8

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 02.01.2017 21:05
von goethe19 (gelöscht)
avatar

@Hallo Kurt,

leider hattest Du vermutlich meine Antwort für Adi im Makro-Forum nicht gelesen - hier nochmals in Kopie:

Hallo Adi,

ich muß hier Kurt mal unterstützen, obwohl hier ziemlich neu - das bisherige Gelesene hört sich wirklich nur nach technischem Kauderwelsch an - sorry, man könnte das sogar noch etwas anders ausdrücken. Ich lese die ganze Zeit überwiegend "Mutterschraube" - Du meinst aber vermutlich Schraubenmutter ( Maschinenbau ) ???
Wenn es aber hier auf viele Beiträge ankommt, dann kann man so weitermachen - hatten wir aber schon mal in einem anderen Forum !
Vielleicht liege ich aber auch total daneben - sorry,kann sein...................:


aber auch hierin nochmals meine Bemerkung:

@Adi, sei bitte in Zukunft so gut, und beschreibe nicht mit irgendwelchen schrägen Sätzen Dein Anliegen. Das Ganze hatte weder mit Unterlagscheiben noch mit Schraubenmutter / Mutterschrauben zu tun. Du wirst doch hoffentlich in der Lage sein, dieses 6eckige Phänomen in richtigen Worten uns zu beschreiben - oder nicht, ich helfe gerne ! Ansonsten läufst Du wirklich Gefahr, nicht mehr für voll genommen zu werden - Du bist auf dem besten Wege dahin. Man kann natürlich immer wieder alles hinterfragen, gemäß : warum ist die Banane krumm... - man kann es aber auch selbst herausbekommen. Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass Dir Deine Schreiberei höllischen Spass macht - aber nicht der Sache wegen. Gehe in Dich und lasse es nun gut sein - meiner Meinung nach zerstörst Du mit dieser Art dieses Forum.

Auf Deine Antwort hierzu bin ich nun gespannt - bedenke sie gut.............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 02.01.2017 21:06 | nach oben springen

#9

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 02.01.2017 21:14
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,

meinst Du nicht, dass Du ein bisschen übertreibst?
Das Forum kann ein paar lockere Beiträge in dem Bereich: „Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen“ vertragen.
Falls mein Anliegen für Dich uninteressant ist, dann ignoriere es einfach.
Betrachte das als „weniger wichtig“ und fertig.

Und jetzt stacken wir lieber :-)

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#10

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 02.01.2017 21:24
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Adi,

jap, so machen wir es in Zukunft.
Das Problem an sich war nicht unwichtig, im Gegenteil - jedoch unglaublich umständlich und zeitfressend ausgedrückt. So etwas kann man in unglaublich kurzer Zeit klären (oder aber auch nicht)


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#11

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 02.01.2017 21:53
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
wenn Du meinst, dass das Problem an sich nicht unwichtig war, das bedeutet, dass Du doch verstanden hast, worum es geht :-)
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 03.01.2017 01:33 | nach oben springen

#12

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 03.01.2017 07:09
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Adi,

du baust so ein Thema auf, so das es keiner versteht und
hast das Thema selbst gar nicht verstanden....

Zitat
Das ist aber eine Software-Lösung, die ziemlich aufwendig ist.



genau und beschäftigst Du dich mit dem Thema weiter und schaust Dir die Einzelbilder
von deinen Stacks mal genau an, dann wirst Du feststellen,das es dazu keine andere Lösung
gibt außer die Retusche Lösung. Die Facetten weisen nämlich in den frühen Bildern keinen
Schatten auf. Bei den späteren Bildern des Stacks überlagert dann der Objektivschatten und
oft auch Schatten von Haaren die früheren Bilder. In Zerene malt man dann die Darstellung
der früheren Bilder auf das fertige Bild.

Es sei denn du kannst die Natur nachahmen ein Fliegenauge
welches in der diffusen Morgensonne sitzt, kann keine Objektivschatten haben, da kein Objektiv
da ist. Also musst du ein Objektiv bauen, welches einen riesen Arbeitsabstand hat, sagen wir mal
so ca. 5 Meter und damit musst Du dann eine Aufnahme im Bereich 20zu1 oder deutlich mehr
Stacken und fotografieren können....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 03.01.2017 13:35 | nach oben springen

#13

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 03.01.2017 10:20
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,

genau bei der Betrachtung der Bilder merkt man, dass die Spiegelung nicht immer gleich ist.
Die Unterlegscheibe hat sie so verändert, dass der Effekt der „Sechskantmutter“ schmaler wurde.
Meine Beobachtung ist, dass der dunkle Bereich in der Mitte von dem Objektiv stammt. Der helle Bereich am Rande stammt aber von dem weißen Diffusor.
Gerade mache ich einen Test mit einem schwarzen Diffusor und der Effekt ist noch anders.
Dass ich den Effekt nicht wegzaubern kann ist mir klar aber ein bisschen minimieren möchte ich den schon.
Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht, warum das Thema alle so ärgert.
Das letzte Mal als ich nach der Beleuchtung der Facettenaugen gefragt habe, war aber nicht anders.
Die einen haben behauptet, dass es trivial und banal ist, die anderen haben es gar nicht ernst genommen.
Hoffentlich habe ich kein Tabu-Thema angesprochen :-)

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#14

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 03.01.2017 10:29
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

bitte erspare Dir doch hier zu Adi´s Thema jegliche Erklärungen, ansonsten geht es in diesem Stile gerade so weiter - wir haben doch sicherlich besseres zu tun !!
Adi ist halt sehr tiefschürfend und untersucht gerne konstruktiv die Probleme - ich finde das toll. Allerdings komme ich persönlich mit meinem simplem Oberflächenwissen aus - Adi´s Methode ist mir zu fiktiv - ich bleibe lieber auf dem Boden. Das Beispiel mit den Unterlegscheiben und "Mutterschrauben" (toller Ausdruck) hat es hier erneut gezeigt.
Ich freue mich schon auf den nächsten Beitrag...............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#15

RE: Unterlegscheibe gegen Mutterschraube

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 03.01.2017 12:54
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,

erst hat Du etwas gegen die unglückliche Formulierung gehabt, jetzt hast Du etwas gegen das Thema selbst.
Deine konstruktive Beteiligung vermisse ich aber schon :-( Falls Du eine Idee hast, dann teile sie bitte mit.

Wie die Software-Methode funktioniert ist klar:
http://www.photomacrography.net/forum/viewtopic.php?t=11271

aber dass die Spiegelung von dem Aufnahme-Winkel, der Blende auf der dem Objektiv, dem Diffusor und der Art der Beleuchtung abhängt ist auch klar.
Das kann man auf den Fotos sehen.




So sehen die Spiegelungen bei der Verwendung eines schwarzen Diffusors aus:


Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 03.01.2017 16:54 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 214 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4766 Themen und 34475 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).