#1

Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 21.12.2016 19:22
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo zusammen

Da ich mich zur Zeit etwas rar mache, hier mal ein kurzes Lebenszeichen.
Aktuell bastel ich etwas an meinem Setup und dabei gibt es leider Verzögerungen, so dass ich mein neu (gebraucht) erworbenes Nikon M-Plan 20/0.4 210 LWD gar nicht richtig testen kann. Zum Ausgleich mal was anderes....

Neulich habe ich auf einer Geburtstagsfeier eine interessante Bekanntschaft gemacht, die auf reichlich Nachschub hoffen lässt.
Ich habe einen Käferzüchter kennengelernt, der dieses Hobby seit längerer zeit betreibt und mir angeboten hat, verstorbene Tiere für einen guten Zweck zu überlassen.
Als Ausgleich möchte er nur ein paar schöne Aufnahmen seiner Tierchen haben.

Jetzt muss ich mich erst einmal damit beschäftigen diese Monster zu konservieren, Der erste Versuch mit einer Weichmacher-Dose war nicht sooo toll, mal sehen wie sie sich im getrockneten Zustand machen.

Hier ein Bildchen damit ihr eine Vorstellung bekommt



Der Elefantenkäfer ist sehr gut erhalten, aber leider ist der Augosoma centaurus nicht mehr ganz vollständig und der nächste Kandidat hat leider auch schon wieder ein paar Beinchen beschädigt.

Jetzt eine Woche trocknen, dann gehts vor die Linse....

Grüße
René


zuletzt bearbeitet 21.12.2016 19:29 | nach oben springen

#2

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 21.12.2016 19:32
von RheinweibAdministratorin | 4.600 Beiträge

Hallo René,
da hast Du aber ne tolle Bekanntschaft gemacht, das wird vielleicht der Beginn einer
wunderbaren Freundschaft, um das berühmte Filmzitat mal zu bemühen.
Donnerwetter, ist das ein riesiges "Käferchen", der sieht in der Tat noch sehr gut aus.
Bin sehr gespannt auf Deine Bilder von den kleinen Kollegen.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 21.12.2016 19:33 | nach oben springen

#3

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 21.12.2016 19:38
von FunnyRS | 97 Beiträge

Ja, bin mal auch gespannt wie schnell sich der Nachschub einstellt.
Nach seiner Aussage leben diese Tierchen etwa 30-36 Monate und davon nur etwa 3 Monate als Käfer, den Rest Ihrer Zeit verbringen Sie als Larven im Erdreich.
Das Augosoma Weibchen hat wieder Eier gelegt und das Männchen wird wohl bald das zeitlich segnen.

Also dran bleiben..

Gruße
René

nach oben springen

#4

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 21.12.2016 21:31
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo René,
da kann man aber neidisch werden - Glück muß der stacker haben !
Wie kann man denn diese Tiere vor dem Verfall retten? Wie werden die mumifiziert ?


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 21.12.2016 23:02
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo René,
Glückwunsch zum Kauf eines 20x Objektivs!
Damit wirst Du sicherlich genauso viel Spaß haben, wie mit den riesigen Monster-Käfern :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.12.2016 05:35
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi,

das ist aber eine interessante Bekanntschaft, freue
mich schon auf die ersten Stacks und wünsche Dir viele
gute Bilder...:-)


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.12.2016 11:52
von leku | 921 Beiträge

Hallo René,
da hast du jetzt die Möglichkeit dich durch die unendliche Zahl an Käfer durchzustacken.
Bin schon gespannt.

@ Wolfgang, die Insekten können alle luftgetrocknet werden. Man muß sie aber nacher,
auch trocken und in luftdichten Insektenkästen aufbewahren, da sonst Staubläuse oder der
Museumskäfer sich über die Tiere hermachen und dann alles auffressen.


Grüße Leo
nach oben springen

#8

RE: Warum Mikrospobjektive

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.12.2016 18:30
von FunnyRS | 97 Beiträge

Das mit dem Lufttrocknen läuft jetzt, aber wenn ich mir die Menge an Innenleben der Käfer vorstelle, bei deren Größe, bin ich mal gespannt.
Als Weichmacherlösung hatte ich eine Lösung auf Isopropanol-Basis mit Zusatz gegen Schimmel verwendet, hoffentlich bringt das was.
Wenn die Trocknung wie gewünscht funktioniert, kommen die Käfer dann in einen entsprechenden luftdichten Schaukasten.

Gruß
René

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 397 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4707 Themen und 34184 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).